„Soss“ Rezepte: Schmoren & Weihnachten 45 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Schmoren
Weihnachten
Deutschland
Europa
Festlich
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Pilze
raffiniert oder preiswert
Rind
Saucen
Schwein
Silvester
Vegan
Vegetarisch
Wild
Winter
bei 33 Bewertungen

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Gänsekeulen abbrausen, trocken tupfen, würzen. Im Bräter im heißen Öl von jeder Seite 5 Min. scharf anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Äpfel und Orange schälen, grob zerkleinern, in den Bräter geben. Ingwer schälen, re

25 Min. normal 15.11.2002
bei 3 Bewertungen

Szechuanpfeffer und echte Vanille geben hier den Pfiff in die Sauce

20 Min. pfiffig 08.09.2013
bei 8 Bewertungen

Den Backofen auf 160°C vorheizen und eine Schmorform (aus Porzellan oder Eisen) hineinstellen. Das Fleisch waschen, trocknen und parieren. Die dünne Fettschicht oben aber dran lassen. Die Gewürze mischen und damit das Fleisch einreiben. Mit dem Oliv

25 Min. pfiffig 13.02.2008
bei 4 Bewertungen

wunderbar in der kalten Jahreszeit

25 Min. normal 31.10.2016
bei 3 Bewertungen

mein liebstes, traditionelles Festessen, superlecker, auch für ungeübte Köche gut geeignet

30 Min. normal 09.04.2013
bei 6 Bewertungen

prima für Gäste

20 Min. normal 29.08.2011
bei 2 Bewertungen

mit 2 verschiedenen Füllungen: Paprika oder Chamignon

30 Min. simpel 03.12.2018
bei 3 Bewertungen

Die Schalotten schälen, in Spalten schneiden. Die getrockneten Feigen würfeln. Das Butterschmalz erhitzen. Das Fleisch und die Schalotten darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und zerstoßenen Wacholderbeeren würzen. Mit Mehl bestäu

30 Min. normal 19.09.2009
bei 1 Bewertungen

ein Rezept von Opa Günter

40 Min. normal 27.04.2017
bei 3 Bewertungen

ein deftig-raffiniertes Wildgericht, köstlich mit dem süßen Kompott

40 Min. simpel 15.03.2008
bei 0 Bewertungen

Die Gänsekeulen kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Lebkuchengewürz rund herum würzen. Etwas Öl in einem Bräter oder flachen, breiten Topf erhitzen und die Keulen zuerst auf der Hautseite, dann auf der Fleischseite anbraten. Die K

30 Min. normal 28.01.2014
bei 3 Bewertungen

Den Hirschrollbraten über Nacht in Buttermilch einlegen. In einem Bräter das Pflanzenfett erhitzen und den Braten von allen Seiten darin anbraten. Währenddessen mit Wildgewürz, Pfeffer, Koriander und Oregano würzen. Eine Zwiebel schälen und in St

90 Min. pfiffig 18.11.2008
bei 65 Bewertungen

lecker mit Rotkohl, Kartoffeln und Sauce

120 Min. pfiffig 01.07.2010
bei 1 Bewertungen

Steinpilze im Wildfond einweichen. Brötchen in dünne Scheiben schneiden. In lauwarmer Milch 20 Minuten ziehen lassen. Hälfte der Zwiebeln in 1 EL Butter andünsten. Pilze aus dem Wildfond nehmen abtropfen und hacken. Wildfond aufheben. Gedünstete Zwie

60 Min. pfiffig 03.05.2002
bei 15 Bewertungen

....ergibt gaaaanz viel Soße

30 Min. simpel 19.03.2007
bei 2 Bewertungen

schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit ...

50 Min. normal 05.07.2007
bei 0 Bewertungen

Hirschrücken von den Knochen entfernen, Knochen anbraten, Möhren, Lauch, klein geschnittene Zwiebeln dazu geben und braten. Mit Rotwein und 0,5 l Wasser auffüllen. Tomatenwürfel und Petersilie dazu geben, salzen und pfeffern. Eine Stunde garen lasse

20 Min. pfiffig 31.12.2005
bei 14 Bewertungen

Putenbrust gespickt mit Schwarzwälder Schinken an einer Orangen - Rotwein - Sauce

60 Min. normal 05.09.2006
bei 6 Bewertungen

ein schneller und leckerer Nackenbraten vom Wildschwein mit viel guter Sauce

20 Min. normal 10.03.2011
bei 1 Bewertungen

exotisch-festliche Sauce mit Ente und Granatapfel

35 Min. normal 26.10.2008
bei 0 Bewertungen

Ein Festtagsessen mit viel leckerer Soße das immer gelingt

20 Min. normal 15.01.2015
bei 0 Bewertungen

Gefüllt mit Spinat, Walnüssen und cremigem Bergkäse in einer Walnuss-Rotwein-Sauce

45 Min. simpel 11.09.2017
bei 5 Bewertungen

Die Pferderouladen zunächst von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Dann auf einer Seite mit Senf bestreichen. Zwiebeln und Bauchschinken darauf gleichmäßig verteilen. Die Gewürzgurken vierteln und ebenfalls gleichmäßig auf den Rouladen vertei

30 Min. normal 26.02.2010
bei 1 Bewertungen

Zuerst die Wildschweinnuss parieren, das heißt die Silberhaut wegschneiden. Die Zwiebeln von den Häuten befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen pellen und mit dem Handballen, oder wer zu schwach dafür ist mit einem Fleischklopfer,

60 Min. pfiffig 02.12.2016
bei 0 Bewertungen

Den Karpfen unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Von innen und außen salzen und pfeffern. Die Zwiebeln schälen in grobe Stücke schneiden, die Kräuter verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Den Karpfen damit füllen. Den Fenchel,

40 Min. normal 27.02.2012
bei 3 Bewertungen

Alouette sans tête

50 Min. normal 23.11.2001
bei 7 Bewertungen

Hähnchen in Riesling

10 Min. pfiffig 26.11.2001
bei 2 Bewertungen

Die siebenstündige Lammkeule

30 Min. normal 22.02.2003
bei 4 Bewertungen

Kartoffeln waschen, in Salzwasser garen und später in Butter angehen lassen. Würzen Kaninchenkeulen von den Knochen befreien. Eine Keule oder die Abschnitte von den vier Keulen in Würfel schneiden und grob zerkleinern. Mit der gleichen Menge Sahne i

35 Min. pfiffig 11.12.2018
bei 45 Bewertungen

veganes feiertägliches Hauptgericht

40 Min. normal 17.03.2009