„Afrikanische -hack -bohnen“ Rezepte: Herbst 7 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: amerikanische -hack -bohnen (52 Rezepte)

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

aus Nigeria

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.03.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (69)

Von der Poularde die Haut abziehen, Huhn zerteilen. Hühnerteile abspülen und in einen breiten Topf legen. Die Brühe angießen und langsam zum Kochen bringen. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, enthäuten und unzerteilt zum Fleisch geben. Zuge

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.10.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zwiebel und Paprikaschoten putzen, in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebeln und Paprika in heißer Butter anbraten. Knoblauch, Tomaten, Hühnerbrühe, Cayenne und Ras el Hanout zugeben und 3 min kochen lassen. Kichere

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

afrikanisches Rezept aus Mosambik

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.02.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegan

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.05.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kürbis und Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, zusammen mit den Kokosraspeln in einen Topf geben und mit Wasser nach Bedarf garen. Danach pürieren, mit Salz, Curry, Essig und Honig abschmecken. In der Zwischenzeit den Sesam in einer Pfanne l

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.11.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Kürbis waschen, entkernen und in relativ dünne/feine Scheiben schneiden. Milch und Sahne aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Pul Biber und reichlich Tajine (eine tunesische Gewürzmischung erhältlich in Asia- oder Afrika-Shops) abschmecken. Kürbissch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2013