„Rotwein-rinder“ Rezepte: Frankreich 73 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Frankreich
Auflauf
Braten
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
Fleisch
gekocht
Gemüse
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Lamm oder Ziege
Low Carb
Party
Pilze
Reis
Rind
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Winter
bei 28 Bewertungen

Die Beinscheiben salzen und pfeffern und anschließend in einem Bräter scharf in Olivenöl anbraten. Dann ordentlich Kräuter der Provence darüber streuen. Die Zwiebeln geschält und geviertelt dazu geben und anschließend noch die Dose Tomaten und die F

20 Min. normal 26.04.2007
bei 2 Bewertungen

fruchtig, fettarm, schnell

30 Min. normal 26.03.2007
bei 0 Bewertungen

Fleisch in große Würfel schneiden. In sehr heißem Fett anbraten, evtl. portionsweise. Grüne Pfefferkörner zerdrücken, Zwiebeln grob würfeln, mit anderen Gewürzen vermischen und zum angebratenen Fleisch geben. Mit einer guten halben Flasche Bordeaux l

20 Min. normal 12.10.2006
bei 24 Bewertungen

Boeuf Bourguignon

30 Min. normal 13.08.2002
bei 3 Bewertungen

Boeuf en Daube

30 Min. normal 14.10.2009
bei 2 Bewertungen

sehr französisch - erinnert an Boeuf Bourguignon

45 Min. normal 02.08.2009
bei 1 Bewertungen

mit Korinthen und Oliven

45 Min. pfiffig 18.07.2008
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch von überschüssigem Fett befreien, in 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Schinkenspeck in 1 cm breite Streifen schneiden. Das Öl erhitzen, den Speck darin anbräunen lassen, herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebeln in dem Speckfett

120 Min. normal 19.05.2006
bei 1 Bewertungen

Butter erhitzen und das Fleisch darin anbraten, ebenfalls die Speckstreifen. Das Mehl über das Fleisch stäuben. Schalotten, Knoblauch, Porree, Kräuter, Gewürze und Tomatenmark dazugeben und kurz durchrösten. Mit so viel Wein und Wasser auffüllen, bis

25 Min. normal 11.05.2010
bei 13 Bewertungen

Julia Childs Rindfleisch in Rotwein mit Speck, Zwiebeln und Pilzen

60 Min. normal 27.03.2014
bei 3 Bewertungen

herrlich mit Baguette und einem trockenen Rotwein

45 Min. normal 03.07.2007
bei 1 Bewertungen

Rindfleisch in Rotwein - nach meiner Art

45 Min. normal 24.04.2007
bei 4 Bewertungen

Kartoffel-Hack-Auflauf mit provencalischen Kräutern

40 Min. normal 07.08.2013
bei 18 Bewertungen

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Das Fleisch mit Küchengarn zu einer gleichmäßigen Rolle binden und von allen Seiten scharf in Öl anbraten. Salzen, pfeffern und auf eine mit Alufolie ausgelegte flache ofentaugliche Form legen und in den Backofen sch

35 Min. normal 27.08.2008
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch in Würfel schneiden und in Kokosfett portionsweise gut anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln und die durchgepresste Knoblauchzehe zugeben. Ebenso die geviertelten Pilze und die in feine Scheibchen gehobelten Karotten. Mit Rotwein und Brühe a

25 Min. normal 02.01.2007
bei 7 Bewertungen

Das Rindfleisch in 4-5 cm große Würfel schneiden. Den Speck in 2-3 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten halbieren, den Knoblauch grob würfeln und die Champignons im Ganzen lassen, evtl. schälen. Das Rindfleisch in Butterschmalz scharf anbraten,

30 Min. normal 24.09.2008
bei 17 Bewertungen

Boeuf Provencal (1 Nacht marinieren )

35 Min. normal 31.05.2005
bei 26 Bewertungen

Das Fleisch in Stücke schneiden und abgedeckt für mindestens 2 Stunden in Rotwein einlegen. Dazu gibt man die Petersilie, Thymian und das Lorbeerblatt. Den Speck kleinschneiden und die Möhren und den Knoblauch würfeln. Das Fleisch aus der Marinade

50 Min. normal 27.08.2007
bei 0 Bewertungen

Onglet à l´échalote - ein klassisches französisches Bistrogericht

30 Min. normal 07.03.2018
bei 7 Bewertungen

(Steak mit Schalotten) Flank Steak, Kronfleisch, Nierenzapfen, Saumfleisch, Lombatello

20 Min. normal 03.09.2013
bei 8 Bewertungen

Daube Provençale

60 Min. pfiffig 12.02.2009
bei 1 Bewertungen

Bouffade des mariniers du Rhone

30 Min. normal 02.05.2014
bei 15 Bewertungen

ohne Schnickschnack

20 Min. normal 18.10.2008
bei 19 Bewertungen

Bei diesem traditionellem französischem Gericht gibt es nicht „das“ Originalrezept. Die unzähligen Zubereitungsmöglichkeiten sind nicht nur regional bedingt, sondern lassen sich auch auf den viel zitierten Satz von Henri IV: "Jeder Bauer soll sonntag

60 Min. pfiffig 07.08.2010
bei 2 Bewertungen

Schmorgericht, lässt sich gut vorbereiten

1 Min. normal 27.09.2010
bei 2 Bewertungen

Daube provençal

40 Min. normal 04.11.2016
bei 1 Bewertungen

Das Rindfleisch zusammen mit dem Speck in etwas Öl in einem Schmortopf anbraten, bis es von allen Seiten gebräunt ist. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die gewürfelten Schalotten dazugeben und mitbraten. Das Tomatenmark einrühren. Das Fleisch

30 Min. normal 08.09.2018
bei 10 Bewertungen

Das Rindfleisch in ca. 50 g-schwere Würfel schneiden. Im heißen Öl anbraten. Den Speck und die Zwiebeln kurz mitbräunen. Die Pilze abziehen, halbieren und zum Fleisch geben. Alles zusammen bräunen lassen und 10 Minuten dünsten. Sobald die Flüssigke

30 Min. normal 22.04.2007
bei 2 Bewertungen

Das Fleisch in große Würfel (mindestens doppelt so groß wie Gulasch) schneiden, salzen und pfeffern. Das Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Schmalz in einer Pfanne oder in einem Topf erhitzen. Fleisch mit dem Speck darin anbraten. Das Gemüs

30 Min. normal 10.07.2010
bei 2 Bewertungen

Zunächst schneidet man das Fleisch in gleichmäßige Scheiben, salzt und pfeffert es leicht von beiden Seiten und bestreut es mit Thymian. Dann hackt man die Zwiebeln sehr fein. Fleisch und Zwiebeln brät man nun zusammen mit dem gewürfelten Schinken

35 Min. simpel 05.10.2008