„Wasser“ Rezepte: Deutschland 2.433 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Deutschland
Europa
Hauptspeise
gekocht
Gemüse
Schwein
Vegetarisch
Herbst
Backen
Winter
einfach
Schnell
Rind
Eintopf
raffiniert oder preiswert
Kartoffeln
Gluten
Suppe
Lactose
Schmoren
Fleisch
Braten
Nudeln
Beilage
Party
Brot oder Brötchen
Snack
Festlich
Sommer
gebunden
Vorspeise
Kuchen
Pasta
Frühling
Low Carb
Frucht
Weihnachten
warm
Geheimrezept
Vegan
Salat
Hülsenfrüchte
Basisrezepte
Saucen
Mehlspeisen
Kinder
Dessert
Pilze
Einlagen
Resteverwertung
fettarm
Studentenküche
Haltbarmachen
Süßspeise
Geflügel
Auflauf
Camping
klar
marinieren
ketogen
Käse
Tarte
spezial
Fisch
kalorienarm
Kartoffel
Getreide
Reis
Dünsten
Frühstück
Österreich
kalt
Vollwert
Getränk
Torte
Kekse
Paleo
Ei
Wild
Klöße
Innereien
Eier
Überbacken
Fingerfood
Silvester
Dips
Ostern
Aufstrich
Frittieren
Eier oder Käse
Lamm oder Ziege
Krustentier oder Muscheln
Likör
Diabetiker
Frankreich
Pizza
Römertopf
Osteuropa
cross-cooking
Punsch
 (1 Bewertungen)

leicht bekömmlich, gut bei Magenbeschwerden und durch den Honig sehr schmackhaft

5 Min. simpel 17.07.2017
 (286 Bewertungen)

ohne Wasser, nur mit Eiern

15 Min. simpel 18.08.2006
 (60 Bewertungen)

Spargelzubereitung ohne Wasser

15 Min. normal 13.08.2009
 (20 Bewertungen)

Wasser- bzw. Mehlspatzen

10 Min. simpel 21.05.2008
 (52 Bewertungen)

Eine leckere Soße aus Blaubeeren, passend zu Pancakes, Pfannkuchen, Eis und vielem mehr

10 Min. simpel 12.08.2015
 (10 Bewertungen)

Am Vorabend den Sauerteig ansetzen sowie separat das Salz mit der ersten Wasserportion und der Hefe. Am Backtag den Sauerteig, die Hefemischung sowie alle weiteren Zutaten miteinander verkneten. Nach Belieben den Gerstenmalzextrakt zufügen. Das Orig

15 Min. normal 19.11.2014
 (23 Bewertungen)

Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und mit 375 ml Wasser und dem Zucker weich kochen. Vanillepuddingpulver, Eigelb und 6 EL Wasser verrühren, zu dem weichgekochten Rhabarber geben und kurz aufkochen. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse hebe

20 Min. simpel 10.03.2006
 (144 Bewertungen)

der Duft ist herrlich und ausschauen tun sie wie vom Bäcker, nur schmecken sie besser

30 Min. normal 10.08.2008
 (13 Bewertungen)

zart und knusprig zugleich und kommen immer toll an

50 Min. normal 07.01.2008
 (4 Bewertungen)

Das Weizenvollkornmehl mit Roggenvollkornmehl, Himalayasalz und Trockenhefe in eine Schüssel geben und alles mit einem Holzlöffel vermischen. Das lauwarme Quellwasser hinzufügen und mit den Knetstäben eines Mixers einen Teig kneten. Danach die Hände

15 Min. normal 23.11.2014
 (7 Bewertungen)

Das Fleisch im Wasser mit dem Salz, Pfeffer, Zwiebeln, Lorbeerblätter und 20 ml von der Essigessenz ca. 1,5 -2 Stunden kochen, bis es gar ist. Das Fleisch herausnehmen. In größere Stücke schneiden und dabei vom Knochen befreien. Die Gelatineblätter

30 Min. simpel 09.01.2007
 (3 Bewertungen)

Das Wasser mit Kandis aufkochen lassen, rühren, bis sich der Zucker gelöst hat und dann noch zwei bis drei Minuten sprudelnd kochen lassen. Abkühlen lassen.. Die Teeblätter mit etwa 400 ml kochendem Wasser aufgießen und drei Minuten ziehen lassen.

