„Sauren“ Rezepte: Wild 113 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wild
Hauptspeise
Schmoren
Winter
Herbst
Braten
Festlich
Gemüse
Europa
Deutschland
einfach
Weihnachten
Pilze
Schwein
Fleisch
Lactose
Low Carb
gekocht
Kartoffeln
Gluten
Römertopf
Innereien
Ostern
Schnell
Hülsenfrüchte
ketogen
Eintopf
Frankreich
Resteverwertung
raffiniert oder preiswert
Vorspeise
Frucht
Nudeln
Osteuropa
Frühling
Basisrezepte
Fingerfood
fettarm
gebunden
Grillen
Suppe
Wildgeflügel
Geflügel
Klöße
Südafrika
Haltbarmachen
Geheimrezept
Spanien
kalt
warm
Silvester
Überbacken
marinieren
Amerika
Beilage
Pasta
Dünsten
Rind
Lamm oder Ziege
Afrika
Auflauf
Tschechien
Backen
 (2 Bewertungen)

Für die Pfannkuchen: Eier, Milch, Salz, Pfeffer und Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten, die Hälfe der Kräuter putzen und fein schneiden. Einige schöne Blätter für die Deko beiseite legen. Den Teig mit den Kräuten verrühren und die Pfannkuchen mi

40 Min. pfiffig 22.05.2007
 (8 Bewertungen)

mit saurer Sahne

30 Min. normal 27.11.2004
 (2 Bewertungen)

Die fruchtige Säure des Balsamico passt hervorragend zu der Leber.

30 Min. simpel 06.08.2018
 (0 Bewertungen)

Das Fleisch wird in einer süß-scharf-sauren Marinade über Nacht eingelegt.

40 Min. simpel 18.06.2019
 (3 Bewertungen)

Den Rücken mit Salz einreiben, mit Fett bestreichen, auf Speckscheiben in die mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne legen und mit Speckscheiben bedecken. Den Hirschrücken in den Backofen schieben und bei 175-195 Grad in ca. 2 Std. garen. Sobald der

25 Min. simpel 22.10.2012
 (1 Bewertungen)

Wildschweinfleisch waschen, abtrocknen, mit Salz einreiben, die Schwarte gitterartig einschneiden. Das Fleisch mit der Schwarte nach oben in die mit Butter gefettete Rostbratpfanne legen, in den vorgeheizten Backofen schieben, Sobald der Bratensaft

30 Min. simpel 26.02.2006
 (1 Bewertungen)

Den Rücken enthäuten, mit Salz einreiben, mit Fett bestreichen, auf Speckscheiben in die mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne legen und mit Speckscheiben bedecken. Den Rehrücken in den Backofen schieben und bei 220-230 Grad in ca. 45-60 Min. braten.

30 Min. simpel 30.12.2012
 (3 Bewertungen)

Kaninchen würzen und in Öl anbraten. Brühe zugießen und 45 Minuten schmoren. Sahne in die Soße rühren und nochmals würzen. Weitere 10 bis 15 Minuten schmoren.

20 Min. normal 08.05.2005
 (5 Bewertungen)

in Buttermilch eingelegt

60 Min. simpel 13.06.2009
 (1 Bewertungen)

Rezept aus Canada

120 Min. normal 02.05.2002
 (8 Bewertungen)

Als erstes den Hasen zerteilen, feine Haare gründlich abwaschen und sehr gründlich trockentupfen. Nun mit der Knoblauchzehe abreiben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne ausreichend Margarine erhitzen. Wenn die Marga

30 Min. pfiffig 02.04.2007
 (97 Bewertungen)

Eine schöne Scheibe Speck in Butter wenden und das Fett auslassen, herausnehmen. Das Fleisch scharf anbraten, pfeffern, herausnehmen. Zwiebeln glasig dünsten. Champignons in Scheiben (oder Waldpilze) dazugeben, dünsten. Das Fleisch zurück in den Topf

30 Min. simpel 21.02.2002
 (9 Bewertungen)

Fleisch würfeln und in dem Öl, welches vorher mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel verrührt wurde, eine Stunde marinieren. Zwiebel würfeln und in Öl andünsten, Fleisch und die zerdrückte Knoblauchzehe zugeben und anbraten, Paprika und Mehl darüber s

15 Min. simpel 29.05.2004
 (6 Bewertungen)

Den Rehrücken enthäuten, mit Salz und Pfeffer einreiben und dicht mit Speckscheiben belegen. 70 Gramm Butter in einer Kasserolle geben und im auf 180-200 °C vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten braten, dabei wiederholt begießen. Den Bratensatz mit Kraftb

