„Zimteis“ Rezepte: Herbst 6 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: zimtnote

Herbst
Dessert
Eis
Sommer
Festlich
raffiniert oder preiswert
Backen
Aufstrich
Kuchen
Frucht
gekocht
Haltbarmachen
 (4 Bewertungen)

fälschlicherweise auch Pflaumenküchlein genannt

45 Min. pfiffig 31.07.2010
 (2 Bewertungen)

Für das Eis Eigelb, Zimt und Zucker sehr lange schaumig rühren. Die geschlagene Sahne unterheben und in eine Kuchenkastenform füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Für die Rotweinpflaumen die Pflaumen

20 Min. simpel 11.04.2006
 (0 Bewertungen)

Für das Eis zunächst die Sahne und die Milch zusammen mit den Zimtstangen zum Kochen bringen. Einige Male aufwallen und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag die Zimtstangen entfernen, Eigelb mit dem Zucker schaumig aufrühren. Die Zimtsahne erh

40 Min. normal 15.09.2017
 (1 Bewertungen)

Da beide Bestandteile kalt sein sollten, bevor sie in die Eismaschine kommen, solltet ihr zuerst die Pflaumen zubereiten, da sie sehr lange kochen. Hierfür die Pflaumen waschen, entkernen und in mittelgroße Stücke schneiden. Pflaumen, Zucker und Rum

40 Min. normal 15.08.2019
 (0 Bewertungen)

Für das Eis die Milch mit dem Zimt aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Eigelb und Zucker mit einem Schneebesen verrühren und die heiße Milch untermischen. Die Creme zum Kochen bringen, durch ein feines Sieb abgießen und abkühlen lassen. In einer

20 Min. normal 08.10.2008
 (3 Bewertungen)

frischer, fruchtiger Brotaufstrich, aber auch lecker zu einem Lebkuchenparfait oder einem Zimteis

30 Min. normal 20.10.2009