„Kuchen“ Rezepte: Süßspeise & Frittieren 28 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Süßspeise
Frittieren
Backen
Kuchen
Mehlspeisen
Dessert
Europa
Vegetarisch
Lactose
Gluten
Deutschland
raffiniert oder preiswert
Winter
Kinder
Österreich
einfach
Schnell
Party
Herbst
Silvester
Vollwert
Ostern
Geheimrezept
Salat
Afrika
Fingerfood
USA oder Kanada
Saucen
Sommer
Früchte
 (73 Bewertungen)

Aus Mehl und Hefe einen Vorteig machen, etwas gehen lassen, lauwarme Milch und die restliche Zutaten hinzufügen und einen glatten Teig daraus kneten, etwas gehen lassen, auf dem Backbrett auswellen( 0,5 - 1 cm dick), mit einem Glas Kreise von etwa 8

60 Min. normal 23.04.2002
 (0 Bewertungen)

Pfannkuchen - und Brezelteig

40 Min. normal 06.06.2006
 (25 Bewertungen)

Den Quark mit Eiern, Zucker und Vanillinzucker verrühren. Mehl, Salz und Backpulver miteinander mischen und unter den Quark rühren, bis ein zäher Teig entstanden ist. Das Öl erhitzen. Den Teig mit Teelöffeln zu kleinen Bällchen formen, diese ins Öl

30 Min. normal 17.05.2009
 (1 Bewertungen)

100 ml Milch leicht erwärmen, Zucker und Hefe darin auflösen. In einer Küchenmaschine mit Knethaken mit Mehl, Eigelb und Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Für die Füllung Marzipan

45 Min. pfiffig 30.01.2005
 (5 Bewertungen)

eine süße Verführung

40 Min. simpel 28.12.2008
 (2 Bewertungen)

In einem kleinen Topf das Wasser mit Salz, Zucker und Butter aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, das Mehl auf einmal, im Sturz, hinein schütten und mit dem Holzlöffel glatt rühren. Auf der Herdplatte mit dem Kochlöffel kräftig rühren (abbrennen), bis

60 Min. normal 13.05.2009
 (3 Bewertungen)

Die Milch mit Prise Salz und Butter kurz aufkochen, das Mehl in die heiße Milch einrühren und solange weiter rühren bis die Teigmasse glatt wird und vom Topfboden sich löst. Wir haben einen Brandtteig hergestellt. Nach und nach nun einzeln die Eier u

15 Min. normal 28.05.2002
 (0 Bewertungen)

Frittiergebäck, ergibt ca. 50 Küchlein

40 Min. normal 10.01.2009
 (0 Bewertungen)

Mehl, Backpulver und Zucker vermischen, eine Vertiefung in der Mitte formen. Milch, Öl, Quark und Ei zugeben und alles mit Knethaken und dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Rosinen zugeben. Mit einem nassen EL Teigstücke ab

30 Min. normal 04.05.2007
 (5 Bewertungen)

Sachsen - Anhaltinisches Familienrezept

30 Min. normal 14.12.2008
 (2 Bewertungen)

ostfriesische Spezialität

30 Min. simpel 15.04.2008
 (2 Bewertungen)

reicht für ca. 30 Stück

45 Min. simpel 18.09.2006
 (2 Bewertungen)

ein altes ostfriesisches Rezept

30 Min. normal 15.04.2008
 (13 Bewertungen)

! Den Quark mit den Eiern und Zucker verrühren. Mehl und Natron mischen und unter den Quark ziehen. Die Milch unterrühren. Fett in der Fritteuse erhitzen (160-170 Grad). Mit einem Löffel den Teig zu kleinen Kugeln formen und im heißen Fett frittieren

40 Min. normal 18.06.2003
 (4 Bewertungen)

Rezept von meiner Oma

30 Min. normal 20.01.2011
 (9 Bewertungen)

Karfreitagsessen aus dem Münsterland

60 Min. normal 05.01.2007
 (0 Bewertungen)

aus Urgroßmutters Rezeptbuch

30 Min. normal 22.02.2010
 (0 Bewertungen)

Das Mehl in eine Schüssel geben und den Zucker an den Rand. In der Mitte eine Mulde ins Mehl drücken und die Hefe hinein krümeln. Etwas lauwarme Milch über die Hefe gießen und gehen lassen. Am Rand die Eier und das Salz erst an-, dann unterrühren. Da

30 Min. normal 17.06.2009
 (7 Bewertungen)

sehr aufwändig - aber unbeschreiblich lecker, ergibt etwa 20 Krapfen

90 Min. normal 04.06.2008
 (1 Bewertungen)

altes süddeutsches Rezept für den Juni

10 Min. normal 09.06.2020
 (5 Bewertungen)

wie vom Bäcker, ergibt ca. 20 Stück

20 Min. normal 27.04.2009
 (1 Bewertungen)

vom Niederrhein

30 Min. normal 17.04.2009
 (2 Bewertungen)

der ideale Snack für kältere Tage, ergibt 16 Schnecken

60 Min. normal 02.09.2008
 (5 Bewertungen)

ghanaische Leckerei

25 Min. normal 03.08.2008
 (3 Bewertungen)

ergibt ca. 20 Krapfen

30 Min. simpel 18.09.2009
 (0 Bewertungen)

Alle Zutaten mit einem Kochlöffel zu einem zähen Teig verrühren. Mit zwei Esslöffeln Nockerln formen und in heißem Fett schwimmend goldbraun ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Noch heiß mit Zimt- Zuckergemisch bestreuen. Dazu passt am best

30 Min. simpel 06.11.2007
 (4 Bewertungen)

Spezialität zu St. Martin

45 Min. normal 03.11.2008
 (0 Bewertungen)

Mit Himbeer-Marillen-Kompott

50 Min. simpel 06.11.2007