„-basisch“ Rezepte: Winter & Schmoren 2.202 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Schmoren
Winter
Beilage
Braten
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Fleisch
Frankreich
Frucht
Geflügel
Geheimrezept
Gemüse
Getreide
Gluten
Halloween
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Italien
kalorienarm
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Lamm oder Ziege
Low Carb
Nudeln
Österreich
Osteuropa
Paleo
Party
Pasta
Pilze
Polen
raffiniert oder preiswert
Reis
Resteverwertung
Rind
Römertopf
Saucen
Schnell
Schwein
Sommer
Studentenküche
Ungarn
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Weihnachten
Wild
bei 18 Bewertungen

Suppengrün und Zwiebeln würfeln und mit 100 ml Wasser, Wein, Wacholder und Pfefferkörnern aufkochen. Abkühlen lassen. Fleisch darin 24 Std. marinieren. Fleisch trockentupfen, würzen. Marinade durchsieben, Gemüse aufheben. Fleisch in 2 EL heißem Öl r

40 Min. pfiffig 21.04.2001
bei 23 Bewertungen

Schnitzel in Sahne eingelegt mit Schinken und Zwiebeln

30 Min. simpel 12.01.2010
bei 27 Bewertungen

gelingen immer - wenig Arbeit, daher nicht nur zu St. Martin ein Hit

45 Min. simpel 20.03.2010
bei 316 Bewertungen

Den Weißkohl vierteln und in kleine Fleckchen von ca. 2x2 cm schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Anschließend den Weißkohl und Wasser zugeben und gut dünsten lassen. Alles mit ausreichend Knoblauch

20 Min. normal 06.04.2005
bei 72 Bewertungen

Weißkohl achteln, Strunk raus schneiden und in kleine Streifen schneiden. Hackfleisch mit Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne anbraten und würzen. Dann den geschnittenen Weißkohl dazugeben und schmoren lassen. Evtl. (je nach Pfanne) von Zeit zu Zei

20 Min. simpel 30.11.2005
bei 47 Bewertungen

etwas anders

50 Min. normal 10.08.2006
bei 43 Bewertungen

als Beilage zu Gans oder Ente

15 Min. normal 21.08.2006
bei 28 Bewertungen

Es gibt doch noch weicheres als Butter

60 Min. simpel 10.03.2016
bei 45 Bewertungen

Wild - Gulasch

45 Min. normal 18.12.2007
bei 25 Bewertungen

Rezept von der Oma

30 Min. normal 27.01.2010
bei 35 Bewertungen

Fleisch klein würfeln. Zwiebeln in Spalten schneiden. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Tomaten vierteln. Paprika in Würfel schneiden. Schmalz erhitzen. Fleisch darin anbraten. Zwiebeln zufügen, goldbraun braten. Tomatenmark, Tomaten und

30 Min. normal 30.07.2006
bei 16 Bewertungen

norddeutsches Hausfrauenrezept der Familie Waechter

30 Min. normal 31.01.2008
bei 31 Bewertungen

Den Rehrücken waschen und trocken tupfen. Wachholderbeeren in einem Mörser zerstoßen und das Fleisch damit einreiben. Dann mit Speckscheiben belegen. Suppengemüse waschen, putzen und grob zerkleinern. Mit Lorbeerblättern, Pfeffer- und Semfkörner in e

55 Min. pfiffig 26.11.2005
bei 27 Bewertungen

Das Hackfleisch in heißem Öl gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin kräftig würzen. Weißkohl, Zwiebel und Paprikaschote sowie Paprikapulver und Kümmel zufügen. Gut miteinander vermengen und goldgelb anbraten. Mit der heißen Fleischbrühe ablösc

25 Min. normal 06.05.2007
bei 18 Bewertungen

lecker gefüllt, aus dem Ofen

20 Min. normal 27.03.2008
bei 27 Bewertungen

Variante vom Irish Stew, statt Lamm mit Rind

20 Min. simpel 01.02.2017
bei 26 Bewertungen

besonders lecker in der kalten Jahreszeit

30 Min. normal 04.02.2014
bei 24 Bewertungen

Gulasch vom Lamm, ohne Aufwändige weitere Zutaten oder spezielle Kräuter.

15 Min. normal 07.01.2014
bei 11 Bewertungen

mit Rotwein und Preiselbeeren verfeinert

30 Min. normal 16.12.2010
bei 11 Bewertungen

dies ist mein bislang bestes Rezept für Wildschweinrücken

30 Min. normal 05.05.2012
bei 8 Bewertungen

Das Gulasch abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke schneiden und trocken tupfen. Das Öl im Bräter oder in einem großen Topf erhitzen, die Gulaschstücke portionsweise darin scharf anbraten und wieder herausnehmen. Zwiebeln, Möhre und Sellerie im Br

30 Min. normal 20.12.2015
bei 19 Bewertungen

lecker für kalte Tage: in malzigem Bier und Senf geschmorte Hühnerschenkel mit Zwiebeln

20 Min. normal 17.12.2012
bei 21 Bewertungen

Das Fleisch in Olivenöl scharf anbraten. Die klein geschnittenen Zwiebeln, Suppengemüse und Knoblauch dazugeben und kurz mit anbraten, mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen, den Senf und das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Danach mit Rotwein

25 Min. normal 24.11.2007
bei 18 Bewertungen

Die Keule mit dem Salz, Pfeffer, Piment einreiben. Das Öl erhitzen und die Keule rundherum anbraten. Das geputzte und grob zugeschnittene Gemüse dazu geben und leicht anbräunen lassen. Den Wildfond angießen und den Bräter in den auf 200°C vorgeheiz

45 Min. simpel 01.02.2009
bei 23 Bewertungen

mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen - traditionelles deutsches Rezept - etwas aufwändig, lohnt sich aber!

90 Min. pfiffig 04.03.2011
bei 9 Bewertungen

Das Rehfleisch (hierzu eignen sich auch weniger edle Teile, wie Schulter oder Träger) in Würfel schneiden. Portionsweise in dem Olivenöl scharf anbraten. Alles Fleisch wieder in den Bräter geben und mit dem Tomatenmark verrühren. Kurze Zeit anschwitz

45 Min. normal 04.03.2005
bei 14 Bewertungen

Den Wildschweinbraten anbraten, Gewürze und Zwiebeln dazugeben, kurz anbraten, Tomatenmark dazugeben mit Rotwein und Balsamico ablöschen und ca. eine Stunde im geschlossenen Topf bei 200°C schmoren lassen. Zwischendurch begießen. Für die Sauce: Brate

30 Min. normal 22.04.2005
bei 18 Bewertungen

Den Porree in Scheiben schneiden und gut waschen. Hack, Ei, Paniermehl und etwas Pfeffer und Salz miteinander vermengen und kleine Klößchen formen. In einen breiten Topf Öl erhitzen und die Klößchen darin in ca. 5 Minuten rundherum braun braten. Mit

20 Min. normal 28.02.2009
bei 17 Bewertungen

ein Traumgericht, aus Ungarn mitgebracht

30 Min. normal 08.05.2009
bei 15 Bewertungen

Die Putenkeulen rundherum anbraten, die Zwiebeln nach ein paar Minuten dazugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit dem Rotwein ablöschen. Die Preiselbeeren einrühren, die Lorbeerblätter dazugeben und die Keulen zugede

30 Min. simpel 17.01.2008