„Mürbeteig Kuchen“ Rezepte: Österreich 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

zarter Mürbeteig

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

österreichischer Kuchen mit Apfel- und Quarkfülle und Streuseln

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.02.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Spezial - Mürbeteig

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.06.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Köstliche Torte aus Österreich

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.07.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Für den Mürbeteig alle Teigzutaten miteinander verkneten und ca. 1/2 Std. kühl rasten lassen. Den Teig anschließend auf einem vorbereiteten Backblech ausrollen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Min. hell backen. Für die To

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.10.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Staubzucker mit Zitronensaft und Wasser zu einer glatten Masse rühren. Den gestoßenen Anis in den Mürbteig einmengen. Vom Mürbteig etwa 5 mm dicke und ca. 22 cm lange Rollen drehen und damit Brezeln formen. Diese auf einem mit Backpapier ausgele

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.12.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

nach einem Rezept meiner Mutter, ergibt 12 Stücke

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.04.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zutaten für den Mürbteig zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte des Mosts gemeinsam mit dem Vanillepuddingpulver glatt rühren. Den restlichen Most aufkochen und mit der ersten Hälfte des Mosts verrühren. Die Äpfel schälen, in etwa 1 cm dic

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

eine Kombination aus Germteig und Mürbteig

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 20.09.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit QimiQ - Vanille

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Eine Springform von 26 cm Ø am Boden fetten und mit Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Umluft ist nicht geeignet. Für den Mürbeteig Mehl, Salz, Backpulver sowie Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel gut v

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.04.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Mandeln, Mehl, Butter oder Margarine, 125 g Zucker, Vanillinzucker, Prise Salz und 1 Ei erst mit dem Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen verkneten. Kalt stellen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, klein schneiden und mit Zit

access_time 55 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.04.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Tarteform mit Butter ausstreichen. (Bei mir reichen der Teig und die Masse für eine große Tarteform und 2 kleine Tarteförmchen.) Den Ofen auf 160°C vorheizen. Den Blätter- bzw. Mürbteig auslegen, andrücken und mit einer Gabel einstechen. Für di

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.01.2012