„"zimtstern" Winter“ Rezepte 3.781 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Ofen auf 220 °C (Ober/- Unterhitze) vorheizen. Ein Küchenhandtuch auf der Arbeitsplatte auslegen, leicht mit etwas Zucker über bestreuen. Die Eier trennen, die Eigelbe kurz beiseitestellen. Die Eiweiße und das Mineralwasser in eine Rührschüssel

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.01.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Butter, Puderzucker, Nüsse, Mehl, Eigelb, Anis und Zimt verkneten. Kugeln aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit einem Kochlöffelstiel eine Vertiefung in den Teig drücken. Ca. 12 - 15 Minuten bei 200 °C im Ofen backe

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.01.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zitronat und Orangeat fein hacken, Feigen, Datteln, Aprikosen halbieren, Früchte und Sultaninen in den Rum einlegen und mind. zwei Stunden ziehen lassen. Die Haselnusskerne grob zerteilen. Eier und Zucker schaumig schlagen, Gewürze und Schalenabrieb

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.01.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Butter, Zucker, Nüsse, Mehl, Zimt und Backpulver mit der Hand oder der Maschine verkneten, bis ein homogener Teig entsteht. Diesen 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig ca. 1/2 cm dick auswellen und kleine Kreise ausstechen. Die Kreise auf

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.01.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit zerkleinerten Cini Minis

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.12.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan, einfach

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.12.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Äpfel schälen, entkernen und mit einer groben Reibe raspeln. Mit dem Zucker bestreuen, mit Folie abdecken und beiseite stellen. In einer Schüssel Dinkelmehl, Mandeln, Backpulver, Cranberries, Kakaopulver, Leinsamenschrot, Zimt und Spekulatiusgew

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Zuckeraustauschstoff und getrockneten Aprikosen

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und perfekt, um sie mit kleinen Kindern zu machen

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegane Plätzchen mit Chiasamen, für ca. 25 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

fruchtig und saftig lecker, für ca. 120 Stück

access_time 180 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schmecken wunderbar nussig, sind glutenfrei, mit vollkornig abgerundeter Mehlmischung

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

super Weihnachtsplätzchenrezept

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

nussig, schnell und lecker - perfekt für Weihnachten

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Iran

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Haferflocken, für ca. 23 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Marzipan, super saftig

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.12.2017
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für den Hefeteig Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln, etwas Zucker darüber streuen, restlichen Zucker und Salz auf dem Mehlrand verteilen. Die lauwarme Milch, (nicht alles auf einmal, schauen wie

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

heiße Schokolade

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Maronen kaufe ich frisch, es geht natürlich auch wie traditionell mit Walnüssen, jedoch dann nur ca. 100 g verwenden. Mit dem Messer die Maronen einschneiden (Kreuze), bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 min in den Ofen geben und rösten. Ich stell

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Einfach und einzigartiger Blechkuchen mit Nelkenpfeffer

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.12.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kalorienarm naschen zur Weihnachtszeit

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Nicht zu süß

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.12.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Backofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten gut vermischen. In eine gefettete Backform füllen. Den Teig glatt streichen und 45 Minuten backen. Ergibt ca. 12 Stücke. Kcal auf 12 Stück berechnet.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.12.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach, schnell

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Butter, 150 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mit Ei, Mehl und Backpulver verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in 4 Portionen teilen, jeweils zu ca. 2 cm dicken Rollen formen. Zimt, Kakaopulver und restlichen Zucker (20 g) m

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Säfte erhitzen, Zimt, Kandiszucker und Zitronensaft dazugeben. Wenn sich der Kandis aufgelöst hat, den Topf vom Herd nehmen und den Weißwein dazu geben. Den Glühwein abseihen. Entweder den Glühwein gleich genießen oder nochmal kurz erhitzen und heiß

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Mit der Süße von Datteln

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Feine Zesten von der Orangenschale in den Kühlschrank stellen. Orangensaft aus den Orangen pressen. 3/4 des Zuckers in einer tiefen, beschichteten Pfanne vorsichtig karamellisieren. Den Karamell mit dem Saft ablöschen, aufkochen, evtl. fest gewordene

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfach

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.12.2017