„Soss“ Rezepte: Schmoren & Eintopf 112 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Eintopf
Schmoren
Afrika
Asien
Camping
Deutschland
einfach
Europa
Festlich
Fleisch
gebunden
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Lamm oder Ziege
Low Carb
Mexiko
Nudeln
Paleo
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Reis
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Silvester
Sommer
spezial
Studentenküche
Suppe
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Winter
bei 175 Bewertungen

vegan und unglaublich lecker

60 Min. normal 07.08.2014
bei 23 Bewertungen

Unser Wikinger Topf

10 Min. simpel 29.10.2011
bei 7 Bewertungen

Wir mögen für dieses Gericht am liebsten die Brust- bzw. Rückenteile und die Bauchlappen des Kaninchens. Es klappt aber auch mit den Läufen. Die Kaninchenteile in Bratbutter langsam anbraten, am einfachsten gleich im Schmortopf, bis sie eine schöne,

30 Min. normal 07.04.2007
bei 8 Bewertungen

(badisches Essen muß schwimmen) - geht natürlich auch im Römertopf oder Bräter

30 Min. normal 13.10.2013
bei 5 Bewertungen

deftig, würzig

20 Min. normal 18.05.2011
bei 3 Bewertungen

wirklich schnell mit wenig Vorbereitung und sehr lecker, eine amerikanische Variante, kein original Thai, aber richtig gut

15 Min. simpel 14.10.2013
bei 1 Bewertungen

Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch im Mehl wenden und etwa 4 min rundum braun anbraten. In einen Topf geben und warm stellen. Schalotten und Champignons im Bratensaft anbraten. Hühnerbrühe, Honig, Worcestersauce und Ingwer zugeben und mit Salz

35 Min. simpel 10.02.2014
bei 1 Bewertungen

Cajun-Küche aus dem Dutch Oven (Feuertopf), mit Schweinefleisch und Gemüse

30 Min. normal 14.01.2016
bei 1 Bewertungen

indisches Curry

25 Min. normal 01.01.2006
bei 0 Bewertungen

schmeckt wie beim Chinesen

25 Min. normal 03.03.2015
bei 0 Bewertungen

Das Lammfleisch in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Die Chilischote halbieren, die Samen und den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln pellen,

60 Min. normal 09.08.2012
bei 0 Bewertungen

Das gewürfelte Gulaschfleisch im heißen Olivenöl goldbraun anbraten. Mit gehackten Zwiebeln, Knoblauchscheiben und etwas Mehl bestäubt etwa 10 Min. weiterdünsten. Das Gulasch salzen und pfeffern, das kleingeschnittene Gemüse, Oregano und die Kapern

20 Min. simpel 12.12.2012
bei 7 Bewertungen

Sauce mit Erdnussbutter - Rezept aus Gambia

30 Min. normal 10.01.2011
bei 0 Bewertungen

mit Chili-Zitronen-Sauce

20 Min. simpel 18.11.2011
bei 0 Bewertungen

Ein Festtagsessen mit viel leckerer Soße das immer gelingt

20 Min. normal 15.01.2015
bei 0 Bewertungen

Mediterranes Ofengericht mit viel Soße

40 Min. normal 01.04.2015
bei 20 Bewertungen

superlecker, wird sehr gerne gegessen

10 Min. simpel 24.10.2010
bei 32 Bewertungen

Fleisch, Paprika und Zwiebeln würfeln, Knoblauch pressen. Alle Zutaten in einen großen Bräter füllen, umrühren und über Nacht ziehen lassen. Dann bei 200 Grad 60-80 Minuten schmoren lassen.

30 Min. simpel 10.04.2005
bei 0 Bewertungen

Die Hähnchenschnitzel in kleine Stücke schneiden und mit etwas Fett in eine große Pfanne geben. Gut durchbraten, dann die Dose Pilze samt Flüssigkeit dazugeben und pfeffern. Parallel dazu den Reis im Salzwasser kochen. Die Erdnussbutter, das Currypu

40 Min. simpel 26.01.2014
bei 39 Bewertungen

schnell und einfach vorzubereiten, für Partys usw. Die Gäste werden begeistert sein.

15 Min. simpel 07.01.2008
bei 4 Bewertungen

Alle Zutaten in einem sehr großen Bräter der Reihe nach schichten. Außer dem Schmand. Deckel aufsetzen oder mit Alufolie schließen. 3 Std. im Backofen bei 200 Grad ohne zu Rühren schmoren lassen. Dann den Schmand unterrühren und noch kurz ohne Deckel

20 Min. simpel 03.07.2006
bei 11 Bewertungen

Das Fleisch und die Mettwurst in Stücke schneiden, dann Paprika und den Lauch in Scheiben schneiden. Alle Zutaten vermengen mit den Soßen und Creme fraiche, dann im Backofen bei 200° 2 Stunden garen. Den Käse stifteln und darüber streuen, überbacken.

40 Min. normal 28.12.2005
bei 82 Bewertungen

Hackfleisch in wenig Öl krümelig braten. Zwiebelsuppe nach Anleitung auf dem Hackfleisch zubereiten. Danach Paprikawürfel, Sahne, Mais und Soßen zufügen und noch etwa 10 Min. köcheln lassen- fertig.

10 Min. simpel 18.02.2003
bei 3 Bewertungen

kann sehr mild oder sehr scharf sein

45 Min. simpel 20.12.2007
bei 6 Bewertungen

Das Mett mit dem Gyrosgewürz (kriegst du auch in Fleischereifachgeschäften) "krümelig" anbraten. Dann mit Sahne und Wasser aufgießen! Zwiebelsuppe und Zwiebelsauce und die in Würfel geschnittenen Paprika dazugeben, und 10 Min. köcheln lassen. Danach

60 Min. simpel 17.03.2002
bei 6 Bewertungen

Rindfleisch, Schweinefleisch und Kasseler in Würfel schneiden. Zwiebel würfeln, Paprika in Streifen schneiden und hinzufügen. Tomaten mit Saft und Zigeunersoße darüber gießen und alles vermengen. Bei ca. 180 Grad im Backofen ca. 2 Stunden schmoren B

20 Min. normal 24.04.2004
bei 2 Bewertungen

Das Fleisch würzen und in eine große, hohe Auflaufform schichten. Das Gehackte darüber verteilen und etwas festdrücken. Die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden und die Möhre raspeln. Knoblauchzehen pressen und mit dem zerkleinerten Gemüse über

20 Min. normal 13.02.2009
bei 0 Bewertungen

Alle Zutaten der Reihe nach in eine große Auflaufform füllen. Am Schluss die Sahne und die Soße darüber gießen. Mit Alufolie abgedeckt bei 180°C in den vorgeheizten Backofen für ca. 1 1/2 Std. Die letzten 10 min. - 15min. die Alufolie runternehmen da

20 Min. normal 15.04.2005
bei 1 Bewertungen

Fleisch in den Schnellkochtopf geben und in zwei Teilen, also je 500 g anbraten, damit sich die Poren schön schließen. Zwiebel grob schneiden, Paprika in Streifen schneiden, dann Cabanossi und Paprikawurst in dicke Scheiben schneiden und alles zusam

20 Min. normal 29.09.2006
bei 109 Bewertungen

Gyros anbraten, mit der Sahne übergießen und über Nacht ziehen lassen. Die Zwiebelsuppe nach Anweisung kochen, Paprika kleingeschnitten mitkochen lassen. Zigeunersauce, Chilisauce, Wasser und Mais zugeben und vorsichtig erwärmen. Zum Schluss die Gyro

30 Min. normal 24.04.2002