„Gulasch“ Rezepte 2.001 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Schwarzwälder Schinken würfeln und zusammen mit dem Gulasch und den grob geschnittenen Zwiebeln im Fett scharf anbraten. Salzen und pfeffern. Das Ganze mit 250 ml Rotwein ablöschen. Das Tomatenmark unterrühren. Dann die geschnittenen Möhren, Papr

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.04.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Gulasch portionsweise darin anbraten. Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden, zufügen und mit anbraten. Tomatenmark zufügen. Paprikapulver darüber stäuben und kurz anschwitzen. Fleischbrühe und Malzbier zugieß

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.08.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

im Römertopf zubereitet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.04.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Schweinegulasch in heißem Fett anbraten. Zwiebel würfeln und etwas mitbraten lassen. Äpfel in kleine Würfel schneiden und dazugeben, dann Sauerkraut dazu. Mit Brühe und Weißwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver kräftig würzen. C

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.07.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Schweinefleisch in heißem Fett hellbraun anbraten, dann die Zwiebeln und das Tomatenmark zugeben. Salzen, mit Paprikapulver würzen und alles zusammen etwas schmoren lassen. Wiederholt dabei umrühren und anschließend mit Fleischbrühe auffüllen. Da

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.11.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch zerdrücken. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch, Zwiebelstreifen und Knoblauch darin anbraten. Gewürze und Tomatenmark zufügen, ¼ l Wasser angießen und alles bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten schmoren. Die

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Aufgewärmt schmeckt es am besten. Gut geeignet für Parties, kann man sehr gut vorbereiten!

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.02.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Fleisch mit Salz, Pfeffer würzen und scharf anbraten. Zwiebel hinzufügen und das ganze nochmals schön kross braten. Mit Rotwein ablöschen, ein bisschen einkochen lassen und dann mit Paprika und Rosenpaprika würzen. 1/2 Wasser auffüllen und ca. 30 Min

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.04.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Gulasch und die Zwiebeln in etwas Öl gut anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Alle Gewürze zugeben und bei mittlerer Hitze 45 Minuten köcheln lassen. Dazu schmecken Klöße oder Nudeln und Salat.

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Die Schalotten und Möhren schälen. Die Champignons werden geputzt und halbiert. Die Möhren in Scheiben geschnitten. Nun Öl in einem Bräter erhitzen und das Gulasch darin portionsweise kräftig anbraten. Schalotten, Pilze und Möhren hinzufügen und an

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Schnell und lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Fleisch waschen, trockentupfen. Evtl. klein schneiden. Pfeffern. Portionsweise im heißen Fett anbraten. Würzen, herausnehmen. Zwiebel- und Paprikawürfel im Bratfett andünsten. Würzen. Tomatenmark und 450 g Sauerkraut zugeben, kurz mitdünsten. Fleisch

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.02.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

1-2 EL Öl in einem Bratentopf erhitzen. Speckwürfel, Zwiebel, Knoblauch und das Paprikapulver ca. 2 Minuten im heißen Öl anbraten. Das Schweinefleisch in ca. 2-3 cm dicke Würfel schneiden. Die Paprikaschote vierteln und in Streifen schneiden. Die P

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.01.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

im Schnellkochtopf oder im Topf

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.12.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Das Rindergulasch, falls nicht schon vom Fleischer erledigt, in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Schweineschmalz erhitzen und Fleisch darin gut anbraten, bis keine Flüssigkeit mehr im Topf steht. Tomatenmark hinzugeben und weiterbraten, bis das Fleis

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.04.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

einfach zubereitet, kalorienarm und sehr lecker

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.05.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Rezept nach Omi - Amerika

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.12.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Die Zwiebeln schälen und zusammen mit den gewaschenen Pilzen und den Paprikaschoten würfeln oder klein schneiden. Gulasch trocken tupfen und ggf. kleiner schneiden. Das Öl im Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig anbraten. Das Fleisch h

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und anschließend möglichst fein würfeln. Das Fleisch von etwaigen Sehnen und überschüssigem Fett befreien, ggfs. kleiner schneiden und sorgfältig mit Haushaltspapier abtupfen. Öl in einem ausreichend großen Topf a

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.06.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und hacken. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und darin das Fleisch ringsum scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und das Ganze mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Lorbeerblät

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.08.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Sehr feines Rezept zum Schlemmen

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (34)

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch hacken. Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und das Gulasch in 2 Portionen darin anbraten. Fleisch herausnehmen. Zwiebeln, Paprik

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

ganz sanft und lange geschmort

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Partyrezept für 12 - 16 Personen

access_time 210 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.05.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ein Rezept für einen 3,5 l Crock Pot / Slowcooker

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.10.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Zunächst Pfeffer, Piment, Nelken und Kreuzkümmel im Mörser fein mahlen. Den frischen Ingwer fein reiben. Die Chilischoten entkernen und in feine Stücke schneiden. Anschließend Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Rindergulasch p

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Das Fleisch, in ca. 1 cm große Würfel schneiden, Fett nach Bedarf entfernen. Anschließend den Schnellkochtopf mit einem guten Schuss Öl auf den Herd (höchste Stufe) stellen. Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten. Zwiebeln, Paprika und Knoblauch g

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.11.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Öl und Schmalz (am besten in einer Gusseisenkasserolle) sehr heiß werden lassen. Die Rindfleischstücke darin sehr scharf anbraten, die Poren sollen sich schließen. Dann die Zwiebeln dazugeben und ebenfalls weiter scharf anbraten. Kann bis zu 15 Minut

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.03.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

vegetarisch oder mit Würstchen zuzubereiten

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

von mir etwas abgewandelt

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.06.2008