„Eierschwammerl“ Rezepte: Wild & Festlich 52 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wild
Festlich
Hauptspeise
Herbst
Winter
Pilze
Schmoren
Braten
Weihnachten
Europa
Gemüse
Nudeln
Deutschland
einfach
Schwein
Beilage
Vorspeise
gekocht
Lactose
Fleisch
Salat
Schweiz
kalt
Backen
Pasta
Sommer
Tarte
ketogen
Getreide
Gluten
Klöße
Rind
Kartoffeln
Dünsten
Ostern
Geflügel
Italien
Frankreich
Käse
Österreich
Saucen
Reis
warm
Party
Low Carb
 (43 Bewertungen)

2 EL Öl und 1 EL Butter erhitzen, Dörrfleisch und Würfel einer Zwiebel darin anschwitzen. Das Fleisch zugeben und kräftig rundum anbraten. Mit Rotwein und Gin ablöschen, Wacholderbeeren etwas zerdrücken und zugeben. Die Kräuterzweige zu einem Strauß

30 Min. simpel 29.09.2004
 (22 Bewertungen)

ein unvergesslicher Genuss

20 Min. simpel 07.08.2011
 (12 Bewertungen)

In einer großen Pfanne die Rehmedaillons in heißer Butter auf beiden Seiten etwa 1-2 Minuten lang anbraten, salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 70° ruhen lassen. Die kleingehackte Schalotte wird in der gleichen Pfanne an

30 Min. normal 19.08.2007
 (2 Bewertungen)

wenn Gäste kommen....

75 Min. pfiffig 27.09.2015
 (3 Bewertungen)

Ein Hirschfilet wiegt ca. 400 - 500 g

30 Min. pfiffig 20.11.2008
 (1 Bewertungen)

Den Rehschlegel sauber parieren (ist eine Heidenarbeit!) und in Streifen schneiden, zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Schalotten im Rapsöl anbraten, mit dem Balsamico ablöschen, etwas reduzieren lassen, die Zimtblüten und die Wacholderbeeren

60 Min. pfiffig 14.04.2008
 (2 Bewertungen)

Rehmedailons auf frischen Pfifferlingen an mit Wodka marinierten Kirschen und Kroketten

40 Min. normal 07.12.2004
 (3 Bewertungen)

Rosinen kurz in kochendes Wasser legen, abseihen und gut abtropfen und gemeinsam mit dem Grappa in ein Gefäß füllen und gut verschließen. An warmem Ort 1 Tag stehen lassen. Rehrücken von Haut und Sehnen und Fettansätzen befreien und in ca. 18 gleic

50 Min. pfiffig 12.04.2001
 (1 Bewertungen)

Das Wildschweinfleisch in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Das Fleisch hinzugeben und von allen Seiten scharf anbraten. Mit Portwein ablöschen und einkochen lassen. D

40 Min. normal 11.02.2009
 (0 Bewertungen)

Die Birnen waschen, schälen, halbieren und das Kerngehäuse heraus schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Den Wein mit 1/8 Liter Wasser und dem Zucker in einen Topf geben und die Birnen darin ca. 7 Minuten dünsten. Heraus nehmen und beiseite s

30 Min. normal 06.03.2009
 (0 Bewertungen)

Rotwein, Fond, Cognac, Lorbeerblätter, Wacholder- und Preiselbeeren aufkochen und auf ein Drittel einkochen lassen. Durch ein Sieb passieren, Crème double und Johannisbeergelee unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Karotten in Scheiben s

30 Min. normal 01.08.2011
 (0 Bewertungen)

Das Schmalz erhitzen und das Hasenfleisch hierin anbraten. Zwiebeln zufügen und kurz mitbraten. Lorbeerblatt, Thymian, Wachholderbeeren, Salz, Pfeffer, Pilzwasser, Rotwein und Wasser zufügen. Aufkochen lassen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 40 Mi

35 Min. simpel 02.06.2014
 (1 Bewertungen)

Niedrigtemperatur

30 Min. pfiffig 11.12.2012
 (1 Bewertungen)

Rehrücken auslösen und enthäuten. Die Filets mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren einreiben. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die beiden Filets rundum gut anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in einen gefetteten Bräter legen. Im vorgeheizten

