„Cremes“ Rezepte: Braten & Wild 75 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 2 Bewertungen

1 EL Rapsöl mit einer gepressten Knoblauchzehe vermischen, die Frischlingsfilets damit bestreichen und beiseite stellen. Eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch Raumtemperatur annehmen kann. Wenn man diese dünnen Fle

45 min. pfiffig 04.10.2007
bei 0 Bewertungen

In einer Schmorpfanne nur wenig Fett zergehen lassen und die getrockneten Kaninchenschenkel von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und salzen, pfeffern und mit Senf einreiben. Den Bratensatz mit Wein ablöschen, Br

10 min. simpel 11.10.2011
bei 35 Bewertungen

Das Kaninchen waschen, trocken tupfen und Keulen und Läufe vom Rücken trennen. Den Rücken in 3-4 Stücke teilen. Estragon hacken und mit dem Senf verrühren. Fleischstücke mit Salz und Pfeffer einreiben, die Hälfte des Kräutersenfs von allen Seiten bes

120 min. normal 12.03.2002
bei 17 Bewertungen

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch nebeneinander auf eine Platte legen. Mit Cognac beträufeln. Aufeinanderlegen. Im Kühlschrank 1/2 Stunde stehen lassen. Butterfett in der Pfanne rauchheiß

30 min. normal 26.04.2001
bei 11 Bewertungen

Zuerst den Hasen zerteilen, von Häutchen etc. befreien. Ggf. für ein paar Wochen im TK ruhen lassen. Habe ich so gemacht, da der Hase ganz frisch war. Dann aus 1 l Buttermilch, 1/2 Tasse Essig, Lorbeerblättern und Wacholderbeeren eine Beize bereit

60 min. normal 21.03.2011
bei 10 Bewertungen

Die Hirschsteaks kurz waschen und trocken tupfen. Die Orangen auspressen, den Saft erhitzen, ggf. Zesten von der Schale ziehen. Den Wacholder und die Pfefferkörner grob zerstoßen, mit den Orangen - Zesten in eine Tasse geben. Den Beutel Glühwein-Fix

15 min. pfiffig 14.12.2003
bei 3 Bewertungen

Fleisch 24 Stunden in Ananassaft einlegen. Am nächsten Tag würzen und anbraten. Ananassaft und Wildfond mischen. Fleisch in eine gefettete Auflaufform geben und mit dem Ananassaft/Wildfond-Mix bedecken. Das ganze ca. 1 1/2 Stunden im Backofen bei 1

15 min. normal 21.11.2006
bei 2 Bewertungen

Niedertemperaturgaren

15 min. normal 05.04.2013
bei 2 Bewertungen

Die frischen Filets in einer sehr heißen Pfanne anbraten und zum Ruhen ca. 5-7 Minuten auf ein Holzbrett geben. In derselben Pfanne die Sommertrüffelsoße mit Marsala, rotem Pfeffer sowie Creme fraiche einkochen. Jetzt die Filets dazugeben und ca. 5 M

15 min. simpel 18.11.2004
bei 6 Bewertungen

Hirschfleisch abwaschen, trocknen. Die Scheiben leicht flach klopfen, salzen und pfeffern. In Mehl wenden, in die mittlerweile geschlagenen Eier tauchen und mit den Mandelplättchen panieren, gut andrücken und goldbraun braten. Den mit Zucker vermisch

20 min. normal 12.12.2004
bei 6 Bewertungen

Die Cranberries (ich hatte nur getrocknete zur Hand) mit dem Portwein und dem Wildfond ca. 30 Minuten reduzieren und nachher pürieren. Dann die Crème fraîche dazugeben und nochmals 30 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Rehschnit

15 min. normal 07.10.2010
bei 1 Bewertungen

Das Kaninchen zerteilen (den Rücken in 3-4 Stücke). Estragon hacken und mit dem Senf verrühren. Fleischstücke salzen und pfeffern, mit der Hälfte des Estragonsenfs bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 225°C in den Ofen schieben und nach 30 Minu

30 min. normal 21.06.2007
bei 6 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen salzen und pfeffern und im Butterschmalz 10 Minuten von allen Seiten anbraten, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kurz mitbraten, mit Fond und Noilly Prat ablöschen. 35 Minuten schmoren. Den Estragon hacken. Keulen aus der So

35 min. pfiffig 03.01.2011
bei 9 Bewertungen

herbstlich, schnell aber trotzdem raffiniert

25 min. normal 05.10.2011
bei 2 Bewertungen

Butter in kleine Stücke schneiden und in den TK geben. Schalotten schälen und fein würfeln. Einen halben Esslöffel Butterschmalz erhitzen, Schalotten darin andünsten, mit Rotwein und Wildfond ablöschen. Crème fraîche und Hagebuttenmark unterrühren.