75 Min. normal 24.11.2004
 (1 Bewertungen)

Kaninchenkeulen mit Salz, Pfeffer, Senf bestreichen und würzen und scharf anbraten, dazu auch die roten Zwiebeln und Apfelspalten ohne Kerngehäuse geben. Mit heißem Wasser aufgießen und im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen ca 60 min schmoren. Kaninchent

20 Min. normal 13.03.2012
 (1 Bewertungen)

Das Fleisch am besten schon im Geschäft 1 1/2 cm dicke Schnitzel schneiden lassen. Mit Speck spicken, salzen und pfeffern und in Mehl wenden. Anschließend in heißer Butter beiderseits anbräunen. Dann saure Sahne zugeben, mitbräunen. Nach Bedarf mit

30 Min. normal 25.04.2001
 (49 Bewertungen)

in feinwürziger sämiger Bratensoße

25 Min. pfiffig 21.02.2011
 (1 Bewertungen)

Einfach nur wunderbar - Omas Rezept

30 Min. normal 30.05.2010
 (8 Bewertungen)

Einfach und gut - wenn die Fleischquelle stimmt!

25 Min. normal 03.08.2007
 (14 Bewertungen)

Die Rehkeule mit Salz, Pfeffer, Thymian und einer Prise Majoran zusammen mit zerdrückten Wacholderbeeren anbraten und mit Rotwein ablöschen. Danach etwa 1,5 Stunden im Ofen bei 160°C braten. Zwischendurch immer wieder begießen und Wasser auffüllen, d

30 Min. normal 18.12.2004
 (24 Bewertungen)

Das Rehfleisch mit einem Messer dünn häuten, abspülen und trockentupfen. Das Fleisch mit dem Speck gut spicken, mit Salz und Pfeffer gut einreiben und in dem Öl-Magarine-Gemisch von allen Seiten gut anbraten. 6-8 zerdrückte Wacholderbeeren in das Bra

90 Min. normal 27.02.2002
 (1 Bewertungen)

Das Fleisch waschen, trocknen, salzen, pfeffern und in Öl rundherum kräftig anbraten. Thymian hinzugeben, die Keule in Alufolie wickeln und eine Stunde bei 90 °C im Backofen nachgaren. Den Bratsatz mit der heißen Fleischbrühe loskochen, saure Sahne

25 Min. normal 12.02.2016
 (3 Bewertungen)

Die Aprikosen über Nacht im Weinbrand einweichen und die Kaninchenkeulen in der sauren Sahne marinieren. Am nächsten Tag die Keulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne anbraten, bis sie rundherum schön gebräunt sind. Dann die grob gesch

60 Min. normal 20.03.2010
 (3 Bewertungen)

Wildschwein oder Saubein (kann auch normales Hausschwein sein)

45 Min. normal 15.05.2012
 (2 Bewertungen)

Als Erstes das Kaninchen zerteilen. Anschließend die Einzelteile gut abspülen unter kaltem Wasser und danach sorgfältig mit der Gewürzmischung oder mit Salz, Pfeffer, Paprika einreiben. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein

45 Min. normal 30.04.2008
 (2 Bewertungen)

Fleisch gut waschen, klopfen und Schwarte ablösen. Streifenartig mit Speck spicken und mit Salz und Pfeffer bestreuen. In heißem Fett mit den gewürfelten Zwiebeln anbraten, dann unter fleißigem Begießen und langsamem Auffüllen der Soße ca. 1 1/4 - 1

40 Min. normal 21.04.2001
 (0 Bewertungen)

Den Rücken und die Keulen 2 Tage in Buttermilch einlegen und zugedeckt kühl stellen. Den Speck in dünne Streifen schneiden. Das Hasenfleisch aus der Buttermilch nehmen und trocken tupfen, wenn nötig häuten. Das Fleisch dann mit Salz, Pfeffer und zer

30 Min. normal 14.01.2017
 (21 Bewertungen)

Marinierte Wildschweinkeule mit Rotweinsauce

50 Min. pfiffig 02.08.2005
 (13 Bewertungen)

Das Kaninchen mindestens 12 Std. in der Buttermilch einlegen. Anschließend herausnehmen und abtrocknen, kräftig salzen, pfeffern und mit Senf einreiben. Den Speck im Bräter auslassen und darin das Kaninchen kurz, aber kräftig beidseitig anbraten. D

35 Min. normal 12.11.2001
 (18 Bewertungen)

Die Keule mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Schmalz in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Den Rotwein angießen und das Fleisch unter regelmäßigem Begießen im auf 180-200° vorgeheizten Ofen ca. eine Stunde garen. Bei Bedarf zu

30 Min. normal 31.05.2004