„Kaninchenkeulen“ Rezepte: Wild & Schmoren 77 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 32 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und gegenläufig in eine Form legen. Möhre und Zwiebel schälen und in Stücke geschnitten über dem Fleisch verteilen. Rotwein, Essig, Gewürze und Thymian in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Keulen

60 min. pfiffig 21.08.2003
bei 8 Bewertungen

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Pfeffer-, Korianderkörner und den Kreuzkümmel in eine Gewürzmühle füllen und die Kaninchenkeulen damit würzen sowie salzen. In einem Bräter 3 EL Olivenöl erhitzen, die Kaninchenkeulen darin anbraten und im Ofen ca.

30 min. normal 08.08.2008
bei 8 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen von allen Seiten mit Senf einstreichen, mit Salz und Pfeffer gut würzen und am besten über Nacht durchziehen lassen. Öl in einem Topf heiß werden lassen und die Keulen von allen Seiten anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln s

15 min. simpel 21.01.2010
bei 4 Bewertungen

Kartoffeln waschen, in Salzwasser garen und später in Butter angehen lassen. Würzen Kaninchenkeulen von den Knochen befreien. Eine Keule oder die Abschnitte von den vier Keulen in Würfel schneiden und grob zerkleinern. Mit der gleichen Menge Sahne i

35 min. pfiffig 11.12.2018
bei 9 Bewertungen

Öl und Butter in einem Schmortopf erhitzen, Knoblauch häuten und halbieren. Kaninchenkeulen mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze von allen Seiten in dem Fett anbräunen. Dann die Temperatur erhöhen, den Wein dazu gießen und einkochen lassen. Dann wie

20 min. normal 18.08.2007
bei 7 Bewertungen

Lauch, Möhre, Zwiebel u. Sellerie würfeln. Pilze klein schneiden u. in 2 EL Öl ca. 3 Min. braten. Keulen salzen, pfeffern u. im restl. Öl rundum hellbraun anbraten u. herausnehmen. Gemüse im Bratfett anschmoren, Tomatenmark dazu u. kurz anrösten. Nel

30 min. normal 05.03.2004
bei 4 Bewertungen

Keulen auslösen, auseinander legen und salzen. Für die Füllung Schale und Saft einer halben Zitrone, Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch, Käse, Salz und Pfeffer im Mörser zu einer feinen Paste zerstoßen. Die Keulen damit bestreichen, einr

30 min. normal 22.04.2007
bei 6 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen salzen und pfeffern, dann in Butter anbraten. Zwiebeln und Thymian dazugeben, mit anschmoren und dann das Ganze mit dem Wein ablöschen. Zugedeckt auf kleiner Stufe 1 Std. schmoren. Die Keulen ab und zu wenden und evtl. noch Wein

20 min. simpel 20.07.2011
bei 7 Bewertungen

Vorderläufe

30 min. normal 05.04.2016
bei 3 Bewertungen

Die Aprikosen über Nacht im Weinbrand einweichen und die Kaninchenkeulen in der sauren Sahne marinieren. Am nächsten Tag die Keulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne anbraten, bis sie rundherum schön gebräunt sind. Dann die grob gesch

60 min. normal 20.03.2010
bei 2 Bewertungen

1 Zwiebel und 1/2 Bund Suppengrün würfeln. Mit den Lorbeerblättern, dem gehackten Knoblauch, den Gewürzen, Orangensaft und Wein verrühren. Die Kaninchenkeulen darin ca. 12 Std. marinieren. Dann abtropfen lassen, trocken tupfen, salzen und mit Major

45 min. pfiffig 12.12.2009
bei 0 Bewertungen

Eigenes Rezept

20 min. normal 01.09.2010
bei 1 Bewertungen

Die Keulen enthäuten und in Butterschmalz von beiden Seiten scharf anbraten. Herausnehmen, von beiden Seiten salzen und beiseite stellen. Den Fenchel waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Im Bratfett kurz anbraten. Brühe, Sahne, Kapern und Chi

45 min. normal 14.09.2011
bei 0 Bewertungen

Asiatisch angehaucht

20 min. simpel 04.01.2016
bei 1 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen waschen und über Nacht in der Buttermilch, den Pimentkörnern, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren marinieren. In einem großen Bräter Öl heiß werden lassen. Die Kaninchenkeulen aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und mit Salz u

90 min. normal 06.05.2012
bei 0 Bewertungen

Schmorgericht

25 min. simpel 15.01.2019
bei 1 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne mit dem Olivenöl scharf anbraten, gestiftelte Möhren dazugeben, den Knoblauch in Viertel schneiden und mit dem Grün dazugeben. Mit Weißwein und Sahne angießen,

30 min. normal 22.06.2012
bei 1 Bewertungen

einfache Zubereitung

15 min. simpel 10.10.2016
bei 3 Bewertungen

schmeckt sowohl mit Hauskaninchen als auch mit Wildkaninchen - nicht mit Hase!

20 min. simpel 21.02.2017
bei 1 Bewertungen

ein Rezept von Opa Günter

40 min. normal 27.04.2017
bei 0 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen unter kaltem fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Keulen in eine große Schüssel geben und die Buttermilch darüber gießen. Leicht mit den Händen unter die Keulen gehen, damit die Luft zwischen den Keulen entweichen ka

25 min. normal 25.10.2012
bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Die Kaninchenkeulen oder Kaninchenteile waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Rosmarin und den Thymian waschen, trocken schütteln, verlesen und fein schneiden. Die Kaninchenkeule

30 min. normal 06.10.2016
bei 1 Bewertungen

Dosentomaten, am besten die kleinen Dattelrispentomaten, in einer nicht zu großen Auflaufform verteilen und mit Salz, Pfeffer sowie einer Prise Zucker würzen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Keulen mit Salz und Pfeffer einreiben, ringsherum

40 min. normal 17.03.2009
bei 1 Bewertungen

Einfache Zubereitung

20 min. simpel 21.11.2016
bei 0 Bewertungen

passt gut zum Winter

30 min. normal 18.04.2013
bei 1 Bewertungen

à la garten - gerd

40 min. normal 22.01.2011
bei 3 Bewertungen

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Keulen mit Salz und Pfeffer einreiben, ringsherum anbraten, dann zunächst ruhen lassen. In einem Schmortopf 3 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen. Selleriewürfel und Tom

45 min. normal 20.03.2009
bei 1 Bewertungen

Ein oder zwei Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und über Nacht mit den Knoblauchscheiben und einigen Zweigen Rosmarin und Thymian belegt in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank marinieren. Ab und zu umd

30 min. normal 27.05.2011
bei 1 Bewertungen

mit Tomaten, Weißwein und Kräutern

50 min. normal 20.09.2009
bei 2 Bewertungen

Die Keulen auf allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben und in etwas Butterschmalz schön scharf anbraten, dann aus dem Topf nehmen. In dem gleichen Topf den Puderzucker und das Tomatenmark kurz karamellisieren lassen und mit etwas Rotwein angieß

30 min. pfiffig 14.11.2016