„Physalis“ Rezepte: Herbst 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Herbst
einfach
Winter
Frucht
Dessert
Gemüse
Früchte
Schnell
Salat
gekocht
Vegetarisch
Haltbarmachen
Weihnachten
Aufstrich
Sommer
warm
raffiniert oder preiswert
Vorspeise
Festlich
Kuchen
Tarte
Wildgeflügel
Frühling
fettarm
Braten
Kartoffel
Geflügel
Vegan
Frühstück
gebunden
Party
spezial
Suppe
Beilage
Backen
Hauptspeise
Ernährungskonzepte
 (4 Bewertungen)

eine sehr leckere Variante zur Kürbis - und Physalisverwertung

45 Min. normal 31.03.2007
 (6 Bewertungen)

Leichter, fruchtiger Salat, als Zwischengang geeignet

30 Min. normal 11.09.2006
 (1 Bewertungen)

Leichtes Dessert für Erwachsene

25 Min. simpel 27.01.2015
 (1 Bewertungen)

für ca. 2 Marmeladengläser

20 Min. simpel 20.08.2017
 (0 Bewertungen)

Die Pflaumen waschen, entsteinen und in einen großen Kochtopf geben. Den Herd auf höchste Stufe stellen. Die Physalis aus den Blättern pulen und hinzugeben. Mit einem Stabmixer alles so weit zerkleinern, dass keine großen Stücke mehr vorhanden sind.

40 Min. simpel 22.10.2010
 (2 Bewertungen)

eine herbstliche Überraschung

30 Min. simpel 31.01.2011
 (4 Bewertungen)

Die Schlagsahne mit dem Orangenzucker und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Orangen abwaschen und mit Küchenkrepp trocken reiben. Mit einem Zestenschneider die Zesten (Schale) abschälen und einen Teil unter die geschlagene Sahne geben. Den Quark

25 Min. normal 26.12.2007
 (1 Bewertungen)

winterlicher Salat

10 Min. simpel 28.11.2019
 (0 Bewertungen)

ein Gedicht von einer Tarte

40 Min. normal 24.08.2010
 (1 Bewertungen)

mit 6 Sorten Obst und Chicoree

25 Min. simpel 15.08.2011
 (0 Bewertungen)

Dieses Rezept ist entstanden, als man mir zu Weihnachten auftrug, einen Obstsalat zu machen. Da ich traditionelle Obstsalate nicht mag und noch einen Kürbis übrig hatte, habe ich etwas experimentiert. Zuerst den Kürbis ohne Schale, die Melone und di

25 Min. simpel 11.05.2011
 (17 Bewertungen)

Cremesuppe mit Kokosmilch, Maronen und einer Haube aus Milchschaum

30 Min. simpel 01.04.2008
 (0 Bewertungen)

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Fasanenbrüste mit Pfeffer würzen. Auf jede Fasanenbrust längs eine Scheibe Speck legen und mit einem Messer durch den Speck und die Brüste stechen, um die Rosmarinzweige besser durch das Fleisch stecken zu können. J

40 Min. normal 18.07.2011