„-backfisch“ Rezepte: Herbst, Pilze & Wild 129 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 120 Bewertungen

100 g Butter in einem Topf schmelzen lassen, etwas Puderzucker dazu geben. Das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Die Schalotten und das Wurzelgemüse kurz im Topf wenden, das Tomatenmark dazugeben und anrös

30 Min. normal 21.02.2002
bei 91 Bewertungen

Fleisch waschen und gut trocken tupfen. Im heißen Öl rundherum anbraten und warm stellen. Den in Würfel geschnittenen Speck und die gewürfelten Zwiebeln ebenfalls anbraten, das Fleisch wieder dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein und

30 Min. normal 17.04.2003
bei 10 Bewertungen

Das Gulasch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Gulasch in etwas Öl oder Schmalz rundherum anbraten bis er eine schöne Farbe hat. Dann herausnehmen und abgedeckt zur Seite stellen. Die

15 Min. normal 07.12.2011
bei 21 Bewertungen

ein unvergesslicher Genuss

20 Min. simpel 07.08.2011
bei 17 Bewertungen

Den Rehrücken in 6 Medaillons schneiden und mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Wacholder würzen. In einer Pfanne mit Olivenöl, dem Thymian und Rosmarin die Medaillons rosa braten. Die Steinpilze putzen und klein schneiden. Kleine Pilze nur halbieren.

15 Min. normal 25.04.2001
bei 19 Bewertungen

Pfefferkörner, Wacholder und Lorbeerblätter sehr fein zerstoßen. Fleisch mit Salz und Gewürzen rundherum einreiben. Butterschmalz erhitzen. Fleisch darin anbraten. Rotwein und 1/8 l Wasser angießen, aufkochen. Den Braten mit Speckscheiben belegen u

45 Min. pfiffig 25.04.2001
bei 40 Bewertungen

edel und einfach - für Gäste!

50 Min. normal 26.09.2008
bei 10 Bewertungen

In einer großen Pfanne die Rehmedaillons in heißer Butter auf beiden Seiten etwa 1-2 Minuten lang anbraten, salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 70° ruhen lassen. Die kleingehackte Schalotte wird in der gleichen Pfanne an

30 Min. normal 19.08.2007
bei 18 Bewertungen

Die Keule mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Schmalz in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Den Rotwein angießen und das Fleisch unter regelmäßigem Begießen im auf 180-200° vorgeheizten Ofen ca. eine Stunde garen. Bei Bedarf zu

30 Min. normal 31.05.2004
bei 11 Bewertungen

ein kleines Festessen

40 Min. normal 01.11.2010
bei 9 Bewertungen

herbstlich, schnell aber trotzdem raffiniert

25 Min. normal 05.10.2011
bei 7 Bewertungen

Den Speck klein schneiden und in einer heißen Pfanne ausbraten lassen, danach wieder herausnehmen. 1/2 EL Butterschmalz dazugeben. Die gewürzten Hirschschnitzel darin beidseitig anbraten. Dann herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm halten. Den B

30 Min. normal 29.08.2009
bei 8 Bewertungen

Butterschmalz in einem großen Topf bzw. Kasserolle erhitzen. Wildgulasch scharf darin anbraten. Zwiebeln zugeben und kurz mitschmoren. Champignons zufügen und 2-3 Minuten mitschmoren. Chilischote, Wachholderbeeren, Lorbeerblätter und Rosmarin zufügen

20 Min. normal 11.10.2010
bei 4 Bewertungen

Mundgereche Gulaschstücke mindestens 4 Std. (oder über Nacht) in Buttermilch einlegen. An einem kühlen Ort aufbewahren. Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Sellerie und Möhre in kleine Würfel schneiden. Schalotten

45 Min. normal 20.11.2010
bei 8 Bewertungen

Das Gulasch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Gulasch in etwas Öl oder Schmalz rundherum anbraten bis er eine schöne Farbe hat. Dann herausnehmen und abgedeckt zur Seite stellen. Die

15 Min. normal 08.02.2011
bei 9 Bewertungen

Gulasch aus dem Blatt oder der Keule des Hirschkalbs in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Pancetta in kleine Würfel schneiden. Pancetta ist eine Spezialität aus Italien. Durch mildwürzige Pökelung und schonendes Räuchern über Wacholderholz, eingehül

50 Min. pfiffig 24.09.2008
bei 7 Bewertungen

Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, waschen und im heißen Butterschmalz anbraten, herausnehmen. Lorbeer, Wacholderbeeren, Nelken, die gewürfelte Zwiebel und die Fett und Sehnenteile in den Topf geben und scharf anbraten. Mit Fond und Rotwein

40 Min. normal 25.04.2007
bei 7 Bewertungen

Mit Champignons und Pfifferlingen

30 Min. normal 07.12.2009
bei 4 Bewertungen

gehört zu den Wildrezepten aus der Schlossküche von Ehreshoven und eignet sich besonders für ein Weihnachts- oder Festessen, da man es gut am Tag vorh

30 Min. simpel 15.03.2012
bei 5 Bewertungen

Das Hirschhackfleisch mit Salz, Pfeffer, Thymian, den zerstoßenen Wacholderbeeren und dem süßen Senf vermengen und ca. 1 Std. marinieren lassen. Dann die Eier und die eingeweichte und ausgedrückte Weißbrotscheibe dazugeben, ordentlich vermengen und 4

25 Min. normal 24.08.2006
bei 10 Bewertungen

Fleisch in nicht zu kleine Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Pilze putzen und evtl. halbieren. Kartoffeln und Möhren in Scheiben schneiden. Speckwürfel in Butter anbraten, Fleisch und Zwiebeln zugeben und unter Umwenden kräftig anbraten. Res

35 Min. normal 09.04.2001
bei 3 Bewertungen

Herrlich zartes Kaninchenragout mit den besten Klößen der Welt!

90 Min. pfiffig 13.07.2010
bei 4 Bewertungen

in Buttermilch eingelegter, zeitlich etwas aufwändiger, aber sehr gut vorzubereitender Braten für Gäste

60 Min. normal 09.03.2015
bei 3 Bewertungen

aus dem Crock Pot bzw. Slow Cooker

45 Min. simpel 08.10.2015
bei 3 Bewertungen

leckeres Elchgulasch in einem würzigen, leicht süßen Sud.

15 Min. normal 20.01.2014
bei 2 Bewertungen

á la garten-gerd

60 Min. normal 08.12.2010
bei 2 Bewertungen

ein Gericht, wie man es vor 2000 Jahren an der ersten richtigen Straße über die Alpen, der Via Claudia Augusta, gegessen haben könnte

60 Min. pfiffig 11.11.2013
bei 2 Bewertungen

Das Öl erhitzen und die Speckstreifen hierin auslassen und herausnehmen. Das Fleisch im Speckfett rundherum braun anbraten. Schalotten und Möhren zugeben und unter Rühren anbraten, bis die Schalotten leicht gebräunt sind. Mit Salz, Thymian und Pfeffe

35 Min. simpel 06.05.2014
bei 2 Bewertungen

mit Rauchsalz abgeschmeckt

60 Min. normal 17.07.2014
bei 2 Bewertungen

Schnell zuzubereiten und mit einem raffinierten Geschmack.

20 Min. normal 29.12.2014