„-crap“ Rezepte: Herbst, Schmoren & Österreich 35 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 213 Bewertungen

eine von unzähligen Möglichkeiten, Gulasch zuzubereiten

180 Min. normal 06.07.2007
bei 298 Bewertungen

mit wenig Aufwand und gut vorzubereiten

30 Min. normal 05.10.2008
bei 92 Bewertungen

Weißkohl und kleine Quadrate aus Nudelteig

30 Min. normal 29.08.2008
bei 59 Bewertungen

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Rindfleisch sehr scharf darin anbraten, salzen und pfeffern und sofort mit Rotwein ablöschen. In feine Ringe geschnittene Zwiebel und Paprika dazugeben, mit Wasser soweit auffüllen, dass das Gulasch fast bedeckt

20 Min. normal 30.09.2002
bei 16 Bewertungen

Weißkohl mit Bandnudeln und Speck

30 Min. simpel 20.11.2008
bei 5 Bewertungen

Das Schweinefleisch in gleich große Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein würfeln. Die Zwiebeln in etwas Öl dunkelbraun anbraten, etwas Wasser zugießen, mit dem Stabmixer pürieren. Knoblauch, Paprikapulver, Essig sowie das S

30 Min. simpel 27.10.2011
bei 3 Bewertungen

im Schnellkochtopf zubereitet

20 Min. normal 31.08.2009
bei 2 Bewertungen

Schalotten schälen. Topinambur unter fließend kaltem Wasser gut bürsten und in grobe Stücke schneiden (kleine Knollen können ganz bleiben). Bis zur weiteren Verarbeitung in Zitronenwasser lagern, damit die Stücke nicht braun werden. Knoblauch nur abs

45 Min. normal 15.01.2010
bei 5 Bewertungen

Zunächst das Fleisch portionieren (8 kleine Medaillons oder 4 Schnitzel), leicht klopfen und mit den Speckstreifen spicken. Nun das Ganze in Öl marinieren, einige Zwiebelringe, Wacholderbeeren, Thymian sowie das Lorbeerblatt zugeben und am Besten für

90 Min. pfiffig 18.05.2004
bei 5 Bewertungen

Schnell, einfach und sehr schmackhaft.

10 Min. simpel 09.06.2016
bei 2 Bewertungen

Die Bohnen waschen, die Enden mit einem Messer abtrennen und eventuell vorhandene Fäden ziehen. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden; das Bohnenkraut waschen und trockentupfen, die Blätter abtrennen. Die Butter in einer entsprechend gro

20 Min. normal 12.10.2006
bei 8 Bewertungen

einfach nur lecker

40 Min. normal 30.01.2008
bei 3 Bewertungen

auch für Diabetiker geeignet

30 Min. normal 07.06.2009
bei 4 Bewertungen

Die Haut von den Hühnerkeulen abziehen. Das geht besonders gut, wenn man mit der Hand am dicken Ende der Keule anfängt an der Haut zu ziehen. Die Keulen waschen, mit Küchenpapier etwas trocken tupfen, ringsum salzen und zur Seite legen. Zwiebeln schä

30 Min. normal 25.01.2008
bei 3 Bewertungen

passend zur Wildsaison

60 Min. normal 26.10.2015
bei 2 Bewertungen

einfach und sehr lecker

30 Min. normal 28.02.2010
bei 3 Bewertungen

in Rotwein gedünstet

15 Min. normal 26.02.2012
bei 1 Bewertungen

Das Gulasch salzen und pfeffern. Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin unter Wenden anbraten. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Sauerkraut grob hacken. Die Zwiebeln zum Fleisch geben, anbraten und mit Kümmel und W

30 Min. normal 05.07.2007
bei 1 Bewertungen

abgewandeltes Szegediner Krautfleisch mit Spaghettikürbis

20 Min. normal 17.03.2009
bei 2 Bewertungen

nach einem Rezept aus Österreich

30 Min. normal 01.04.2014
bei 2 Bewertungen

vom Rind

25 Min. normal 28.11.2006
bei 1 Bewertungen

schnell und lecker

15 Min. simpel 16.07.2008
bei 1 Bewertungen

Die Milch mit Butter und 1 Prise Salz aufkochen lassen, den Maisgrieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und dick einkochen. Die Polenta in eine Schüssel geben und mit dem Eidotter vermischen. Die Paprikaschoten putzen, waschen, Kerngehäuse h

45 Min. normal 10.12.2007
bei 2 Bewertungen

schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit ...

50 Min. normal 05.07.2007
bei 1 Bewertungen

Alle Fleischsorten in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Petersilienwurzeln und Lauch putzen und in etwa gleich große Stücke wie das Fleisch schneiden. Den Spitzkohl halbieren, den Strunk herausschneiden und den Kohl gr

30 Min. normal 28.10.2008
bei 1 Bewertungen

Poularde in 4 Teile zerlegen. Kümmel, Salz, zerdrückte Knoblauchzehen, Paprikapulver, Zitronenschale und 1 Esslöffel Wasser zu einer Paste verrühren und die Hühnerteile damit einreiben. Paprikaschoten vierteln und im Backofen grillen bis die Haut f

30 Min. normal 04.01.2007
bei 1 Bewertungen

ideal für kalte Tage

40 Min. normal 01.06.2009
bei 1 Bewertungen

Den Kürbis entkernen, schälen und in feine Streifen schaben. Zwiebel und Knoblauch in einem großen beschichtetem Topf mit etwas Öl glasig werden lassen und fein geschabten Kürbis dazugeben. Gut umrühren und etwas anschwitzen lassen. Mit Paprikapulver

30 Min. normal 24.04.2007
bei 0 Bewertungen

Fleisch 3 Tage vor der Zubereitung einlegen: Gemüse putzen, in 2 cm große Stücke schneiden. Mit Gewürzen, Essig und Wein 1 Minute kochen. Kalt werden lassen und Fleisch darin 3 Tage marinieren. Fleisch trocken tupfen, Gemüse abtropfen lassen. Marina

30 Min. normal 05.01.2011
bei 0 Bewertungen

Fleisch in mundgerechte Würfel, Schinkenspeck in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und würfeln. Schalotten schälen und halbieren. Die Hälfte des Butterschmalzes in einem Topf erhitzen. Das Fleisch mit Cayennepfeffer würzen, mit Mehl bestäuben

30 Min. normal 30.07.2011