„Gaensebrust“ Rezepte: Herbst & Festlich 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Herbst
Festlich
Winter
Hauptspeise
Geflügel
Braten
Weihnachten
Gemüse
Vorspeise
kalt
Schmoren
Kartoffeln
Frucht
Salat
Wildgeflügel
cross-cooking
Geheimrezept
Römertopf
Klöße
Pilze
Kartoffel
Früchte
Snack
Fleisch
Deutschland
Fingerfood
warm
Beilage
Europa
Sommer
Backen
Salatdressing
bei 108 Bewertungen

Die Gänsebrust abwaschen und trocken tupfen. Nach Gefühl (reicht völlig aus) mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Hautseite nach unten und etwas Wasser (1 – 2 cm Wasserstand) im Bräter oder einer feuerfesten Auflaufform bei 170 Grad, Mittelschiene

15 Min. normal 17.04.2008
bei 5 Bewertungen

der Backofen bleibt sauber und die Gänsebrust wird trotzdem knusprig

15 Min. normal 29.09.2014
bei 12 Bewertungen

Die Gänsebrust waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben, mit dem Knochen nach unten in einen Bräter legen, auf dem Rost in den Backofen schieben und bei 200°C braten. Nach etwa 30 Minuten das sich angesammelte Fett abgießen. Möhren u

20 Min. normal 16.01.2008
bei 11 Bewertungen

Man kann eine Gänsebrust (reicht für 2 Personen) oder eine Gänsebrust und 2 Gänsekeulen verwenden. Pro Person eine Birne schälen. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit Wasser und Weißwein aufgießen und zum Kochen bringen. Den Szechuan-Pfe

30 Min. normal 03.07.2005
bei 7 Bewertungen

dazu gibt es Drillinge und Rotkraut

60 Min. pfiffig 03.08.2007
bei 2 Bewertungen

guter Einstieg in die Gänse-Saison

20 Min. pfiffig 20.11.2012
bei 2 Bewertungen

Geflügelfond bei kleiner Flamme auf die Hälfte reduzieren. Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Speisestärke in etwas Wasser einrühren. Gänsebrüste waschen und trockentupfen. Die Hautseite rautenförmig einschneiden. Im heißen Öl je Seite ca. 6

30 Min. normal 13.11.2007
bei 2 Bewertungen

lecker

60 Min. normal 24.11.2016
bei 4 Bewertungen

ein sehr gutes Essen mit der Familie oder Freunden, extrem saftig und bei niedriger Temperatur gebraten

40 Min. normal 22.05.2017
bei 2 Bewertungen

sehr aromatische Alternative zum Rindercarpaccio

15 Min. simpel 26.02.2009
bei 3 Bewertungen

Für das Püree das gewürfelte Gemüse mit dem Rosmarin in einen Topf geben, die Sahne zufügen und mit Milch auffüllen, bis alles bedeckt ist. Eine Prise Zucker darüber streuen und das Gemüse bei kleiner Hitze weich kochen. Gemüse durch ein Sieb abgieße

40 Min. pfiffig 22.03.2010
bei 1 Bewertungen

Die Trockenpflaumen fein schneiden und im Portwein ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken. Beides in einem Topf mit heißem Olivenöl glasig anschwitzen. Den Honig unterrühren und d

20 Min. normal 27.03.2008
bei 0 Bewertungen

super lecker, fruchtig-würzig, der Renner beim letzten Weihnachtsfest

30 Min. normal 27.02.2012
bei 0 Bewertungen

Ganze Gänsebrust mit Knochen, der für noch mehr Eigengeschmack sorgt!

20 Min. normal 05.07.2007
bei 1 Bewertungen

interessant für die Jäger unter uns

10 Min. normal 05.04.2018
bei 7 Bewertungen

Anmerkung der Redaktion: Die vom Rezepteinsteller angegebenen Garzeiten sind für Gänsebrust und Keulen zu kurz. Das ist auch in mehreren Kommentaren angemerkt. Wir haben die Garzeiten angepasst. In Klammern dahinter sind jeweils die ursprünglich ang

30 Min. pfiffig 12.12.2012
bei 2 Bewertungen

eine fruchtige Variante

30 Min. normal 08.06.2011
bei 1 Bewertungen

eher etwas für die Winterzeit, aber bestimmt auch sonst nicht zu verachten

60 Min. normal 19.12.2016
bei 1 Bewertungen

geniales Festessen

60 Min. normal 05.01.2014
bei 8 Bewertungen

Das Blaukraut in feine Streifen schneiden, salzen und zuckern und mindestens 2 Stunden durchziehen lassen. Den Rettich fein stifteln, salzen, zuckern und mit der Terijakisauce beträufeln, ebenfalls eine gute Weile ziehen lassen. Die Weißbrotwürfel

30 Min. pfiffig 22.03.2008
bei 1 Bewertungen

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 11.02.2020

120 Min. normal 28.01.2020