„Süsskartoffel“ Rezepte 1.480 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Als erstes wird eine Marinade für den Fisch zubereitet: Dazu 3 EL Kokosmilch, 1 EL Sojasauce mit 1 EL Öl sowie Zitronensaft und Zitronengras verrühren und den Fisch darin einlegen. Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die mit restlicher Mar

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Backofen auf Grillen einstellen und vorheizen. Hähnchenbrustfilets in einer beschichteten Pfanne ca. 2-3 Minuten auf der Oberseite anbraten. Kartoffeln, Karotten und Zwiebel schälen und in Scheiben bzw. Ringe schneiden. Paprika in Streifen, Zucchini

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

vegan

access_time 120 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.06.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

sweet potato risotto

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

mit leicht asiatischer Note

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Zwiebel putzen und in Streifen schneiden. Knoblauch putzen und pressen. Paprika, Zucchini und Süßkartoffeln putzen und würfeln (ca. 1x1 cm). Hähnchenbrustfilet sorgfältig waschen und grob würfeln. Öl in einer großen Pfanne oder im Bräter erhitzen,

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

vegan

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.06.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

super, super, super....

access_time 120 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 18.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Am besten startet man mit dem Marinieren des Thunfischs, da der Fisch 1 - 2 Stunden im Kühlschrank marinieren sollte. Kürzer geht auch, dann schmeckt die Marinade aber leider nicht so intensiv. Die Thunfischsteaks marinieren: 1 abgezogene Knoblauchz

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine bekannte chinesische Süßspeise ist in der Pfanne gebackener Teig aus Süßkartoffel und Klebreismehl.

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.04.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Süßkartoffel Reibekuchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

vegane, gefüllte Süßkartoffeln

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.07.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Süßkartoffel raspeln, die Zucchini klein würfeln, den Knoblauch pressen. Die Butter in die mittelheiße Pfanne geben, dann das Gemüse und den Knoblauch zufügen und mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Wenden schmoren lasse

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Süßkartoffeln waschen und eventuell schälen. Sie können aber auch mit der Schale gegessen werden. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben 10 Minuten mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Regelmäßig wenden. Mit Salz und Pfeffer, Ros

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.02.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

herbstlich, süß, lecker und einfach

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ein herzhaftes, vegetarisches Gericht

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.09.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ohne Fleisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.11.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

vegetarisch, ausgefallen

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.04.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

mit Avocado und deftigem Pilz-Speck

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.09.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

mit Sesam und Ingwer

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.08.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

vegetarisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ein absoluter Favorit meines Babys

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.05.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Süßkartoffeln schälen und ca. 15 - 20 min in kochendem Salzwasser garen, anschließend in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Karotten schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken. Hackfle

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.01.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

einfach, bunt, lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.08.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Möhren und die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel zerkleinern. Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Das Gemüse hinzugeben und mit reichlich Wasser bedecken. Die Brühe hinzugeben und köchel

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.02.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

In einem großen Topf oder Schmortopf das Kokosöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln hinzufügen und ca. 4 - 5 Minuten anschwitzen oder bis die Zwiebeln halb glasig sind. Den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen und alles für weitere 2 - 3 Minut

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Klassisch und neu

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

vegan und perfekt zu Nachos

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.12.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Candida geeignet, vegetarisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.11.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Herbst im Teller

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.11.2017