„Marmorkuchen“ Rezepte: Kuchen 423 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 5 Bewertungen

Eigelb und Eiweiß trennen. Die Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker (und ggf. den Rum) und die Eigelbe nach und nach abwechselnd dazu geben. Alles zusammen in ca. 10 Min. zu einen glatten Teig rühren. Das mit dem Backpulver vermengte und ges

20 min. normal 21.04.2009
bei 4 Bewertungen

noch eine Variante für eine Kranzform

15 min. simpel 31.10.2010
bei 4 Bewertungen

super saftig, fein, nach Oma Doris' Spezialrezept

20 min. simpel 30.01.2011
bei 4 Bewertungen

Eiweiß und Eigelb trennen. Eigelb, Vanillezucker, Zucker und Butter zu einer glatten Maße mixen. Mehl, Speisequark, Backpulver und Milch dazugeben und 3 Minuten mixen. In einem anderen Gefäß das Eiweiß mit einer Prise Salz etwa 5 Minuten steif schl

20 min. simpel 02.06.2017
bei 7 Bewertungen

Zucker und Eier schaumig rühren. Die restlichen Zutaten - bis auf das Kakaopulver - einrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und bemehlte oder mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform füllen. Den restlichen Teig mit dem Kakaopulver verrühr

20 min. normal 08.01.2009
bei 5 Bewertungen

Eier und Zucker schaumig schlagen, Eierlikör und Öl zufügen, dann Mehl und Backpulver unterrühren. Unter die Hälfte des Teigs das Kakaopulver und und die zerstoßenen Mokkabohnen rühren. Den hellen Teig in die Form geben, darauf den dunklen Teig. Mit

15 min. normal 28.03.2010
bei 5 Bewertungen

Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Crème fraîche unterrühren, Eier einzeln dazugeben, 5 Min. weiterrühren. Mehl sieben oder mit dem Schneebesen verrühren, damit es schön luftig wird und mit Backpulver mischen. Das Gemisch zusa

10 min. normal 06.05.2011
bei 5 Bewertungen

proteinreich, ballaststoffreich

15 min. normal 23.03.2016
bei 4 Bewertungen

Rezept meiner Mama

25 min. simpel 30.10.2008
bei 4 Bewertungen

Eigenkreation, da ich kein passendes Rezept finden konnte

15 min. simpel 16.02.2009
bei 4 Bewertungen

Die Butter schmelzen (ich mache es in der Mikrowelle) und mit dem Zucker verrühren. Die Hälfte des Mehls mit dem Backpulver vermischen und mit dem Eiern zusammen in die Zuckermasse rühren. Anschließend Salz, Rum-Aroma, Milch und den Rest Mehl unterrü

20 min. simpel 28.09.2007
bei 4 Bewertungen

Die Butter (Zimmertemperatur) schaumig rühren, dann Zucker, Vanillezucker, Eier, Rumaroma und Salz nach und nach unterrühren, Milch zufügen. Das zusammen mit dem Backpulver gesiebte Mehl unterheben. Dann die Hälfte des Teiges in eine gefettete mit

20 min. normal 25.11.2007
bei 3 Bewertungen

einfach traumhaft lecker

60 min. normal 30.07.2011
bei 3 Bewertungen

Butter, Zucker und Vanillezucker (wer hat, etwas Tonkabohne nach Geschmack) schaumig rühren. Eigelb und das glatt gerührte QimiQ einrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unter die Eigelbmasse heben. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen und u

20 min. normal 12.09.2013
bei 3 Bewertungen

Eier in eine Schüssel schlagen, Zucker mit Schneebesen einrühren. Wasser und Öl einrühren. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und 1 Prise Salz einrühren. Die entstehende dickflüssige Masse kann sofort verarbeitet werden. Backform mit Öl ausstreichen un

15 min. simpel 04.02.2014
bei 3 Bewertungen

Schokoladen-Zitronen-Kuchen

15 min. simpel 20.12.2014
bei 3 Bewertungen

Den Ofen zunächst auf 160 Grad vorheizen. Eine Backform fetten und leicht mit Paniermehl ausstreuen. Zucker, Vanillezucker, Butter und Eier mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Mehl, Backpulver und Vanillepuddigpulver miteinander mischen und nach

15 min. simpel 16.01.2015
bei 3 Bewertungen

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben. Mehl, Speisestärke und das Backpulver sieben und nach und nach hinzufügen. Die Schlagsahne ein wenig schlagen und zu der Masse hinzufügen, anschließend d

30 min. normal 06.02.2017
bei 3 Bewertungen

schokoladiger Kuchen mit Kokos, perfekt für den Sommer

30 min. normal 28.06.2017
bei 3 Bewertungen

Die Margarine schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Eier, 1 Prise Salz und Rum gründlich unterrühren. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl abwechselnd mit der Milch unterrühren. Nur soviel Milch zugeben, dass der Teig schwer

25 min. simpel 06.08.2007
bei 2 Bewertungen

Klassiker auf neue Art

30 min. normal 27.03.2009
bei 6 Bewertungen

Die Eier, Butter, Zucker, Schokolade, Mandeln und den Apfel im Mixer schaumig rühren. Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Ca. 3/4 des Teigs in eine vorbereitete Guglhupfform füllen. Unter den restlichen Teig den Kakao mischen. Den dunklen Teig jetz

20 min. simpel 27.04.2013
bei 2 Bewertungen

Kalorienbombe, aber supersaftig

25 min. normal 02.07.2013
bei 2 Bewertungen

Zusätzlich werden ein Holzspieß oder eine Kuchengabel, ein Muffinblech und 12 Papierförmchen benötigt. Je 1 Papierförmchen in die 12 Mulden eines Muffinblechs setzen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2). Das Ei in

30 min. normal 16.10.2014
bei 2 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter, 170 g Zucker (die restlichen 30 g Zucker benötigen wir später), Orangenabrieb und die Prise Salz in einer Schüssel gut verrühren. Nacheinander die Eier zugeben und gleichmäßig unter den Tei

25 min. simpel 23.11.2016
bei 2 Bewertungen

ideal bei einer Anti - Pilz - Diät

15 min. normal 30.05.2007
bei 15 Bewertungen

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine Gugelhupfform gründlich einfetten. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Für den Marm

15 min. normal 18.02.2015
bei 10 Bewertungen

fettarm und kalorienarm

15 min. normal 13.04.2009
bei 9 Bewertungen

Alle Zutaten gut verrühren. Die eine Hälfte vom Teig mit etwas Kakao dunkel färben. Bevor man den Teig in die Weckgläser gibt, sollten die Gläser vorher ausgefettet sein und mit Paniermehl oder gemahlenen Nüssen ausgestreut werden. Die Gläser knapp b

30 min. simpel 23.06.2004
bei 10 Bewertungen

extrem kalorienarm, gesund und lecker!

5 min. normal 28.01.2010