„Apfelkuchen“ Rezepte: Kuchen 1.163 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Kuchen
Backen
Dessert
Deutschland
einfach
Ernährungskonzepte
Europa
Festlich
fettarm
Frankreich
Frucht
Geheimrezept
Gluten
Herbst
kalorienarm
Lactose
Österreich
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Schweiz
Sommer
Tarte
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Weihnachten
Winter
bei 9 Bewertungen

mit Zimt

30 Min. simpel 12.04.2011
bei 4 Bewertungen

goldener Oktober im doppelten Wortsinn

40 Min. normal 07.11.2011
bei 7 Bewertungen

Alle Zutaten verrühren und in eine Springform füllen. Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und leicht in die Masse drücken. Bei 170°C (Umluft) ca. 30 min. goldbraun backen. Der Kuchen schmeckt mit etwas Kakaopulver und Birnen auch sehr lecker.

10 Min. simpel 08.03.2012
bei 9 Bewertungen

Zutaten für den Teig mischen und kneten. In eine gefettete Form geben und 30 Minuten kalt stellen. Ofen auf 220 Grad vorheizen. Äpfel entkernen, schälen und in Achtel schneiden. Auf den Teig geben, mit 25 gr. Zucker bestreuen und 20 Minuten vorbacken

20 Min. normal 08.10.2004
bei 4 Bewertungen

Keks küsst Kompott und kuschelt im Glas mit Mascarpone

30 Min. normal 21.10.2014
bei 5 Bewertungen

LF 30

30 Min. normal 04.01.2005
bei 6 Bewertungen

proteinreich, ballaststoffreich, fettarm

10 Min. simpel 01.04.2016
bei 5 Bewertungen

nur 540 kcal pro Kuchen

15 Min. simpel 07.02.2017
bei 6 Bewertungen

Aus Mehl, Margarine, Ei, Zucker und Backpulver einen Mürbteig zubereiten. Eine gefettete Springform damit auslegen und einen Rand hochziehen. Für die Füllung Äpfel grob raspeln, ca. 2 EL Zimt und Zitronensaft dazugeben. Bei eher süßlichen Äpfeln den

45 Min. normal 01.12.2005
bei 7 Bewertungen

Die Äpfel schälen, entkernen, in Ringe schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Butter, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Salz cremig rühren. 3 Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver mischen, evtl. sieben und im Wechsel mit de

20 Min. normal 22.11.2006
bei 5 Bewertungen

Die Zutaten für den Teig schnell miteinander verkneten, sollte er kleben, eine Std. kalt stellen. Knapp die Hälfte des Teigs auf den Boden einer gefetteten 26er Springform ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200 °C 15 min vorbacken

75 Min. normal 01.12.2006
bei 10 Bewertungen

saftig und aromatisch

45 Min. normal 13.04.2007
bei 5 Bewertungen

Aus Mehl, Margarine, 1 Ei, Zucker, Salz und 1-2 EL Wasser einen Mürbeteig bereiten. Teig in einer gefetteten Springform auslegen und den Rand dabei hochziehen. Äpfel schälen und achteln, währenddessen lege ich die fertigen Apfelschnitze immer in et

30 Min. simpel 06.11.2008
bei 10 Bewertungen

mit Rum

25 Min. normal 27.11.2007
bei 15 Bewertungen

Zucker, Vanillezucker, Margarine und Eier schaumig rühren Milch, Mehl und Backpulver unterheben und alles zu einem festen Teig verkneten. 60 Minuten kalt stellen. 2/3 des Teiges ausrollen und in eine gefettete Form drücken. Die Äpfel schälen und das

30 Min. simpel 23.04.2004
bei 10 Bewertungen

100 g Butter, 100 g Zucker cremig schlagen, die 2 Eier zufügen und einrühren. 200 g Mehl mit Backpulver mischen, zufügen. Teig in eine gefettete Springform, 26 cm, füllen. 2 Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Auf den Teg geben. 100

10 Min. simpel 06.11.2008
bei 11 Bewertungen

Grundrezept für Rührkuchen, beliebig veränderbar

20 Min. simpel 02.10.2006
bei 9 Bewertungen

ohne Eier, mit geriebenen Äpfeln

15 Min. simpel 26.07.2006
bei 8 Bewertungen

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, längs in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Für den Teig Sahne in eine Rührschüssel gießen. Zucker, Vanillinzucker und Zitronenschale zur Sahne geben und alles halb steif schlagen. Die Eier einzeln

30 Min. normal 21.07.2005
bei 8 Bewertungen

Rührkuchen

35 Min. normal 10.01.2006
bei 7 Bewertungen

mit Knusper -Trick

40 Min. normal 29.05.2006
bei 7 Bewertungen

Zunächst die Füllung vorbereiten: Das Wasser mit dem Zucker, Zitronenschale, -saft und einer Prise Zimt aufkochen, den Herd ausschalten. Nach und nach die Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und sofort in den Zitronensud geben, damit die

20 Min. normal 28.06.2007
bei 6 Bewertungen

Sehr lecker, einfache Zubereitung - hoher Suchteffekt

30 Min. normal 09.12.2008
bei 6 Bewertungen

Gewürfelte Äpfel mit Rum und Zucker vermischen, ca. 1 Stunde ziehen lassen. Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Nüsse, Kakao und Zimt zugeben. Backpulver mit Mehl vermischen und esslöffelweise unter die Masse rühren. Zum Schluss die Äpfel unter

20 Min. normal 18.05.2007
bei 5 Bewertungen

Aus Mehl, Zucker, Butter, Backpulver und Ei einen Mürbteig herstellen. Im Kühlschrank 1/2 Stunde kühlen lassen, dann in eine Springform geben. Aus Weißwein (Apfelsaft oder Most), Zucker, Vanillinzucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. Die Äpfe

30 Min. simpel 28.02.2004
bei 5 Bewertungen

mit Mandel-Karamellbelag

20 Min. normal 02.03.2011
bei 5 Bewertungen

Für den Teig das Mehl, Zucker und Salz zusammen in eine Rührschüssel geben. Die Butter in Stücken dazugeben und in die Mehl-Zuckermischung einkneten. Wenn der Teig krümelig wird, die geschlagenen Eigelbe und das Wasser zum Teig geben, bis eine weiche

40 Min. normal 23.02.2008
bei 4 Bewertungen

Für den Rührteig erst nur 2 EL vom Zucker mit Vanillezucker, Zitronenschale und der Butter cremig rühren (5 Minuten auf höchster Stufe). Nach und nach die Eier zugeben, dabei weiterrühren und anschließend den restlichen Zucker einrieseln lassen. Mehl

30 Min. normal 28.11.2008
bei 4 Bewertungen

Die Äpfel schälen, zerkleinern und mit dem Saft einer halben Zitrone, 40 g Butter und 50 g Zucker dünsten. Mit den gehobelten Mandeln vermischen. Abkühlen lassen. Einen Rührteig herstellen aus 150 g Butter, 100 g Zucker, Vanillez., 3 Eiern, 125 g H

30 Min. simpel 14.08.2007
bei 9 Bewertungen

Am schnellsten gehts mit eingefrorenen und geachtelten Äpfeln

30 Min. simpel 15.02.2006