„Rinder-gulasch“ Rezepte: Ungarn 54 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (1)

Beschrieben wird hier ein klassisches Rinder-Pörkölt (Gulasch ist eigentlich eine Suppe mit Fleisch, Kartoffeln usw. in Ungarn) vom Herd. Normalerweise wird das in Ungarn über dem Feuer in einem Topf gemacht und dauert sehr lange. Traditionell wird d

30 min. normal 05.01.2019
Abgegebene Bewertungen: (221)

Rezept von Rosi und Sani Somogyvary

20 min. normal 20.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (35)

Den Speck auslassen und danach wegwerfen. Das Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden und scharf anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und Farbe nehmen lassen. Den Knoblauch häuten und im Ganzen zum Zwiebel-Fleisch-Gemisch geben. Nun den Gewürzpaprika

30 min. simpel 01.06.2006
Abgegebene Bewertungen: (213)

eine von unzähligen Möglichkeiten, Gulasch zuzubereiten

180 min. normal 06.07.2007
Abgegebene Bewertungen: (46)

pikant gewürztes Rindergulasch, je nach Geschmack von mild bis feurig.

20 min. normal 22.11.2008
Abgegebene Bewertungen: (42)

ungarisches Pörkölt

35 min. normal 19.02.2007
Abgegebene Bewertungen: (46)

aus Ungarn mitgebracht

30 min. normal 08.05.2009
Abgegebene Bewertungen: (150)

Die Zwiebeln und die Paprikaschoten putzen und in Würfel schneiden. Das Öl in einem weiten Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten und herausnehmen. Im Bratfett die Zwiebelwürfel anbraten, das Tomatenmark und den Senf zugeben und

20 min. normal 29.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (182)

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. In einem großen Schmortopf das Schmalz zerlassen. Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Das Fleisch würfeln, zugeben und anbraten. Dann Tomatenmark untermischen. Lorbeerblatt, Paprika

20 min. normal 29.01.2001
Abgegebene Bewertungen: (12)

Gut bürgerliches Gulasch, einfach in der Zubereitung

30 min. normal 07.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (8)

von mir etwas abgewandelt

25 min. normal 27.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (22)

sehr köstlich und gut zu variieren

20 min. normal 27.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kümmel hacken und darauf streuen. Das Schmalz in einem Schmortopf erhitzen. Die Zwiebeln darin unter Rühren glasig braten. Mit dem P

30 min. normal 08.04.2013
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Rindfleisch

30 min. normal 09.04.2012
Abgegebene Bewertungen: (4)

Aufgewärmt schmeckt es am besten. Gut geeignet für Parties, kann man sehr gut vorbereiten!

45 min. normal 03.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (19)

Als erstes das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, dann die Zwiebeln schneiden und kurz andünsten (nicht zu lange). Dann das Fleisch auf die Zwiebeln geben und zugedeckt ca. 10 Minuten auf geringer Hitze Saft ziehen lassen. Jetzt Salz und Pfeff

30 min. normal 23.10.2004
Abgegebene Bewertungen: (2)

Rindfleisch enthäuten, in große Würfel schneiden, Zwiebel grob schneiden. Das Fett erhitzen, Zwiebel und zerdrückte Knoblauchzehen darin gelb rösten, die Zwiebeln sollen dabei weich und fast gar werden, Paprika darüber streuen und kurz aufschäumen la

30 min. simpel 17.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Speck auslassen und etwas anrösten, anschließend die Fleischwürfel darin anbraten. Zwiebeln und Kümmel dazu geben. Sobald die Zwiebeln anfangen, braun zu werden, mit dem Rotwein ablöschen. Die Tomaten und alle Gewürze dazu geben. Auf kleiner Flamme c

30 min. normal 25.10.2006
Abgegebene Bewertungen: (5)

basic

30 min. normal 26.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

ein Rezept meiner Mutter, die aus der Region stammt

105 min. simpel 19.08.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

super aromatisch

30 min. normal 30.03.2015
Abgegebene Bewertungen: (3)

Fleisch in ca. 2 cm große Würfel, Zwiebel in grobe Würfel und Paprika in feine Streifen schneiden. Das Schweinefett erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anschwitzen. Den edelsüßen Paprika zugeben (Achtung: Nicht anbrennen lassen!). Anschließend

30 min. normal 31.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Gulasch in heißem Öl scharf anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Porree grob würfeln. Falls das Gulasch Flüssigkeit lässt, diese abschöpfen und in eine Tasse füllen. Die Zwiebeln und den Porree zum Gulasch geben und weiter scharf a

45 min. normal 28.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Rindfleisch waschen, große Würfel schneiden 4 x 4 x 4 cm und gut anbraten. Zwiebeln klein schneiden/würfeln, zum Fleisch geben und mitbraten bis sie leicht glasig sind. Paprika und Mehl beigeben und gut durchrühren bis alles rot ist. Mit kochendem Wa

30 min. normal 31.07.2006
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Rindfleisch und die Schweineschulter in etwa 3-cm-große Würfel schneiden. Schmalz im Schmortopf erhitzen, Fleisch rundherum anbraten. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, zum Fleisch geben und glasig werden lassen. Den Paprika einrühren, bis er

45 min. pfiffig 02.08.2005
Abgegebene Bewertungen: (1)

ist ein ungarisches Gulasch unter Zugabe von frischem Paprika und Sahne

20 min. simpel 27.05.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

Als erstes das Fleisch in nicht all zu große Stücke schneiden. Nun die Zwiebeln und Paprika klein schneiden - ebenso mit der Tomatenpaprika verfahren. Nun das Gemüse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl scharf anbraten und die Gewürze sowie die Chi

30 min. normal 01.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (3)

auch für Diabetiker geeignet

30 min. normal 07.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Gulaschfleisch in heißem Öl anbräunen. Zwiebeln und die zerdrückte Knoblauchzehe kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, mit 3/8 l kochendem Wasser ablöschen und 40 Minuten zugedeckt kochen lassen. Danach das zerpflückte Sauerkrau

20 min. normal 05.10.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

deutsch - ungarisches Rezept

45 min. normal 24.09.2007