15 min. normal 19.08.2009
bei 1 Bewertungen

Das Hirschfilet von Haut und Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin anbraten, im auf etwa 160°C bis 180°C vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten gar ziehen lassen. Es kommt auf die Filetdicke an. D

30 min. normal 24.10.2010
bei 1 Bewertungen

Vom Kaninchen das Fett entfernen. Keulen, Läufe und Bauchlappen vom Rücken trennen. Den Kaninchenrücken enthäuten, alle Stücke unter fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Speckscheiben in einen Brattopf

20 min. normal 16.07.2007
bei 4 Bewertungen

Aus dem Rehrücken 4 gleichmäßige Medaillons schneiden, von beiden Seiten würzen. Mit den Rosmarinnadeln einige Zeit stehen lassen. Im Butterschmalz rosa braten. Für die Feigensauce die Schalottenwürfel in Butter dünsten, mit Rotwein einkochen, mit

10 min. normal 25.11.2001
bei 9 Bewertungen

aus Frankreich, schmeckt auch Kindern

25 min. normal 22.04.2008
bei 7 Bewertungen

Steaks beidseitig mit Whiskey einpinseln und etwa eine Stunde marinieren lassen. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in etwa 2cm große Stücke zerteilen. Zusammen mit dem Wildfond (oder der Fleischbrühe) aufkochen. Die Steaks in Butterschmalz vo

30 min. normal 06.03.2006
bei 7 Bewertungen

Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, waschen und im heißen Butterschmalz anbraten, herausnehmen. Lorbeer, Wacholderbeeren, Nelken, die gewürfelte Zwiebel und die Fett und Sehnenteile in den Topf geben und scharf anbraten. Mit Fond und Rotwein

40 min. normal 25.04.2007
bei 1 Bewertungen

Hasenfleisch in Scheiben schneiden, würzen, kurz im Öl anbraten und warm stellen. Pilze, Bauchspeck und Schalotten klein schneiden. Speck im heißen Bratfett auslassen. Zwiebeln und Pilze hinzufügen, kurz anbraten, das Lorbeerblatt dazugeben, mit Ro

30 min. normal 10.12.2007
bei 0 Bewertungen

Den Hasenrücken mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Wacholder einreiben. Mit den Speckscheiben belegen und in einen Bräter geben. Das Ganze im vorgeheizten Backofen 45 Minuten bei 225°C braten. Die Speckscheiben entfernen, den Hasenrücken auf eine Plat

20 min. normal 09.12.2007
bei 4 Bewertungen

Das Kaninchen teilen, abwaschen und trocken tupfen, die Teile mit Pfeffer und Salz würzen, mit Mehl bestäuben und in Olivenöl von allen Seiten anbraten, mit Brühe und Sherry ablöschen, die abgeschälte Zitronenschale zugeben und die Kaninchenteile gar

30 min. normal 08.05.2005
bei 0 Bewertungen

Die Sauerkirschen in ein Sieb geben, den Saft auffangen. Die Speckscheiben der Länge nach halbieren. Die Rehmedaillons mit dem Speck umwickeln, mit Küchengarn befestigen.Öl in einem Bräter erhitzen und die Rehmedaillons auf jeder Seite 3 Min. darin

30 min. normal 05.03.2018
bei 13 Bewertungen

Das Fleisch vom Knochen lösen. Das Fleisch sauber parieren und dabei alle Sehnen und Häute entfernen. Knochen und Parüren für die Sauce verwenden. Pfeffer im Mörser grob zerstoßen und den Rehrücken damit einreiben. Rehrücken salzen und in Olivenöl v

50 min. pfiffig 20.11.2008
bei 28 Bewertungen

so wie er uns am besten schmeckt

30 min. normal 26.04.2006
bei 61 Bewertungen

Die Rehkeule am Knochen etwas einschneiden. Salz, Pfeffer, Wachholderbeeren und Ingwer zerstoßen und die Keule damit einreiben. Anschließend braten sie die Rehkeule in der zerlassenen Butter scharf an und geben dann das Lorbeerblatt, die Pfefferkör

25 min. normal 06.09.2007
bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Wacholderbeeren andrücken. Den Thymian waschen und abtupfen. Das Rapsöl erhitzen und das Fleisch mit den Wacholderbeeren und dem Thymian rundum c

45 min. simpel 11.08.2017
bei 1 Bewertungen

Filets mit Salz, Pfeffer und etwas Ingwerpulver einreiben. Die Hälfte Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 3 Min. braten, in Alufolie wickeln und warm stellen. Pilze sorgfältig putzen, größere halbieren. Unter

30 min. normal 26.04.2001