Tschechien Rezepte 231 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 90 Bewertungen

Germ mit etwas Milch in einem hohen Becher glatt rühren, etwas Zucker dazu geben und 10-15 Minuten zum Dampfl gehen lassen. Mehl in eine große Schüssel geben, mit der restlichen Milch, dem restlichen Zucker, Butter, Salz, Eigelb und dem Dampfl zu ein

35 min. normal 04.01.2008
bei 56 Bewertungen

Zuerst einen Vorteig herstellen aus: 250 ml lauwarmer Milch, 1 EL Zucker, 30 g Hefe und 2 EL Mehl. Alles gut verquirlen, mit Mehl bestäuben und 15 Min. an einem wärmeren Ort ohne Zugluft aufgehen lassen. Danach alle restlichen Zutaten (außer der Bu

60 min. normal 03.11.2006
bei 96 Bewertungen

Die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel ganz fein würfeln, in 20 g Butter glasig andünsten und die Kräuter untermischen. Die restliche Butter mit den Eigelben schaumig rühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Die Brotwürfel in ein

30 min. normal 17.05.2002
bei 57 Bewertungen

…eine böhmisch / tschechische Delikatesse

30 min. normal 15.10.2008
bei 96 Bewertungen

Gesiebtes Mehl mit Hefe vermischen. Milch mit 80 g Butter erwärmen und mit Puderzucker, Salz, Eiern und Rum vermischen. Das Mehl dazu geben und alles mit der Küchenmaschine oder mit dem Kochlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten, bis er sich vom Ra

20 min. simpel 16.10.2008
bei 69 Bewertungen

Eine prima Beilage zu Braten oder Gulasch

30 min. normal 28.01.2009
bei 58 Bewertungen

Rezept aus Koberice / Tchechien

120 min. normal 17.02.2006
bei 70 Bewertungen

Einen Teil des Mehls in eine Schüssel geben, Salz beifügen, vermischen. Hefe mit Milch anrühren, dazu geben. Mit der restlichen Milch gut verrühren. Rest des Mehls und dann die verquirlten Eier beigeben. Den Teig von Hand kneten bis er sich von den

15 min. simpel 05.07.2005
bei 138 Bewertungen

Rezept aus dem Sudetengebiet

25 min. normal 25.07.2007
bei 56 Bewertungen

Die Kartoffeln kochen. Anschließend die Schale abpellen und die Kartoffeln abkühlen lassen. Nun die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine große Schale drücken. Jetzt gibt man das Mehl, den Grieß und das Ei hinzu. Aber noch nicht verkneten! In

40 min. simpel 16.08.2007
bei 36 Bewertungen

Houskove Knedliky

15 min. normal 17.07.2007
bei 10 Bewertungen

wie es meine Oma in den 20er Jahren in der Haushaltsschule gelernt hat

10 min. normal 14.01.2014
bei 73 Bewertungen

oder Zwetschgenknödel - Originalrezept aus Tschechien

45 min. normal 24.08.2007
bei 13 Bewertungen

Die lauwarme Milch über die geschnittenen Semmeln gießen und etwas einziehen lassen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles kräftig durchkneten! Den Teig nach Belieben portionieren, in Folie wickeln und in leicht siedendem Wasser in 20 Minu

15 min. simpel 30.11.2007
bei 29 Bewertungen

Zubereitung im Schnellkochtopf

45 min. normal 25.04.2008
bei 25 Bewertungen

4 Dotter mit der Margarine schaumig rühren, Vanillezucker und Staubzucker untermixen, Schokolade, Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Zimt und Rum einrühren. 4 Klar zu festem Schnee schlagen und den Kristallzucker nach und nach unterrühren, bis eine feste

15 min. normal 22.08.2003
bei 28 Bewertungen

Die Brühe aufkochen und den frischen, geschälten Knoblauch durch die Knoblauchpresse zur Brühe geben. Die Brühe kochendheiß servieren und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu reicht man auf einem Extrateller gewürfelten Schinken, geriebenen Käse

10 min. simpel 20.01.2005
bei 34 Bewertungen

Nuss - Rohrnudeln mit Quarkfüllung

30 min. normal 22.01.2010
bei 23 Bewertungen

Rezept von meiner Mutter, die aus Neubistritz stammt

10 min. simpel 18.10.2009
bei 7 Bewertungen

altes Familienrezept

30 min. normal 02.02.2014
bei 22 Bewertungen

Aus den Zutaten einen lockeren Hefeteig kneten und ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Hefeteig in ca. 12 Stücke abteilen und daraus kleine Kugeln formen. Diese nochmals kurz gehen lassen. Daraus dann dünne Fladen formen und in der Friteuse bzw. in schwim

30 min. simpel 02.05.2004
bei 18 Bewertungen

Die Semmelwürfel in einem tieferen Kochtopf in genügend Öl vorsichtig goldgelb rösten (sie verbrennen sehr leicht!). Dann vom Feuer nehmen und auskühlen lassen. Den Kochtopf später gleich zum Knödelkochen verwenden. Während der Abkühlzeit einen mitte

25 min. normal 18.05.2003
bei 8 Bewertungen

Küchenwarme Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz und die ganzen Eier einrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl mit ganz wenig Backpulver versiebt gleichzeitig mit der Milch unter den Abtrieb heben

45 min. normal 04.07.2002
bei 12 Bewertungen

altes Familienrezept - ohne Hefe

45 min. normal 11.04.2007
bei 62 Bewertungen

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden und salzen. Margarine in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten, dabei ab und an Rühren. Zwiebelwürf

30 min. normal 12.02.2008
bei 21 Bewertungen

Das Fleisch klein schneiden. Die Zwiebeln schälen, klein hacken und in heißem Öl goldgelb rösten. Die Zwiebeln mit Paprikapulver bestreuen und das Fleisch zugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Mit Wasser angießen, so dass das Fleisch

15 min. normal 06.05.2015
bei 10 Bewertungen

Slowakisches Nationalgericht - Kartoffelspätzle mit Bryndza

25 min. normal 28.02.2009
bei 23 Bewertungen

Speck würfeln, anbraten und aus Pfanne rausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und mit dem Hackfleisch anbraten. Gemüse in Steifen bzw. Scheiben schneiden, Kartoffeln würfeln. Alles, bis auf die Paprika, mit anbraten, Wasser zugeben und aufkochen.

25 min. normal 28.02.2005
bei 28 Bewertungen

Die Pilze in etwas warmem Wasser einweichen. (Das Wasser dann nicht wegschütten sondern mit zum Kochwasser nehmen) Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Wurzelgemüse und Zwiebel putzen und in kleine Stücke hacken. Die Margarine erhitzen und

15 min. normal 02.06.2003
bei 10 Bewertungen

Gedämpftes Kraut

15 min. normal 12.11.2009