20 Min. simpel 04.09.2016
 (21 Bewertungen)

Das Sauerkraut aus den Dosen holen und kräftig ausdrücken. Den Schinkenspeck und die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in erhitztem Butterschmalz anrösten. Das Sauerkraut hinzufügen. Alles kräftig vermischen und schön braun anbraten. Mit Salz, Pf

60 Min. normal 03.01.2007
 (7 Bewertungen)

glutenfrei + milchfrei

30 Min. normal 30.11.2007
 (18 Bewertungen)

Am Vorabend die 200 g Roggenkörner mit 200 ml kochendem Wasser überbrühen und über Nacht in der Küche stehen lassen. Am anderen Morgen die eingeweichten Körner mit der dreifachen Menge Wasser ca. 1 Stunde köcheln lassen. Abseihen und das Wasser wegsc

60 Min. normal 23.04.2008
 (466 Bewertungen)

nach Mutters Art

30 Min. normal 22.02.2003
 (4 Bewertungen)

reicht für 15 normale Brötchen

25 Min. simpel 11.12.2007
 (222 Bewertungen)

(selbstgemacht)

20 Min. simpel 18.04.2005
 (33 Bewertungen)

Die Früchte waschen, putzen und bei Bedarf auch entkernen. Vom Wasser, Weißwein, Zucker, Vanillemark und den ausgekratzten Vanilleschoten einen Fond ansetzen und diesen zum Kochen bringen. Die Hälfte der Früchte hinzugeben und köcheln lassen (keine

50 Min. normal 19.09.2006
 (8 Bewertungen)

Buabaspitzle nennt es der Schwabe aus Augsburg

30 Min. simpel 24.11.2008
 (11 Bewertungen)

reicht für ca. 12 Stück

20 Min. normal 30.05.2006
 (2 Bewertungen)

Aus dem Weizenvollkornmehl, dem Quellwasser und dem Teelöffel Honig einen dreistufigen Sauerteig herstellen. Das Weizenvollkornmehl, Roggenvollkornmehl, Himalayasalz und die Trockenhefe in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel verrühren. Das

30 Min. normal 28.11.2014
 (11 Bewertungen)

typisch Norddeutsch

15 Min. normal 15.12.2014
 (45 Bewertungen)

Schweinebauch, Zwiebeln und evtl. Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in Schmalz goldgelb anrösten. Öfter wenden, mit Wasser angießen und 20 Min. zugedeckt dünsten. Kartoffeln und Steckrübe schälen, in genauso große Stücke schneiden wie das Flei

25 Min. simpel 20.09.2001
 (9 Bewertungen)

Für die Beize den Wein mit 1/2 Liter Wasser, den Gewürzen und dem gewürfelten Gemüse 20 Minuten kochen. Abkühlen lassen. Am nächsten Tag das Fleisch hinzugeben und möglichst 3 Tage einlegen. Das Fleisch herausnehmen, mit Küchenpapier abtrocknen. Zwi

30 Min. normal 06.10.2001
 (494 Bewertungen)

Gesiebtes Mehl und alle Zutaten zu einem sehr glatten Teig schlagen bis er Blasen wirft (schau dass keine Klumpen darin sind). Den Teig in kochendes Salzwasser geben, entweder mit dem Spätzlehobel, oder mit Spätzlemaschine, Spätzlepresse oder vom Br

30 Min. normal 23.02.2003
 (33 Bewertungen)

klassisches Wintergetränk aus Ostfriesland

2 Min. simpel 28.01.2010
 (393 Bewertungen)

Wie auf der Kirmes oder auf dem Weihnachtsmarkt!

10 Min. simpel 17.03.2008
 (3 Bewertungen)

für 3 Stück

15 Min. simpel 06.04.2014
 (8 Bewertungen)

Grünkohl putzen, welke Blätter und dicke Blattrippen entfernen, gründlich waschen, in kochendes Salzwasser geben, zum Kochen bringen, 1-2 Minuten kochen lassen, abtropfen lassen, grob hacken. Schmalz in einem Topf zerlassen. Zwiebeln abziehen, würfel

20 Min. simpel 01.05.2004