„Kaninchen“ Rezepte: Schmoren & Herbst 464 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Schmoren
Herbst
Wild
Hauptspeise
Winter
Festlich
Gemüse
Europa
Pilze
Weihnachten
einfach
Deutschland
Fleisch
Low Carb
Lactose
Nudeln
Eintopf
Schwein
Kartoffeln
Italien
Gluten
Beilage
Braten
raffiniert oder preiswert
Frucht
Rind
Frankreich
Spanien
Schnell
Saucen
fettarm
Pasta
Klöße
ketogen
Osteuropa
Geheimrezept
marinieren
Österreich
Schweiz
Sommer
Schweden
Resteverwertung
Vorspeise
Getreide
Reis
Skandinavien
Silvester
warm
Römertopf
Norwegen
cross-cooking
Polen
Ostern
Kartoffel
Innereien
kalorienarm
Geflügel
Suppe
Finnland
Paleo
kalt
Lamm oder Ziege
Backen
Frühling
Hülsenfrüchte
Basisrezepte
Meeresfrüchte
Portugal
Ei
spezial
Auflauf
gekocht
Dips
Käse
Halloween
Ungarn
Party
Griechenland
Salat
 (30 Bewertungen)

Schalotten und Knoblauch schälen. Kaninchen in 8 Teile schneiden. Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen und die Kaninchenteile von allen Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten und Knoblauch im Bratfett

45 Min. pfiffig 20.09.2007
 (1 Bewertungen)

Die Kaninchenteile werden zuerst gewaschen und trocken getupft. Ein Bräter wird auf dem Herd vorgeheizt, danach werden die Teile mit Olivenöl beträufelt, dieses wird einmassiert und im Anschluss mit Salz und Pfeffer bestreut. Etwas Öl in den Bräter

30 Min. simpel 18.02.2016
 (9 Bewertungen)

Kaninchen waschen, häuten, vom Fett befreien und zerlegen. Ich habe die Keulen u. Läufe vom Rückenteil getrennt und dann den Rest in kleine Portionen zerteilt. Kaninchenteile in eine feuerfeste Form geben, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Mit dem

45 Min. pfiffig 11.07.2006
 (5 Bewertungen)

Die Rosinen und die Backpflaumen in 3 EL Cognac 2 Stunden einweichen. Die Kaninchenteile mit Mehl bestäuben, würzen und im Öl scharf anbraten. Herausnehmen und die Schalotten, den Speck und die Zwiebel ebenfalls anbraten. Fleisch wieder hinzugeben,

30 Min. normal 02.02.2005
 (9 Bewertungen)

Conil escabetxat

30 Min. pfiffig 09.02.2006
 (15 Bewertungen)

Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem großen Schmortopf das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten und rausnehmen, die Speckwürfel im Topf kross anbraten und ebenfalls rausnehmen und beiseite stellen. Zwiebeln, Knoblauc

45 Min. normal 10.10.2007
 (2 Bewertungen)

pikant, aber nicht senflastig

30 Min. pfiffig 25.01.2011
 (2 Bewertungen)

Hauptgang im Brunetti-Menü

25 Min. normal 30.08.2011
 (1 Bewertungen)

Als erstes das Kaninchen zerteilen und würzen. Nun die Teile in Butter goldbraun, am besten in einem Bräter, anbraten und dann mit dem Rotwein und dem Wasser ablöschen. Jetzt auch die Gemüsebrühe, den Zucker und die Backpflaumen hinzugeben. Jetzt mu

20 Min. normal 25.09.2009
 (2 Bewertungen)

Die Kräuter und Knoblauch grob hacken, mit Olivenöl vermengen. Die Kaninchenteile darin über Nacht marinieren. Äpfel und Zwiebel schälen und grob würfeln. Die marinierten Kaninchenteile im Marinieröl anbraten. Dann die Zwiebel- und Apfelwürfel dazu

