„-crap“ Rezepte: Eintopf 12.644 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 913 Bewertungen

Schweineschmalz im Topf bei niedriger Stufe schmelzen. Klein gewürfelten Bauchspeck dazugeben und leicht auslassen. Dann die klein gehackten Zwiebeln mitdünsten bis sie glasig sind. Gewürfelte Karotten, Sellerie und klein geschnittenen Lauch dazugebe

25 min. normal 20.02.2010
bei 686 Bewertungen

Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Kartoffeln, Bohnen und Zucchini klein schneiden. Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen und den Speck 2 Minuten anbraten. Knoblauch und Zwiebeln zugeben, 2 Minuten braten, dann Sellerie, Karotten und K

30 min. normal 23.02.2008
bei 419 Bewertungen

Das Zitronengras in 4 cm lange Stücke schneiden und mit dem Messerrücken leicht klopfen. Die Brühe und die Hälfte der Kokosmilch zum Kochen bringen, und das Zitronengras, den Galgant, die Magroodblätter und die Chilis hineingeben, mit der Fischsauce

30 min. normal 26.11.2007
bei 742 Bewertungen

ausgelegt ist die Menge für 4 Personen, bei uns reicht es allerdings gerade mal für 2

35 min. normal 25.06.2004
bei 374 Bewertungen

wie wir und die Kinder sie gerne mögen

30 min. normal 08.10.2009
bei 38 Bewertungen

auch als Dimlama oder Basma - im Kaukasus als Adzhab-Sandal bekannt

30 min. normal 23.10.2011
bei 468 Bewertungen

ein würziges veganes Essen, das auch Fleischesser nichts vermissen lässt

25 min. normal 17.02.2012
bei 315 Bewertungen

ohne Kidneybohnen, ohne Fleisch, low carb

45 min. simpel 14.10.2012
bei 481 Bewertungen

Die Erbsen in 1/2 l Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mitsamt dem Wasser zum Kochen bringen. Nach ungefähr einer halben Stunde den Bauchspeck zugeben und alles eine weitere halbe Stunde kochen. Porreeringe, Möhren- und Kartoffelwürfel so

30 min. normal 11.05.2007
bei 370 Bewertungen

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Suppengemüse putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alles mit der Brühe in einen Topf geben und ca. 30 Minuten kochen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die in kleine Stücke geschnittenen Wür

20 min. simpel 15.03.2005
bei 285 Bewertungen

Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Wurzelgemüse putzen und würfeln. Alles zusammen in einen Topf mit Öl und der Speckschwarte anbraten. Je nach Linsensorte diese einweichen (Packungsangaben beachten) und mit evtl. restlichem Einweichwas

45 min. normal 11.12.2018
bei 569 Bewertungen

Das Hackfleisch mit den Zwiebeln krümelig anbraten. Alle weiteren Zutaten unterrühren, herzhaft würzen, aufkochen. Ein paar Stunden ziehen lassen und evtl. nachwürzen.

30 min. simpel 29.10.2001
bei 713 Bewertungen

Möhre, Sellerie und Lauch in klitzekleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in Würfel mit einer Kantenlänge nicht über 5 mm schneiden. Die Linsen waschen, abtropfen lassen und mit der Gemüsebrühe 30 Minuten köcheln lassen. In einem zweiten Topf die

50 min. normal 28.08.2005
bei 1.115 Bewertungen

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch in Olivenöl anbraten. Die Paprikaschoten ebenfalls würfeln und mit den Champignons und dem Mais zum Hackfleisch geben. Alles kurz anbraten, anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne, die Tomate

30 min. normal 15.09.2007
bei 548 Bewertungen

Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Speck in einem großen Topf in Öl angehen lassen. Das Hackfleisch zufügen und Farbe nehmen lassen. Ab und zu umrühren, damit es sich schön verteilt und gleichmäßig brät. In der Zwischenz

20 min. normal 11.12.2018
bei 120 Bewertungen

schnelles Gericht für den Herbst, tolle Alternative zur Lasagne

20 min. simpel 09.11.2016
bei 871 Bewertungen

schnell, einfach

20 min. simpel 30.05.2009
bei 1.300 Bewertungen

mein Lieblings-Chili nach Jamies Art

20 min. normal 30.09.2008
bei 318 Bewertungen

Skattopf

20 min. simpel 14.08.2006
bei 786 Bewertungen

meine 6 Wikinger lieben es

15 min. simpel 27.08.2010
bei 328 Bewertungen

schmeckt mit Würstchen besonders gut, Rezept für den Schnellkochtopf

15 min. simpel 27.10.2001
bei 484 Bewertungen

meine Geheimwaffe gegen Erkältungen!

30 min. normal 18.08.2004
bei 510 Bewertungen

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in einem großen Topf in etwas Butter anschwitzen. Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und dazu geben. Die roten Linsen kurz abbrausen und ebenfalls in die Topf geben. Mit der Gemüsebrühe ablösc

30 min. normal 25.09.2006
bei 580 Bewertungen

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und dabei alle Sehnen und Häutchen entfernen. Das Schmalz im Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Fleischwürfel zugeben

30 min. normal 09.03.2002
bei 80 Bewertungen

Eintöpfe isst man nur im Herbst oder Winter! Ganz klar, falsch! Mein Hühnereintopf mit Reis ist wirklich sehr leicht und kann das ganze Jahr gegessen werden. Ebenso kann dieser mit allerleit Gemüse aus der Region und Jahreszeit angepasst werden. Denn

25 min. simpel 22.06.2015
bei 255 Bewertungen

Die Zwiebeln abziehen, in Würfel schneiden und in einem tiefen Topf oder Bräter im Öl goldgelb anbraten. Hackfleisch zufügen, gut anbraten und Farbe nehmen lassen. Dabei ab und zu umrühren und das Hackfleisch zerkleinern. Paprika putzen, in Würfel

30 min. normal 11.12.2018
bei 661 Bewertungen

scharf

20 min. normal 13.11.2006
bei 237 Bewertungen

Alles aus einem Topf: One-Pot-Pasta

15 min. simpel 25.06.2015
bei 20 Bewertungen

Zubereitung Rouille: Paprika putzen, vierteln und bei Oberhitze im Backofen gratinieren, bis sich die Schale schwarz färbt. Nachdem die Paprika leicht abgekühlt ist, kann die Haut ohne Probleme abgezogen werden. Nun Paprika und abgezogenen Knoblauch

90 min. normal 11.12.2018
bei 24 Bewertungen

Einfacher Schichteintopf

15 min. simpel 09.03.2016