„-crap“ Rezepte: Braten, Herbst & ketogen 94 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Braten
Herbst
ketogen
Backen
Beilage
Camping
Deutschland
Ei
Eier
einfach
Europa
Festlich
fettarm
Fisch
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Italien
Käse
Lactose
Low Carb
Paleo
Pilze
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Salat
Saucen
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
Studentenküche
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Wild
Winter
bei 223 Bewertungen

Wasser in einen großen Topf geben. Zwiebeln, Knoblauch und die Gewürze zufügen. Alles erhitzen, kurz aufkochen lassen und die Haxen ins Wasser geben, sie sollten mit Wasser bedeckt sein. Ca. 90 Minuten darin ziehen lassen. Kurz bevor die Zeit um is

15 Min. simpel 05.10.2009
bei 266 Bewertungen

Flaeskesteg

45 Min. normal 22.04.2001
bei 201 Bewertungen

Wirsingwickel könnte man auch dazu sagen

40 Min. normal 03.02.2007
bei 431 Bewertungen

Den Kürbis aufschneiden. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch bis auf eine gut 1 Zentimeter dicke Wand ausschaben. Den ausgehöhlten Kürbis mit Deckel für 15 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen stellen. Inzwischen den Lauch putzen un

45 Min. normal 03.05.2007
bei 55 Bewertungen

mit Kräuter - Honig - Senf - Würzung

30 Min. normal 09.09.2009
bei 188 Bewertungen

Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten. Tomatenmark und grob gewürfelte Paprikaschoten zufügen und kurz mit anbraten. Dann Wasser und Wein hinzugießen und das Brühepulver unterrühren. Aufkochen lassen und so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich

25 Min. normal 07.08.2010
bei 59 Bewertungen

für alle, die auch mal auf Filetspitzen verzichten können

25 Min. normal 02.11.2010
bei 75 Bewertungen

(leicht zuzubereiten)

20 Min. normal 28.08.2005
bei 45 Bewertungen

mit der Niedrigtemperaturmethode (NT) zubereitet

20 Min. normal 20.03.2008
bei 17 Bewertungen

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Fleisch salzen und pfeffern. Öl in einem heißen Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken. Das Weißbrot in der Küchenmaschine

50 Min. normal 09.09.2009
bei 24 Bewertungen

Knoblauch und Chilischoten in kleine Scheiben schneiden, die Paprikaschote in Streifen schneiden. Das Olivenöl auf dem Backblech verteilen, bis der Boden komplett bedeckt ist, das Blech in den Ofen schieben und den Ofen auf 200° vorheizen. Gambas,

15 Min. normal 02.03.2010
bei 171 Bewertungen

Eine leckerere Beilage, aber auch als vegetarisches Hauptgericht oder Imbiss zu reichen

30 Min. pfiffig 26.11.2008
bei 43 Bewertungen

Den Kohlrabi in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Beides zusammen in der erhitzten Butter anschwitzen, jedoch nicht bräunen. Mit der Gemüsebrühe und 50 ml Sahne aufgießen, in ca. 15 Minuten weich köcheln. Die übrige Sa

20 Min. normal 17.03.2013
bei 44 Bewertungen

Einfach und sehr lecker

15 Min. normal 04.01.2012
bei 56 Bewertungen

Eisbein putzen, in einen hohen Topf legen und so viel Wasser einlaufen lassen, das dass Eisbein vollkommen mit Wasser bedeckt ist. Nelken, Rosmarin, Majoran, Pfeffer, Salz, Gemüsebrühe, zwei Hälften Zwiebel und das Bier in den Topf geben. Aufkochen u

20 Min. normal 05.05.2009
bei 57 Bewertungen

Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Schwarte rautenförmig oder in Streifen einschneiden (oder vom Metzger machen lassen). Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln, Lorbeerblätter und Fle

30 Min. normal 19.04.2007
bei 85 Bewertungen

Wirsing putzen, 12 schöne große Blätter in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, eiskalt abschrecken. Paprika, Sellerie, Zwiebel und 50g Wirsing klein schneiden, in 2 El Öl in einer Pfanne andünsten, abkühlen lassen und unter das Hackfleisch geben.

30 Min. simpel 18.03.2003
bei 51 Bewertungen

Jedes Medaillon mit einer Scheibe Bacon fest umwickeln und den Speck mit einem Zahnstocher fixieren. Das Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und die Medaillons pro Seite 3 - 4 Minuten bei mittlerer Hitze braun braten. Aus der Pfanne nehmen, kräft

20 Min. normal 15.12.2007
bei 52 Bewertungen

Die Pfifferlinge säubern und in einer sehr heißen Pfanne unter Schwenken in heißem Öl anbraten. Die Schalottenwürfel und die gehackte Petersilie zugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und unter ständigem Hin- und Herschwenken ca. 3 Mi

10 Min. normal 23.04.2001
bei 56 Bewertungen

mit Apfel, Zwiebel, Champignons und Käse

15 Min. normal 28.02.2007
bei 27 Bewertungen

Perlpilze, Steinpilze, Maronen, Schusterpilz - was sich halt so finden lässt

30 Min. simpel 20.08.2010
bei 24 Bewertungen

Die Grützwurst pellen und in Scheiben schneiden, die Zwiebeln würfeln. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Die Wurst dazugeben und bei mittlerer Hitze braten, bis sie eine cremige Konsistenz hat. Kräfti

15 Min. simpel 05.12.2009
bei 15 Bewertungen

Zucchini putzen und der Länge nach vierteln. Die Viertel schräg in Rauten schneiden. Diese mit Olivenöl, Thymian (grob aufgebrochen) und Knoblauch vermischen und in einer Pfanne anbraten, bis diese Röstaromen gebildet haben, sprich leicht gebräunt si

15 Min. simpel 11.12.2018
bei 8 Bewertungen

Die 6 Eier mit dem Parmesan gut verquirlen. Zucchini der Länge nach vierteln und dann quer in Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Feta-Käse grobwürfelig schneiden. Die Zucchini und die Frühlingszwiebeln in einer feuerfeste

10 Min. simpel 26.09.2007
bei 15 Bewertungen

pikant und sehr schnell zubereitet

20 Min. normal 05.05.2009
bei 15 Bewertungen

schnell gemacht und sehr lecker

15 Min. normal 24.12.2012
bei 12 Bewertungen

Das Gemüse und die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in etwas Öl kurz braten, es soll gar, aber noch bissfest sein. Den Bärlauchfrischkäse und die Sahne dazu geben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. D

15 Min. simpel 06.03.2009
bei 21 Bewertungen

ein unvergesslicher Genuss

20 Min. simpel 07.08.2011
bei 84 Bewertungen

simpel

30 Min. simpel 09.06.2005
bei 20 Bewertungen

Das Fleisch in eine Schüssel oder Topf legen. Das Suppengrün putzen; die Zwiebel abziehen und hacken; den Thymian waschen und grob zerkleinern. Suppengrün, Zwiebel, und Thymian mit Wein, Essig, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern zum Fleisch geben un

120 Min. normal 21.02.2002