„-baiser-kuchen“ Rezepte: Herbst 2.050 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Herbst
Auflauf
Backen
Basisrezepte
Dessert
Deutschland
Ei
einfach
Europa
fettarm
Frankreich
Frucht
Frühling
Frühstück
Gemüse
Großbritannien
Halloween
Hauptspeise
kalorienarm
kalt
Kartoffeln
Käse
Kekse
Kinder
Kuchen
Österreich
Osteuropa
Party
Pilze
Pizza
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Schweiz
Snack
Sommer
Süßspeise
Tarte
Torte
Überbacken
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Weihnachten
Winter
bei 2 Bewertungen

3 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen. Ein Vollei mit den 3 Eigelben und dem Honig cremig rühren. Das Öl, den Vanillezucker und den Cognac nach und nach zugeben. Die Sahne in die Eimasse rühren und

20 Min. normal 18.08.2009
bei 2 Bewertungen

Hefe zerbröseln, mit 20 g Zucker mischen und 3,5 Minuten beiseite stellen, bis sie dickflüssig ist. Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde drücken. Restlichen Zucker, Milch, Hefe und Eigelb hineingeben. Butter und 1 Priese Salz auf dem

30 Min. normal 17.08.2005
bei 5 Bewertungen

Vollwertkuchen

40 Min. normal 23.03.2009
bei 1 Bewertungen

Zucker, Vanillezucker, Eier und Öl schaumig rühren. Danach die Äpfel unterrühren. Geriebene Kürbiskerne mit Mehl, Backpulver und Zimt vermischen und unterheben. Eine Gugelhupfform befetten und mit den gehackten Kürbiskernen ausstreuen. Teig einfüll

20 Min. normal 23.10.2009
bei 1 Bewertungen

für ein Kuchenblech (Fettpfanne des Herdes)

45 Min. normal 15.10.2014
bei 1 Bewertungen

saftig und knusprig

25 Min. normal 01.11.2017
bei 1 Bewertungen

Butter und Eier schaumig schlagen. Den Zucker und Zimt hinzu. Die Äpfel und die Nüsse hinzu. Zum Schluss noch das Mehl und das Backpulver unterheben. Bei 180° gut eine Stunde backen. Garprobe machen, da es viel Teig ist.

30 Min. normal 07.01.2007
bei 0 Bewertungen

Für den Boden alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und anschließend so lange kneten, bis sich kleine Streusel bilden. Für die Füllung müssen zunächst die Eier getrennt werden. Dann die Butter und den Zucker schaumig rühren. Anschließend nacheina

30 Min. normal 05.02.2015
bei 0 Bewertungen

innen und außen mit aromatischen Gewürzkrümeln

45 Min. normal 22.10.2015
bei 0 Bewertungen

Die Nuss-Nougat-Masse über einem heißen Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Margarine bzw. Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig verrühren. Danach die Eier nacheinander unterrühren. Von der flüssigen Nougatmasse ca. 2 EL für die

30 Min. normal 21.04.2017
bei 0 Bewertungen

zitronig-frisch, für eine 26er Springform

20 Min. normal 25.08.2017
bei 0 Bewertungen

ergibt ca. 16 Stücke

60 Min. normal 10.04.2018
bei 0 Bewertungen

Zucchini und den Apfel waschen und fein raspeln. Mehl mit dem Backpulver gut mischen. Eier, Öl und Salz mixen. Den Käse, Zucchini und Apfelraspel dazurühren. Zum Schluss die Kürbiskerne unterheben. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder gut ei

25 Min. normal 20.04.2007
bei 3 Bewertungen

Zwetschgen und Pudding auf schokoladigem Boden, aus einer Springform, ca. 12 Stücke

30 Min. normal 09.08.2018
bei 1 Bewertungen

Die Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen und beiseite stellen. Für den Teig 3 der 4 Eier trennen und aus den 3 Eiweiß und der Prise Salz einen Eischnee schlagen. In einer anderen Schüssel die Eigelbe und das ganze Ei, das Mehl, den Zucker, den Moh

80 Min. normal 05.01.2015
bei 0 Bewertungen

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

40 Min. simpel 08.09.2010
bei 2 Bewertungen

Backrohr auf 160°C vorheizen. Eine Rehrücken- oder Kastenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstäuben. Das Kürbisfleisch fein raspeln. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 40 g vom Zucker, Vanillezucker und geriebener Zitronenschale cremig rüh

30 Min. normal 07.09.2007
bei 4 Bewertungen

Die Butter in Stücke schneiden. Die Dominosteine klein hacken. Die Butter mit Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in eine Springf

20 Min. normal 19.02.2010
bei 1 Bewertungen

Traditionsreiches Rezept für's Blech

40 Min. simpel 13.02.2008
bei 0 Bewertungen

glutenfrei, vegan

40 Min. simpel 14.12.2011
bei 0 Bewertungen

glutenfrei, vegan, getreidefrei

60 Min. simpel 07.02.2012
bei 0 Bewertungen

Einen Springformboden (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, fetten und bemehlen. Zucchini und Äpfel fein reiben, mit Zitronensaft beträufeln und bis zur weiteren Verwendung zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Nüsse grob hacken. Den Ofen

25 Min. normal 15.12.2007
bei 1 Bewertungen

vegan, einfach, weihnachtlich

15 Min. normal 18.10.2017
bei 3 Bewertungen

Rohkostkuchen, Glutenfrei

30 Min. normal 23.01.2007
bei 0 Bewertungen

mit einem Hefe-Kartoffel-Teig

30 Min. normal 06.10.2014
bei 3 Bewertungen

Den Backofen auf 190 - 200 °C vorheizen. In einer Pfanne die Butter und das Olivenöl erhitzen. Den klein geschnittenen Wirsing und die in Ringe geschnittenen Zwiebeln darin anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Von der Herdplatte ziehen und etwas

20 Min. normal 29.10.2016
bei 3 Bewertungen

Mehl in Schüssel sieben. Hefe, Zucker, 1/8 l lauwarmes Wasser verrühren und mit 1 Prise Salz und 2 EL Olivenöl zum Mehl geben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1/2 Std. gehen lassen. Den Speck fein

20 Min. normal 24.11.2007
bei 2 Bewertungen

deftig, mit Toastbrot als Boden

30 Min. normal 22.01.2015
bei 1 Bewertungen

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (175 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit ca. 27 x 35 cm Innendurchmesser mit Backpapier auslegen und den ausgerollten Teig darauflegen. Überhängende Enden wieder leicht einrollen und die langen Seiten etw

15 Min. simpel 28.09.2018
bei 2 Bewertungen

Teig: Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und ca. 30 min. im Kühlschrank kühl stellen. Belag: Den Kürbis in Scheiben hobeln und 1-2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und dann gut abtropfen lassen. Die roten Zwiebeln

20 Min. normal 16.12.2010