„"wildschwein"“ Rezepte 269 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (28)

Niedergaren - butterzartes Fleisch in traumhafter Soße!!

30 min. normal 11.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (30)

entbeinte Keule, in Kräutern und Gewürzen mariniert

30 min. pfiffig 27.05.2009
Abgegebene Bewertungen: (24)

Speck im Bratenfett auslassen, das Fleisch pfeffern und portionsweise anbraten. Bei der letzten Portion die in kleine Würfel geschnittenen Zwiebeln hinzugeben. Wenn die letzte Portion angebraten ist, das restliche Fleisch wieder zugeben und mit dem R

100 min. normal 25.11.2001
Abgegebene Bewertungen: (58)

ein neues Geschmackserlebnis

15 min. normal 24.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (82)

Das Wildschweinfleisch abwaschen und ggf. von Knorpeln oder Knochen befreien. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, bis sie richtig heiß ist. Das Fleisch am Stück scharf anbraten, die obere Seite salzen und pfeffern sowie mit Mehl bestäuben, dann

30 min. normal 29.04.2006
Abgegebene Bewertungen: (2)

geeignet für Wild und zarte Fleischsorten

10 min. normal 12.04.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zwiebel, Knoblauch und Paprika klein schneiden und mit dem Mixstab pürieren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Diese Masse in Butter anbraten und das gewürfelte Wildfleisch hinzu fügen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. mit Chili würzen. Gewürfelte T

60 min. normal 02.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Wildschweinfleisch waschen und trocken tupfen. Sehnen und Fett entfernen. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Für die Beize die Buttermilch mit dem Wildgewürz und 1/8 Liter Rotwein verrühren. Das Fleisch in eine Schüssel geben, mit den Zitronensc

15 min. normal 20.06.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Wildschweinkeule trocken tupfen, mit Pfeffer und Salz einreiben. In einem Bräter von allen Seiten anbräunen, mit den Speckscheiben belegen. Hypocras, grob geschnittene Zwiebeln, Knoblauchzehen, in Scheiben geschnittene Karotten, im Mörser oder m

60 min. pfiffig 24.04.2009
Abgegebene Bewertungen: (1)

gute Verwertung von Bauchlappen

45 min. pfiffig 23.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

für den Grill

30 min. normal 21.07.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kalbsfüße in kaltem Wasser aufsetzen, einmal kurz aufkochen, in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebeln quer durchschneiden, mit der Schnittfläche nach unten in eine Pfanne ohne Fett legen und bei starker Hitze kräftig bräunen. Möhren, Peters

60 min. simpel 20.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

Wildschwein in Würfel schneiden. Gemüse schälen und grob würfeln. Etwas Fett in einem Topf erhitzen, den Speck und die Chilischote darin anbraten. Das Gemüse hinzugeben und ca. 10 Minuten mit braten. Chilischote entfernen und Wildschwein dazugeben. D

30 min. normal 19.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

Wildschweingulasch

20 min. normal 21.01.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

Einen kleinen Topf mit Wasser aufsetzen (150 ml), zum Kochen bringen und 1 gestrichenen Löffel Gemüsebrühe dann später dazugeben. 2 TL Butter in einen Topf geben und zergehen lassen. Die Zwiebel inzwischen in kleine Stücke schneiden. 3/4 der Zwiebe

5 min. normal 17.09.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

für Anfänger

45 min. normal 13.01.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

geeignet für Wildfleisch oder Lamm

10 min. simpel 12.04.2017
Abgegebene Bewertungen: (11)

dies ist mein bislang bestes Rezept für Wildschweinrücken

30 min. normal 05.05.2012
Abgegebene Bewertungen: (26)

Schmeckt in der kalten Jahreszeit am besten, ein tolles Festtagsessen.

30 min. normal 19.10.2010
Abgegebene Bewertungen: (18)

Das Wild gut enthäuten, Sehnen entfernen und in eine Schüssel mit Deckel geben. Das geputzte und in Würfel geschnittene Suppengrün, die grob zerschnittenen Zwiebeln, den Knoblauch, Lorbeerblätter dazu sowie den leicht zerstoßenen Wacholder, Piment un

60 min. normal 02.08.2003
Abgegebene Bewertungen: (5)

mit Wildschweinfilet, Granatapfel und Schafskäse

20 min. simpel 05.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (13)

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Heraus nehmen und in einen großen Topf geben. In der Pfanne nun die Zwiebeln anschwitzen, nach einiger Zeit den Knoblauch dazu geben, kurz durchrösten und in den Topf zum Fleisch

30 min. normal 28.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Wildschweinkeule salzen, pfeffern und von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend das Fleisch zusammen mit 2-3 Thymianzweigen in einen Bratbeutel oder eine Tasche aus Alufolie geben. Bei ca. 90°C 1 Stunde im Backofen garen (NT). Den Bratensat

30 min. normal 11.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (4)

funktioniert auch mit Fleisch vom Hirsch

30 min. normal 27.04.2015
Abgegebene Bewertungen: (4)

in Buttermilch eingelegter, zeitlich etwas aufwändiger, aber sehr gut vorzubereitender Braten für Gäste

60 min. normal 09.03.2015
Abgegebene Bewertungen: (4)

relativ einfache Zubereitung

30 min. normal 10.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

Fleisch im Butterschmalz kräftig anbraten. Schalotten würfeln und mit anbraten. Knoblauch würfeln. Zusammen mit Thymian und Lorbeerblatt dazugeben. Salzen und pfeffern. Mit Bier ablöschen. Brot zerkrümeln und mit dem Johannisbeergelee und dem Senf in

45 min. normal 13.04.2010
Abgegebene Bewertungen: (7)

Am Vorabend die Filets waschen, die Sehnen entfernen, salzen, pfeffern und mit einer Mischung aus Thymian, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Koriander, Nelke, Salbei und Zimt (gibt es auch als Fertigmischung) bestreuen. In eine Schüssel legen und mit

20 min. pfiffig 27.07.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Zutaten für die Marinade gut verrühren. Die Wildschweinkeule vollständig mit der Marinade bedecken und im Kühlschrank mindestens 24 Stunden ruhen lassen, dabei ab und zu wenden. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtrocknen und mit Küchengarn

260 min. normal 06.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

NT kombiniert mit Grillbraten

30 min. normal 05.02.2009