„Wein Kochen Festlich“ Rezepte: Innereien 4 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Das Suppengrün klein schneiden und in einem großen Topf in etwas Butter anschwitzen. Die gewaschene Rinderzunge dazugeben und mit Gemüsebrühe oder Fleischbrühe bedecken. Zum Kochen bringen und die Zunge bei schwacher Hitze zugedeckt 2-3 Stunden koch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.01.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

Schalotten und Rosmarinnadeln in Butter andünsten, Mehl dazu geben, kurz anschwitzen und den Wein angießen. Unter Rühren Milch und Fond dazu geben. Bei mittlerer Hitze 25 Min. sanft kochen. Balsamico und Zucker sirupartig einkochen, grob zerstoßene

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Rotwein mit Öl, Petersilie, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren mischen. Das Wildfleisch darin 12 Std. marinieren. Dann mit der Schweineleber und dem Kalbfleisch durch den Fleischwolf (feine Scheibe) geben. Die Marinade durchsieben. Das Fleisc

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 05.06.2008
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten, bis auf das Kalbsbries, gut vermengen, so lange kneten, bis der Teig ganz glatt ist. Zudecken und eine Stunde ruhen lassen. Den Teig zu zwei gleichgroßen Platten ausrollen, auf einer Platte das Kalbsbries verteilen, Zwischenräume lassen

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 29.04.2006