75 Min. normal 28.06.2007
 (2 Bewertungen)

, Pfifferlinge und Berberitzen-Soße

50 Min. pfiffig 17.03.2008
 (2 Bewertungen)

, mit gelben Wachs-Bohnen, Pfifferlingen, konfierten Tomaten und Mahoniensoße

75 Min. pfiffig 14.04.2008
 (0 Bewertungen)

an Holunder-Balsamico-Soße

60 Min. pfiffig 16.11.2015
 (9 Bewertungen)

herbstlich, schnell aber trotzdem raffiniert

25 Min. normal 05.10.2011
 (7 Bewertungen)

Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, waschen und im heißen Butterschmalz anbraten, herausnehmen. Lorbeer, Wacholderbeeren, Nelken, die gewürfelte Zwiebel und die Fett und Sehnenteile in den Topf geben und scharf anbraten. Mit Fond und Rotwein

40 Min. normal 25.04.2007
 (4 Bewertungen)

Super einfach!

25 Min. normal 03.03.2009
 (2 Bewertungen)

Das Fleisch würfeln, salzen und pfeffern und im Öl anbraten. Die Zwiebel in Ringe schneiden und mit dem Lorbeerblatt, den Nelken und den Wacholderbeeren 10 Minuten später dazugeben. Mit der Wildbrühe so weit auffüllen, bis die Masse bedeckt ist und

30 Min. normal 31.07.2006
 (0 Bewertungen)

Den Rehrücken waschen und parieren. Trocken tupfen und auf ein Backblech legen. Die Hälfte des Specks in dünne Streifen schneiden und mit einer Spick-Nadel den Rücken spicken. Man kann das Spicken aber auch weglassen wenn man sich Arbeit ersparen möc

30 Min. pfiffig 06.01.2009
 (0 Bewertungen)

an Rahmkohlrabi und glasierten Maroni

90 Min. pfiffig 05.08.2015
 (0 Bewertungen)

Chicorée der Länge nach aufschneiden und rundum mit Öl bepinseln. Fenchelsamen darauf streuen und salzen. Den Grill zwischen mittlerer und höchster Stufe einschalten. Die Chicorée auf jeder Seite etwa sechs Minuten goldbraun rösten. Das Öl in einer

60 Min. normal 03.05.2002
 (2 Bewertungen)

Die Rehkeule parieren, Knochen entfernen und zusammen mit den Fleischresten aufbewahren. Für die Marinade Basilikum, 1 Zweig Rosmarin und 1 Zweig Thymian grob hacken. Knoblauchzehen und 1 Zwiebel abziehen, ebenfalls grob hacken. Wacholderbeeren andr

60 Min. normal 27.03.2015
 (19 Bewertungen)

Fleisch in Steifen schneide, salzen und pfeffern. Mit der Butter Speckwürfel und Fleischscheiben kräftig anbraten und herausnehmen. In der Bratbutter die fein gewürfelten Zwiebeln angehen lassen und Fleisch wieder hinzufügen. Tomatenmark unterrühren

75 Min. pfiffig 20.11.2005
 (19 Bewertungen)

Pfefferkörner, Wacholder und Lorbeerblätter sehr fein zerstoßen. Fleisch mit Salz und Gewürzen rundherum einreiben. Butterschmalz erhitzen. Fleisch darin anbraten. Rotwein und 1/8 l Wasser angießen, aufkochen. Den Braten mit Speckscheiben belegen u

45 Min. pfiffig 25.04.2001
 (1 Bewertungen)

Kartoffeln waschen und in Salzwasser in etwa 20 Minuten gar kochen. Hefe mit 100 ml lauwarmem Wasser verrühren und 5 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Kartoffeln abgießen, pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Hefewasser

45 Min. normal 16.11.2007
 (0 Bewertungen)

Speck mit etwas Butter auslassen, Schalotten dazugeben und glasig dünsten. Die Pfifferlinge dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 1 Min. braten lassen. Wildschweinrücken von der Fetthaut befreien und 80 g schwere Steaks davon schneiden. Diese

40 Min. pfiffig 25.04.2001
 (1 Bewertungen)

Wild-, Rehterrine oder -pastete

45 Min. pfiffig 05.01.2011