20 Min. normal 14.09.2007
 (2 Bewertungen)

gut vorzubereiten - auch für viele Gäste

60 Min. pfiffig 10.12.2007
 (1 Bewertungen)

einfach und nur lecker

20 Min. normal 25.01.2011
 (6 Bewertungen)

Kaninchenteile (man kann auch Hasenläufe nehmen - aber keinen Hasenrücken) vorbereiten - mit einem scharfen Messer möglichst viele Häutchen entfernen. In eine tiefe Schüssel legen. Zwiebeln in Ringe schneiden, dazugeben. Salz und Pfeffer hinzu. Alle

40 Min. normal 09.11.2006
 (1 Bewertungen)

Das Kaninchen zerlegen, waschen und trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und Fleisch und Zwiebeln darin gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Mit ½ Liter Wasser ablöschen und

40 Min. normal 27.05.2009
 (2 Bewertungen)

Paprikaschoten putzen und in Stücke schneiden, Schalotten schälen und evtl. halbieren. Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Kaninchen waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Kan

30 Min. normal 14.09.2015
 (1 Bewertungen)

Rezept nach der Uroma

60 Min. normal 26.05.2010
 (4 Bewertungen)

mit kräftiger Pfifferlingssauce

20 Min. simpel 05.01.2011
 (2 Bewertungen)

Den Speck in größere Stücke schneiden, im Olivenöl in einem Bräter bei mittlerer Hitze anbraten bis das Fett ausgebraten ist. Die Kaninchenteile mit dem Estragonsenf einreiben, salzen und pfeffern, mehlieren und im Bräter bei weiterhin mittler Hitze

60 Min. normal 11.12.2007
 (0 Bewertungen)

Kaninchen in Stücke schneiden, mit Öl einreiben salzen & pfeffern. In in eine feuerfeste Form legen. Im vorgeheizten Backofen bei 225°C etwa 5 Min. braten. Wein zugeben und 20 Min. weiter schmoren. Kaninchenteile zwischendurch mit Bratensaft begieße

15 Min. simpel 07.12.2007
 (1 Bewertungen)

kann auch gut mit Hähnchen zubereitet werden

20 Min. simpel 21.05.2009
 (2 Bewertungen)

Wild

30 Min. pfiffig 28.02.2015
 (0 Bewertungen)

Das Kaninchen zerlegen. Die Teile in einer Beize aus Weißwein und Essig 2-3 Tage einlegen. Olivenöl und Butter im Bräter zerlassen. Die gesalzenen und gepfefferten Kaninchenteile von allen Seiten gut anbraten. Geschnittene Gemüsezwiebeln und Knoblau

50 Min. pfiffig 21.03.2007
 (1 Bewertungen)

dazu Wildreis oder Spätzle

30 Min. normal 15.12.2013
 (3 Bewertungen)

Weihnachtshase

30 Min. normal 12.09.2007
 (1 Bewertungen)

Den Backofen auf 180° (Umluft 150°C) vorheizen und eine gefettete feuerfeste Form hineinstellen. Das Kaninchen waschen, evtl. Innereien entfernen, trocken tupfen und in Portionsstücke zerlegen. Von allen Seiten mit Mehl bestäuben und leicht salzen.

45 Min. normal 22.04.2007
 (0 Bewertungen)

Das gewaschene und abgetrocknete Kaninchen in ca. 10 Portionsstücke teilen. Zwiebel und Knoblauchzehe im erhitzten Olivenöl hell anschwitzen. Kaninchenstücke mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten 15 Min. anbraten. Das Fleisch, die Kräuter

35 Min. normal 18.11.2011
 (0 Bewertungen)

Pilze, Karotten, Frühlingszwiebeln

20 Min. normal 05.02.2013
 (0 Bewertungen)

Nyhul-Pörkölt

30 Min. normal 28.11.2008
 (0 Bewertungen)

mal eine andere Art der Pastete

75 Min. pfiffig 21.01.2009
 (2 Bewertungen)

Das Fleisch waschen und in ca. 2cm große Stücke teilen. Den Speck würfeln und in einem Bräter auslassen, dann die geschälte und gewürfelte Zwiebel mit dem Fleisch dazu geben. Danach stäubt man das Mehl darüber, bräunt es mit an und füllt mit der Flüs

20 Min. normal 18.09.2006