„Rinderbratene“ Rezepte: Herbst 53 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Herbst
Beilage
Braten
Deutschland
Eintopf
Europa
Festlich
Fleisch
Frucht
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Italien
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pilze
Rind
Römertopf
Schmoren
Schwein
Vegetarisch
Weihnachten
Winter
bei 290 Bewertungen

Einen Topf auswählen, in dem der Braten gerade Platz hat (nicht zu groß!). In den Topf kommen das Bier, der Johannisbeersirup und die Sojasauce, sowie die Kräuter und die Brühwürfel, die Knoblauchzehen und Zwiebel in groben Stücken. Das Ganze aufkoch

30 Min. normal 12.10.2004
bei 15 Bewertungen

gut für Slowcooker - geht aber auch auf dem Herd. Gut für Gäste, weil am nächsten Tag noch besser ...

30 Min. normal 09.02.2010
bei 10 Bewertungen

aus dem Römertopf

45 Min. normal 09.11.2008
bei 2 Bewertungen

Den Ofen auf 180-200 Grad vorheizen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend die Zwiebeln, die in ca. 2 cm große Stücke geschnittene

30 Min. normal 27.07.2009
bei 2 Bewertungen

Suppengrün putzen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden und in einer tiefen Servierpfanne oder einem Bräter kross anbraten. Den Speck herausnehmen und in die Pfanne das Rapsöl geben. Nu

20 Min. simpel 14.12.2016
bei 1 Bewertungen

Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und eine Möhre schälen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne oder Bräter erhitzen und das Fleisch unter Wenden rundherum scharf anbraten. Zwiebeln, Möhren und Mandeln

20 Min. normal 07.11.2010
bei 0 Bewertungen

typisch mecklenburgisch mit Backpflaumen, Äpfel, Zwiebeln

35 Min. simpel 03.11.2019
bei 3 Bewertungen

ein originelles Winterrezept

30 Min. normal 03.05.2007
bei 0 Bewertungen

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Rinderfilet abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Knoblauch schälen, durchpressen. Lauch, Tomaten, Knoblauch, Pilze, Schnittlauch und Mozzarella in eine Schüssel geben, mit

30 Min. normal 02.11.2009
bei 3 Bewertungen

wunderbar zarte, saftige Alternative zum klassischen Rinderbraten

30 Min. normal 21.04.2009
bei 7 Bewertungen

das ist ein Rinderbraten, der vorher mariniert wird

60 Min. normal 30.07.2011
bei 0 Bewertungen

Passt gut zu Wild, Rinderbraten und Rouladen, Alternative zu Rotkohl

30 Min. normal 12.02.2014
bei 0 Bewertungen

marinierter Rinderbraten oder Hirschkalbsrücken mit leckerer Rotweinsoße

40 Min. normal 05.03.2015
bei 4 Bewertungen

einfach zuzubereiten, allerdings mit 2 Tagen Vorlauf

30 Min. normal 06.08.2009
bei 361 Bewertungen

ein schönes Adventsessen

35 Min. normal 23.12.2007
bei 53 Bewertungen

ein winterliches Rezept aus der Aloha Gruppe

15 Min. normal 09.01.2013
bei 0 Bewertungen

Allenfalls Fett, Sehnen vom Fleisch entfernen, dann in ca. 3 cm lange und 1 cm breite Streifen schneiden. In einer Schüssel kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Portionsweise in der Butter kurz, aber kräftig anbraten. Kartoffeln, Karot

30 Min. normal 25.10.2007
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch unter kaltem Wasser waschen, abtrocknen und in einen Steintopf oder eine Kasserolle mit Deckel legen. Den Essig mit Wasser, 1 geschälten und geschnittenen Zwiebel, dem Lorbeerblatt, Piment- und Senfkörnern aufkochen und nach dem Abkühlen

40 Min. normal 05.10.2007
bei 37 Bewertungen

Omas knuspriger Sonntagsbraten

30 Min. pfiffig 24.10.2008
bei 1 Bewertungen

Zwiebeln schälen und grob würfeln. Chili waschen, putzen und in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel (ca. 3 cm Kantenlänge) schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch unter Wenden ca. 8 Minuten kräftig anbraten. Nach

30 Min. simpel 23.02.2013
bei 1 Bewertungen

Rinderschmorbraten mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Suppengrün putzen und grob würfeln. Zwiebeln abziehen und ebenfalls grob würfeln. Fleisch in 2 El heißem Öl rundherum in einem Bräter scharf anbraten, herausnehmen. Suppengrün und Zwiebeln anbrat

40 Min. normal 25.11.2012
bei 4 Bewertungen

variierbar

20 Min. simpel 25.07.2009
bei 6 Bewertungen

Essig mit Wasser in einen Topf geben. Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit den Gewürzen, Salz und Zucker in das Essigwasser geben. 5 Minuten kochen lassen. Das Fleisch darin 3 Tage ziehen lassen. Ofen auf 200°C vorheizen. Fleisc

40 Min. normal 31.08.2005
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Fleisch in einem Schmortopf in 2 EL Öl rundum bei großer Hitze anbraten, die Zwiebeln dazu geben und mitbraten. Mit der Hälfte des Weins und etwas B

50 Min. normal 17.10.2008
bei 0 Bewertungen

Fleisch 3 Tage vor der Zubereitung einlegen: Gemüse putzen, in 2 cm große Stücke schneiden. Mit Gewürzen, Essig und Wein 1 Minute kochen. Kalt werden lassen und Fleisch darin 3 Tage marinieren. Fleisch trocken tupfen, Gemüse abtropfen lassen. Marina

30 Min. normal 05.01.2011
bei 0 Bewertungen

ein festlicher Sonntagsbraten, auch für Weihnachten geeignet

20 Min. normal 29.12.2016
bei 1 Bewertungen

für große Feste

30 Min. normal 07.01.2017
bei 3 Bewertungen

Fleisch vorbereiten: Knochen rausschneiden und den Rest in große Würfel schneiden. Öl in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch anbraten, Knochen auch, salzen und pfeffern und das Tomatenmark reingeben, kurz mitrösten. Die Zwiebeln (im Ganzen) mi

30 Min. normal 11.02.2012
bei 0 Bewertungen

Das Rindfleisch in kleine, mundgerechte Würfel schneiden. In einem großem Topf oder Bräter mit wenig Öl kurz scharf anbraten, evtl. in mehreren Portionen. Es sollte möglichst kaum Saft aus dem Fleisch austreten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und be

30 Min. normal 09.02.2010
bei 38 Bewertungen

hier wird erst der Wein reduziert und das Fleisch mariniert, dann schön langsam gegart.

30 Min. simpel 27.10.2007