Frühling & Molekularküche Rezepte 14 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 13 Bewertungen

In einem kleinen Glas schichtet man unten ein Hauch zerbröseltes Pumpernickel, darauf kommt dann fein gewürfeltes Ciabatta. Darauf folgen dann fein gewürfelte Tomaten mit Schalotten und darauf gewürfelte, geräucherte Forelle. Die bisherigen Schichten

30 Min. normal 02.02.2009
bei 6 Bewertungen

für Rhabarber-Liebhaber: Panna-Cotta, Kompott, Espuma, roh mariniert und ein Chip

60 Min. normal 01.06.2010
bei 3 Bewertungen

Molekularküche mit Fake Kaviar

20 Min. normal 14.05.2009
bei 2 Bewertungen

leichtes Dessert mit schönem Erdbeer - Aroma

15 Min. normal 13.06.2010
bei 1 Bewertungen

Den Bärlauch waschen, mit dem Wasser im Mixer fein pürieren, auf kleiner Stufe laufen lassen und das Celluzoon dazugeben. Nur noch langsam laufen lassen damit nicht mehr Luftblasen untergearbeitet werden. Etwas salzen und das Olivenöl unterrühren. Am

60 Min. normal 21.08.2008
bei 1 Bewertungen

Molekularküche

60 Min. pfiffig 25.05.2008
bei 1 Bewertungen

sehr kalorienarm und sehr lecker, eine Portion hat nur 55 kcal!! (Eiweißverwertung)

15 Min. simpel 20.07.2011
bei 5 Bewertungen

schnelle Zubereitung, wunderbare schaumige Konsistenz

15 Min. pfiffig 02.05.2010
bei 3 Bewertungen

molekularer Cocktail

30 Min. simpel 05.10.2009
bei 0 Bewertungen

Espuma: Alle Zutaten bis einschließlich Kokoscreme in einen Topf geben und auf 2/3 reduzieren lassen. Zum Schluss die Limonenzesten zugeben, evtl. Nachsalzen und gleich durch ein Haarsieb streichen und in einen 0,5l Isi abfüllen, 2 Patronen eindrehe

60 Min. normal 30.06.2009
bei 0 Bewertungen

Für das Bärlauchschaumsüppchen den Bärlauch putzen und waschen. Etwa 30 Gramm Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten in Streifen schneiden, zwei Knoblauchzehen fein hacken und in der Butter kurz anbraten. Mit Geflügelfond auffüllen, aufkochen

45 Min. normal 01.02.2009
bei 0 Bewertungen

und karamellisiertem Rhabarber

45 Min. pfiffig 06.04.2008
bei 0 Bewertungen

Grünen Spargel in kleine Stücke schneiden und in etwas Erdnussöl kurz braten, Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Feldsalat waschen und auf Teller verteilen, darauf den Spargel und die Erdbeeren geben. Aus Himbeeressig, Erdnussöl, etwa

45 Min. normal 26.05.2008
bei 0 Bewertungen

köstlicher Auftakt für ein Spargelmenü - kann vorbereitet werden

15 Min. normal 11.06.2010