„Faschiertes“ Rezepte: Herbst, Sommer & Snack 48 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 26 Bewertungen

Die Brötchen quer halbieren. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Feta ebenfalls klein würfeln. Bohnen und Mais abtropfen lassen. Das Hackfleisch mit dem ganzen Gemüse, dem Feta und dem geriebenen Käse g

40 min. simpel 05.07.2007
bei 79 Bewertungen

Saftiges für Fleischfans

25 min. normal 27.02.2007
bei 80 Bewertungen

schnell

20 min. normal 27.05.2008
bei 126 Bewertungen

absolut geniale Pie

30 min. normal 09.09.2010
bei 8 Bewertungen

Toastbrote mit je 1 TL Remoulade bestreichen. Rohes Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und einer kleinen gehackten Zwiebel vermischen. Gewürztes Hackfleisch gleichmäßig auf alle Toasts verteilen und 10 Minuten bei 175 Grad Ober/Unterhitze in den Backofen

20 min. normal 29.01.2007
bei 5 Bewertungen

Zwiebeln abziehen und fein hacken. Im heißen Öl glasig anbraten. Hackfleisch zufügen und unter Rühren krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sellerie waschen, putzen und in feine Scheiben teilen. Thymian abbrausen, trockenschütteln, hacken. Se

30 min. normal 31.10.2006
bei 2 Bewertungen

Nicht nur für die Party

20 min. simpel 21.10.2007
bei 2 Bewertungen

Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen. Die Zwiebel kleinschneiden und anbraten. Das Hackfleisch gut krümelig durchbraten. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Piri-Piri würzen, mit dem Ketchup vermengen, in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Die

20 min. simpel 23.10.2007
bei 38 Bewertungen

Ofenkartoffeln mit Hackfleisch gefüllt

30 min. normal 04.01.2008
bei 1 Bewertungen

Die gesamte Menge (1,5 kg) Hackfleisch in eine Schüssel geben und die Zwiebelwürfel hinzugeben. Die Erbsen, den Mais und die Kidneybohnen gut abtropfen lassen und ebenfalls in die Schüssel geben. Paprikastücke mit dem gewürfelten Feta und dem geriebe

20 min. normal 24.02.2007
bei 0 Bewertungen

feines Fingerfood

40 min. normal 27.08.2012
bei 3 Bewertungen

Blätterteig mit Faschiertem, Paprika und Käse

20 min. normal 15.11.2008
bei 11 Bewertungen

Aus dem Hackfleisch, dem Knoblauch, den Brötchen (vorher einweichen), zwei klein gehackten Zwiebeln und den Eiern einen Frikadellenteig zubereiten und diesen auf die Größe der größten zu Verfügung stehenden Pfanne formen! in der Pfanne scharf anbrat

35 min. normal 26.02.2007
bei 0 Bewertungen

Das Couscous nach Packungsanleitung quellen lassen. Die Zwiebel hacken. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin braun werden lassen. Dann das Faschierte hinzufügen und anbraten. Die Kappen der Tomaten abschneiden und die Tomaten mit einem Löffe

30 min. normal 09.11.2008
bei 1 Bewertungen

aus Thailand

30 min. normal 08.05.2008
bei 9 Bewertungen

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Hackfleisch und in Ringe geschnittenen Lauch in wenig Öl braten, bis das Hackfleisch krümelig und gar ist (je dünner man die Lauchringe schneidet, desto weniger merkt man den Lauch nachher im Salat). Alles in

25 min. simpel 03.10.2008
bei 8 Bewertungen

Tomaten achteln, dann quer halbieren. Schalotten halbieren, in halbe Ringe schneiden und zu den Tomaten geben. Auf vier Schüsselchen oder Teller verteilen. Mit Kräutersalz und einer Prise Zucker würzen. Olivenöl und Balsamico vermengen und über die T

15 min. simpel 18.06.2007
bei 4 Bewertungen

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Hackfleisch mit 1 EL Salz in eine Schüssel geben. Die Paprikaschoten halbieren. Von jeder Schote nur die Hälfte verwenden, den Rest für andere Zwecke aufheben. Die halben Paprikaschoten und die Zwiebel in Würfel sch

12 min. simpel 02.04.2007
bei 73 Bewertungen

ergibt ca. 14 Schnecken

30 min. normal 14.01.2008
bei 3 Bewertungen

Die Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Frische Kräuter hacken und unter das Rinderhack mischen. Hamburger formen, mit geschrotetem Pfeffer bestreuen. Butter – es muss Ökobutter sein, weil andere Butter schwarz werden würde – in einer Pfann

30 min. normal 20.11.2006
bei 3 Bewertungen

Die Gabelspaghetti al dente kochen, die Paprikaschoten würfeln und die Zwiebeln fein würfeln. Das Hackfleisch in wenig Öl uter häufigem Rühren braten, bis es braun und krümelig ist. Kräftig mit Gyrosgewürz, Pfeffer und Salz würzen. Die Zwiebeln hinz

20 min. simpel 24.08.2010
bei 10 Bewertungen

Den Eisbergsalat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Tomaten waschen, putzen und in dünne Spalten schneiden. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Alles in einer Schüssel mischen. 2 EL Olivenöl in einer Pfann

20 min. simpel 23.06.2008
bei 2 Bewertungen

Zutaten für eine große Fettpfanne Brötchen einweichen, getrocknete Tomaten abtropfen und hacken, Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Ausgedrückte Brötchen, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch mit dem Hack vermengen, mit Salz und Pfeffer un

30 min. normal 27.08.2007
bei 2 Bewertungen

Brötchen aufschneiden und das Innere entfernen. Paprikaschoten putzen und in kleine Würfel schneiden. Schafskäse zerkrümeln. Mit dem Hackfleisch, den Pilzen und dem Mais vermischen, nach Belieben würzen. Die Masse auf die Brötchenhälften streichen

30 min. normal 18.11.2006
bei 11 Bewertungen

500 g Hackfleisch in einer heißen Pfanne anbraten, in der Zeit die zwei Dosen Bohnen und die Dose Mais öffnen, abtropfen lassen. Tomaten waschen, würfeln, in eine kleine Schale geben. Eisbergsalat waschen, etwa ein Drittel davon in schmale Streifen s

30 min. normal 13.04.2007
bei 3 Bewertungen

Salat und Tomaten putzen und waschen. Den Eisbergsalat in mundgerechte Stücke zupfen, die Tomaten in Spalten schneiden. Zusammen mit den Kidneybohnen in eine Schüssel geben. Das Hackfleisch in Öl krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt m

15 min. simpel 28.04.2009
bei 3 Bewertungen

Zwiebeln und Paprikaschoten in kleine Würfel. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Fleisch, Eier, Paniermehl, Zwiebeln, Tomatenmark, Senf und Gewürze miteinander vermengen. Paprika und den Mais zugeben und untermischen. Die Brötchen halbieren. Mit

15 min. simpel 16.10.2006
bei 0 Bewertungen

schmeckt super lecker

15 min. simpel 20.08.2008
bei 15 Bewertungen

Für den Teig die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben und das Hefewasser dazu gießen. Verkneten und so viel Wasser zufügen, dass ein schöner glatter Teig entsteht. Den Teig zugedeckt so lange gehen lassen, bis

30 min. normal 09.08.2008
bei 0 Bewertungen

Leckerer Imbiss

20 min. normal 22.07.2008