„-backfisch“ Rezepte: Herbst & Tarte 949 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 840 Bewertungen

Für den Hefeteig: Einen Vorteig erstellen. Dafür die Hefe in einer kleinen Schüssel zerbröseln und in einem Teil der angewärmten Milch auflösen. Dann den Zucker und etwas Mehl hinzufügen und glatt rühren. Der Vorteig sollte eine zähflüssige Konsisten

30 min. normal 14.12.2008
bei 1.936 Bewertungen

dünner, knuspriger Teig ohne Hefe

15 min. normal 23.07.2008
bei 895 Bewertungen

Aus Mehl, Salz, Öl und Wasser einen Teig herstellen. Den Teig solange kneten, bis dieser nicht mehr an den Händen kleben bleibt, ansonsten noch etwas Mehl unterarbeiten. Mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Den Schmand glatt rühren und gerne mit etwa

25 min. normal 11.12.2018
bei 366 Bewertungen

Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das kalte Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und alles zu einem Teig kneten. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Später auf einer mit Mehl bestäubt

30 min. normal 11.12.2018
bei 533 Bewertungen

Teig: Den Quark, das Mehl, 1 Ei, Salz, Öl, Milch und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten und in auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Belag: Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und glasig dünsten. Erkalten lassen und mit der Sahne, dem

40 min. normal 07.05.2002
bei 178 Bewertungen

auch gut mit Lauch oder Weißkohl

30 min. simpel 18.03.2004
bei 63 Bewertungen

Aus Butter, Zucker, Mehl, Kakao und einer Prise Salz einen Mürbeteig herstellen. Den Teig an einem kühlen Ort mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarteform buttern und mit Mehl bestäu

30 min. normal 11.12.2018
bei 50 Bewertungen

Die heißen Herbstschnitten gehen weg wie warme Semmeln, sie schmecken nur viel besser.

30 min. normal 21.03.2016
bei 325 Bewertungen

ohne Hefe, schnell und günstig, für ein Blech

30 min. normal 24.07.2008
bei 33 Bewertungen

büffettauglich, Fingerfood, kann vorbereitet werden, für 12 Muffins

30 min. normal 25.09.2012
bei 224 Bewertungen

Aus den Zutaten Dinkelmehl bis Wasser einen Hefeteig herstellen und ca. 1 Std. gehen lassen. In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, entkernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben hobeln. Die Zwiebel in Spalten schneiden, den Speck in 1 cm breite

30 min. normal 19.09.2012
bei 144 Bewertungen

herzhaft und einfach zum Reinbeißen gut (auf dem Blech gebacken !)

30 min. normal 29.03.2010
bei 37 Bewertungen

schön würzig

45 min. normal 23.04.2010
bei 1.252 Bewertungen

Aus Mehl, Öl, Wasser, Salz einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden; Speck ebenfalls in dünne, schmale Streifen schneiden. Teig sehr dünn ausrollen, mit Crème double (oder Crème fraîche mit

30 min. normal 17.03.2002
bei 92 Bewertungen

ultimativ schnell, variabel belegbar und unsagbar lecker!

15 min. simpel 13.05.2009
bei 143 Bewertungen

Mehl und Backpulver mischen, Quark, Milch, 3 EL Öl und ca. 1/2 TL Salz zufügen und alles glatt verkneten. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Speck würfeln. 1 EL Öl erhitzen, den Speck darin knusprig auslassen, dann herausnehmen. Die Zwiebeln

30 min. normal 06.01.2012
bei 65 Bewertungen

mit Fertigprodukten

10 min. simpel 09.03.2008
bei 192 Bewertungen

Kürbis-Raclettewähe aus der Schweiz

30 min. normal 30.01.2010
bei 37 Bewertungen

Mehl in eine Rührschüssel geben. Die zerbröckelte Hefe mit Zucker und der lauwarmen Milch verrühren, zum Mehl gießen, verrühren. Salz und lauwarmes Fett zufügen und unterkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa doppelt so hoch aufgehen

40 min. normal 10.06.2005
bei 53 Bewertungen

stammt aus einem französischem Kochbuch

20 min. normal 21.11.2007
bei 44 Bewertungen

Tarte aux Poireaux

20 min. normal 31.10.2010
bei 90 Bewertungen

Für den Teig das Mehl sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Salz mit dem Eigelb hineingeben. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen und alles zu einem glatten Teig verkneten, dabei das Wasser hinzufügen. Den Teig zur Kugel formen und in F

30 min. simpel 06.05.2004
bei 33 Bewertungen

vegetarisch

50 min. normal 09.04.2007
bei 80 Bewertungen

schnell

20 min. normal 27.05.2008
bei 36 Bewertungen

schmeckt auch mit Aprikosen lecker

30 min. normal 30.11.2008
bei 155 Bewertungen

vegetarische Gemüsetarte

20 min. normal 09.12.2009
bei 53 Bewertungen

Den Blätterteig ausrollen und auf ein Backblech geben, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Zwiebelringe in dem Öl-Buttergemisch glasig dünsten, das geht auch 10 Minuten in der Mikrowelle. Mit den Speckwürfeln

20 min. simpel 05.02.2011
bei 141 Bewertungen

Für den Boden das Mehl, die Trockenhefe, das Salz sowie 1 EL Öl miteinander mischen und mit lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (ich nehme übrigens diesen Teig auch für eine Pizza) und gehen lassen. Für den Belag den Speck mit d

20 min. normal 27.10.2004
bei 107 Bewertungen

ein Kuchen der etwas anderen Art

25 min. simpel 31.12.2008
bei 85 Bewertungen

Mit der Küchenmaschine aus Mehl, Butter, Quark, Backpulver und Salz einen geschmeidigen Teig bereiten; diesen Teig in eine gefettete Springform (26-28 cm) drücken, einen Rand hochziehen und bei 180-200°C ca. 15 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit

30 min. normal 26.09.2007