„-backfisch“ Rezepte: Herbst, Pilze & Festlich 180 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 34 Bewertungen

Festmahl ohne Fleisch

50 Min. normal 27.11.2015
bei 42 Bewertungen

Wirsing putzen, den dickeren Teil vom Strunk entfernen, ihn aber nicht komplett raus schneiden, sondern nur verdünnen, indem Sie den oberen Teil der Wulst mit einem Messer wegnehmen. Die Wirsingblätter nun blanchieren, in Eiswasser abkühlen, wieder

30 Min. normal 11.12.2018
bei 143 Bewertungen

Die getrockneten Steinpilze in so wenig Wasser wie möglich für eine Stunde einweichen. Dann herausnehmen, ausdrücken und etwas klein schneiden. Das Wasser durch einen Kaffeefilter kippen und so säubern. Die Kartoffeln schälen. Etwas Butter in einem

30 Min. normal 20.06.2005
bei 34 Bewertungen

Den Ofen vorheizen und die Blätterteigpastetchen nach Packungsanweisung aufwärmen. Etwas vorher mit der Zubereitung der Sauce beginnen: Bratbutter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch kräftig aber kurz anbraten, dann herausnehmen, sal

20 Min. normal 18.10.2011
bei 77 Bewertungen

Bei 4 Personen kann dieses Gericht auch als Zwischengang bei einem Menü serviert werden

20 Min. normal 13.12.2006
bei 56 Bewertungen

für alle, die auch mal auf Filetspitzen verzichten können

25 Min. normal 02.11.2010
bei 20 Bewertungen

Braten mit italienischem Einschlag

60 Min. normal 21.04.2007
bei 32 Bewertungen

mit der Niedrigtemperaturmethode (NT) zubereitet

20 Min. normal 20.03.2008
bei 25 Bewertungen

toller Mittelpunkt als vegetarischer oder veganer Sonntags- oder Festtagsbraten

20 Min. normal 05.02.2015
bei 28 Bewertungen

vollwertig und fettarm

25 Min. normal 13.01.2009
bei 18 Bewertungen

In einem Topf reichlich Wasser mit Meersalz zum Kochen bringen. In einem anderen Topf Brühe, Sahne und Butter aufkochen lassen und auf 250 ml reduzieren. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen, in einem Sieb abtropfen lassen

15 Min. normal 30.01.2008
bei 12 Bewertungen

festliche, herbstliche Vorspeise

30 Min. pfiffig 19.09.2009
bei 19 Bewertungen

Bei diesem traditionellem französischem Gericht gibt es nicht „das“ Originalrezept. Die unzähligen Zubereitungsmöglichkeiten sind nicht nur regional bedingt, sondern lassen sich auch auf den viel zitierten Satz von Henri IV: "Jeder Bauer soll sonntag

60 Min. pfiffig 07.08.2010
bei 15 Bewertungen

schnell gemacht und sehr lecker

15 Min. normal 24.12.2012
bei 25 Bewertungen

deftig gefüllt

30 Min. normal 08.11.2006
bei 21 Bewertungen

ein unvergesslicher Genuss

20 Min. simpel 07.08.2011
bei 17 Bewertungen

Den Rehrücken in 6 Medaillons schneiden und mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Wacholder würzen. In einer Pfanne mit Olivenöl, dem Thymian und Rosmarin die Medaillons rosa braten. Die Steinpilze putzen und klein schneiden. Kleine Pilze nur halbieren.

15 Min. normal 25.04.2001
bei 19 Bewertungen

Pfefferkörner, Wacholder und Lorbeerblätter sehr fein zerstoßen. Fleisch mit Salz und Gewürzen rundherum einreiben. Butterschmalz erhitzen. Fleisch darin anbraten. Rotwein und 1/8 l Wasser angießen, aufkochen. Den Braten mit Speckscheiben belegen u

45 Min. pfiffig 25.04.2001
bei 40 Bewertungen

edel und einfach - für Gäste!

50 Min. normal 26.09.2008
bei 6 Bewertungen

ein köstliches veganes Herbstgericht

45 Min. normal 01.07.2013
bei 12 Bewertungen

NT-Entenbrust mit fruchtig-würziger Begleitung

25 Min. normal 20.10.2007
bei 10 Bewertungen

In einer großen Pfanne die Rehmedaillons in heißer Butter auf beiden Seiten etwa 1-2 Minuten lang anbraten, salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 70° ruhen lassen. Die kleingehackte Schalotte wird in der gleichen Pfanne an

30 Min. normal 19.08.2007
bei 19 Bewertungen

Zu Beginn den Blätterteig ausrollen und in den Tiefkühler legen, damit der Teig beim späteren Zusammenrollen durch die warme Füllung nicht zu weich wird. Den Herd auf maximal 150 Grad vorheizen. Das Schweinefilet pfeffern und in einer vorgeheizten P

45 Min. normal 17.08.2007
bei 18 Bewertungen

Die Keule mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Schmalz in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Den Rotwein angießen und das Fleisch unter regelmäßigem Begießen im auf 180-200° vorgeheizten Ofen ca. eine Stunde garen. Bei Bedarf zu

30 Min. normal 31.05.2004
bei 12 Bewertungen

Für die Semmelknödel die Semmeln in feine Scheiben schneiden, 15 Minuten in lauwarmer Milch einweichen. In der Zwischenzeit den Rucola waschen, gut trocknen und fein hacken. Den Lauch putzen und in sehr feine Ringe schneiden (eventuell vorher noch

30 Min. normal 12.04.2007
bei 10 Bewertungen

Einen Tag vorher das Filet in dünne Scheiben schneiden, mit Kräutern der Provence, Salz, Pfeffer und Olivenöl in einen Topf schichten. Am nächsten Tag die Tomaten häuten und in Scheiben schneiden. Die Pilze je nach Größe vierteln bis achteln. Den

45 Min. normal 11.07.2008
bei 11 Bewertungen

ein kleines Festessen

40 Min. normal 01.11.2010
bei 9 Bewertungen

für dieses Rezept werden frische oder tiefgekühlte Steinpilze benötigt, gedörrte Pilze sind nicht geeignet

15 Min. normal 20.10.2010
bei 9 Bewertungen

herbstlich, schnell aber trotzdem raffiniert

25 Min. normal 05.10.2011
bei 6 Bewertungen

Die Nudeln in reichlich Salzwasser mit dem Öl nach Packungsanweisung al dente kochen. Dann abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen. Während die Nudeln kochen, den Parmesan grob hobeln. Die Sahne in einem Topf geben und auf die Hälfte einkochen

10 Min. normal 04.01.2008