„Zitronen-wein“ Rezepte: Basisrezepte 23 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Schlehen sauber waschen und gut abtropfen lassen. Im Mörser leicht zerstampfen. Ein Teil der Steine sollte auch zerstoßen werden, dadurch bekommt das Getränk ein angenehmes Aroma. Das Mus in einen passenden Topf geben. Rotwein, Gewürze und Zitr

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.11.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

komplette Mischung für heißen Wein- oder Teepunsch. Nur noch Wein oder Tee zugeben.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Joghurt mit Milch und Weißwein verquirlen und das kleingeschnittene Wurzelwerk mit den Zitronenscheiben zugeben. Mit dieser Beize kann man sämtliche Wildarten marinieren. Aber auch Rindfleisch, Hammelfleisch und Schweinefleisch kann damit säuerlich

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.04.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

im Spargeltopf aufrecht in Spargelbrühe gegart

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Zucker mit 1/4 l Wasser aufkochen und abkühlen lassen. Die Apfelsinen auspressen und den Saft sowie den Weißwein in das Zuckerwasser geben. Statt Wein kann auch der Saft einer Zitrone verwendet werden. Die Schale einer Apfelsine in die Flüssigke

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und ca. 1 Stunde lang erwärmen, der Tee sollte allerdings nicht kochen. Den Jagertee nun ca. 2 Tage ruhen lassen und anschließend in Flaschen abfüllen. Hinweis: Wer die feinen Zitronenfäden nicht im Jagertee

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.09.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

rotes, aromatisches Gelee

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2007
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

zum Aufwärmen nach einem kalten Winterspaziergang

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zutaten gründlich miteinander verrühren, in das Fleisch einmassieren. Das Fleisch über Nacht darin ziehen lassen. Verwendung für Rindfleisch

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.07.2003
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Sauce zum Einlegen von Fleisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.11.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

Grundlage vieler Gerichte

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.01.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Außer den Zutaten braucht man noch 2 Msp. Einmach-Hilfe! Pflaumen waschen, abtropfen lassen, entstielen, halbieren, entsteinen und in eine große Schüssel geben. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Pfefferschoten halbieren, entkernen, Scho

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.06.2002
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

0,25 l Wasser mit der in Ringe geschnittenen Zwiebel, dem geputzten Suppengrün und den Gewürzen bei milder Hitze 10 Minuten ziehen (nicht kochen) lassen. Das übrige Wasser, Essig und Wein zugeben. Die Beize etwas abkühlen lassen und über das Wild gie

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

schnell und einfach selbst gemacht

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.12.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Grundrezept für 5 Liter

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Wildschweinkeule: vom Schlachter den Schlussknochen auslösen und die Haxe zerkleinern lassen. Wildschweinkeule häuten, Rosmarinnadeln von den Stielen streifen. Keule auf der runden Seite mehrfach einstechen und die Hälfte der Nadeln in die Einstiche

access_time 70 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 31.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Äpfel, Birnen und Pfirsiche schälen und in Stücke schneiden. Mit dem Pfirsichsaft, dem Zimt und dem Weißwein zum Kochen bringen und ca. 3-5 Min. dünsten, bis sie nur noch leichten Biss haben. Die Ananasstücke mitsamt dem Saft zugeben. Die Goldkiw

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.12.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben. Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Die Zwiebel schälen, fein hacken und mitdünsten. Brühe und Rotwein vermischen. 1/8 l davon zum Fleisch geben, die Zitronenschale hinzufüge

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Kürbis schälen, entkernen. Die Ananas schälen, den harten Strunk entfernen. Die Birne schälen, entkernen, die Möhre schälen. Alles in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Ananassaft mit Weißwein und Essig i

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.03.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Alle Zutaten miteinander vermengen und mit den Gewürzen abschmecken, so wie es einem selbst am besten gefällt. Fleisch ca. 2 Std. darin einlegen und von Zeit zu Zeit darin wenden bzw. übergießen. Ich mache es am liebsten mit Hähnchen-Schaschliks mit

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.09.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (48)

Ossobuco alla cremolata

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.05.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Knochen klein hacken und auf einem Blech bei 200 °C im vorgeheizten Ofen rundherum in gut einer halben Stunde bräunen. Das Gemüse schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. In einem Topf bei mittlerer Temperatur den Puderzucker karamellisieren

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 04.04.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

4 verschiedene Marinaden mit Rapsöl

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.02.2008