„Eingelegten“ Rezepte: Wild & Festlich 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Festlich
Wild
Braten
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Pilze
Schmoren
Vorspeise
Weihnachten
Winter
bei 4 Bewertungen

in Buttermilch eingelegter, zeitlich etwas aufwändiger, aber sehr gut vorzubereitender Braten für Gäste

60 Min. normal 09.03.2015
bei 5 Bewertungen

in Buttermilch eingelegt

60 Min. simpel 13.06.2009
bei 2 Bewertungen

typisches Thüringer Gericht, muss nicht eingelegt werden, weil Jungtier

120 Min. pfiffig 24.01.2016
bei 1 Bewertungen

In Rotwein eingelegt und mit Schalotten geschmort

25 Min. normal 26.10.2010
bei 1 Bewertungen

Keule oder Rücken, eingelegt

60 Min. pfiffig 09.03.2010
bei 40 Bewertungen

Tradizionsrezept

30 Min. normal 25.11.2006
bei 3 Bewertungen

Thymian mit Zitronenschale, Portwein, Honig, grünen Pfeffer und den Rosinen verrühren. Das Wildscheinfilet waschen und gut trocken tupfen. In 8-12 gleichgroße Scheiben schneiden und in die Marinade legen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen. Die Wild

35 Min. normal 19.05.2007
bei 1 Bewertungen

Den Rücken in 24 gleich große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und mit Zucker, Butter und Fond weich dünsten. Die Wirsingblätter blanchieren, ausdrücken und trocken tupfen. Auf jedes Wirsingblatt ½ TL Preiselbeeren geben und zu einem Päckchen f

30 Min. normal 06.04.2008
bei 1 Bewertungen

Die Hasenkeulen abbrausen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer vom Knochen lösen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Pflaumen grob würfeln und mit Rum beträufeln. Den Porree putzen, waschen und fein hacken. All

45 Min. normal 16.04.2013
bei 9 Bewertungen

Kaninchen waschen, häuten, vom Fett befreien und zerlegen. Ich habe die Keulen u. Läufe vom Rückenteil getrennt und dann den Rest in kleine Portionen zerteilt. Kaninchenteile in eine feuerfeste Form geben, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Mit dem

45 Min. pfiffig 11.07.2006
bei 0 Bewertungen

Raffinierte Vorspeise oder leichtes Hauptgericht

90 Min. pfiffig 03.09.2012
bei 0 Bewertungen

Den Lauch putzen, waschen und die hellgrünen Teile in dünne Scheiben schneiden. Den Rest anderweitig verwenden. Die Lauchscheiben in Salzwasser blanchieren, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Herausnehmen und zum Abtropfen zur Seite stell

90 Min. normal 09.01.2014
bei 3 Bewertungen

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Hasenrückenfilets in heißem Butterschmalz rundum anbraten, dann salzen und pfeffern. Abkühlen lassen. Die Schalotten, klein gewürfelt, mit den Pistazien in Butter anschwitzen, dann abkühlen lassen. Das Putenfl

30 Min. pfiffig 30.12.2008
bei 2 Bewertungen

Rehmedailons auf frischen Pfifferlingen an mit Wodka marinierten Kirschen und Kroketten

40 Min. normal 07.12.2004
bei 1 Bewertungen

Niedrigtemperatur

30 Min. pfiffig 11.12.2012
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch von Sehnen befreien, kurz abspülen und trocken tupfen. Dann wie Pommes in Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden. Die Champignon vierteln. In einer Pfanne das Schmalz sehr heiß werden lassen. Das Fleisch darin rundhe

30 Min. simpel 20.10.2009
bei 2 Bewertungen

schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit ...

50 Min. normal 05.07.2007
bei 0 Bewertungen

Mehl, 1 TL Salz, Eigelb, Butter und 2- 3 EL Wasser verkneten und ca. 30 Min. kalt stellen. Aus Rehhack, Eiweiß, Gewürzmix und Pfeffer unter Einrühren der Sahne eine Farce herstellen. Zum Schluss Pistazien und Weinbrand unterrühren. Backofen auf 200

60 Min. pfiffig 04.08.2011
bei 1 Bewertungen

mit einer Farce aus getrockneten Kirschen und schwarzen Nüssen

45 Min. pfiffig 30.12.2011
bei 1 Bewertungen

Zuerst die Wildschweinnuss parieren, das heißt die Silberhaut wegschneiden. Die Zwiebeln von den Häuten befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen pellen und mit dem Handballen, oder wer zu schwach dafür ist mit einem Fleischklopfer,

60 Min. pfiffig 02.12.2016
bei 2 Bewertungen

aus dem Schnellkochtopf

45 Min. normal 12.10.2009