„Kräuter“ Rezepte: Deutschland 611 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (58)

Den Weißkohl erst vierteln, den harten Strunk am Kohlansatz herausschneiden, dann die Viertel nochmals halbieren und in Streifen und Stücke schneiden (nicht zu fein). Die Zwiebeln würfeln. Den Speck würfeln oder fertig gewürfelten Katenschinken nehme

25 min. normal 30.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (28)

Das Weißkraut putzen, waschen, vierteln und den Strunk entfernen. Das Kraut hobeln oder fein schneiden. Fett erhitzen und die gehackte Zwiebel mit Zucker und Kümmel anbraten. Das geschnittene Kraut dazu geben und 10 Minuten unter Wenden braten. Mit

15 min. simpel 15.11.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine Anleitung, wie man z. B. Rosmarin und Thymian haltbar machen kann. Es funktioniert auch mit allen anderen Kräutern und mit Knoblauch.

15 min. simpel 16.07.2015
Abgegebene Bewertungen: (17)

Den Krautkopf teilen, waschen, putzen und in nicht zu feine Blätter hobeln. Den Zucker mit dem Schmalz leicht anbräunen, die gehackte Zwiebel und den zerschnittenen Apfel mit anbraten und das Kraut draufpacken. Mit der Hälfte der angegebenen Menge

30 min. normal 27.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (31)

Zuerst Weißbrotwürfelchen im heißem Öl rösten. Die Brühe mit Wein oder Zitrone zum Kochen bringen und den zerdrückten Käse unter ständigem Rühren darin schmelzen lassen. Am Herdrand die mit etwas Suppe verquirlten Eigelb unterziehen, gehackte Kräuter

15 min. normal 20.04.2005
Abgegebene Bewertungen: (13)

echt lecker

25 min. normal 15.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (32)

Kraut hobeln. Speckwürfel in einem Topf auslassen. Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Mit Fleischbrühe verkochen. Weißkraut mit den Gewürzen darin zugedeckt dünsten.

15 min. simpel 02.10.2005
Abgegebene Bewertungen: (10)

deftige Hauptmahlzeit nach ungarischer Art

30 min. simpel 05.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und dann noch mal halbieren. Waschen. Die Zwiebeln schälen, würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebeln in der Butter glasig braten, die Kartoffeln zufügen sowie den Lauch. Alles zusammen ca. 5-6

30 min. simpel 21.06.2006
Abgegebene Bewertungen: (26)

traditionelles Rezept aus dem Giessener Land, sättigend, schmeckt besonders im Winter

30 min. simpel 21.04.2004
Abgegebene Bewertungen: (8)

sehr leicht und erfrischend

15 min. simpel 30.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (8)

als Hauptgericht oder als Beilage zu Bratwurst, Kasseler oder Rollbraten

15 min. normal 03.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (9)

Das Fleisch kalt abspülen und trocken tupfen. Für die Marinade die Zutaten zusammenrühren und mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel geben. Das Fleisch kräftig durchkneten, sodass es komplett von der Marinade umgeben ist. Danach für 2 - 3 Stunden in

60 min. normal 31.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (8)

die perfekte Beilage zu einem deftigen Schweinebraten

30 min. simpel 07.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Schupfnudeln in einer großen Pfanne in etwas Öl braten, bis sie anfangen zu bräunen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Nun in der Pfanne die Schinkenwürfel zusammen mit dem Kraut 10 Minuten braten. Bei Bedarf noch etwas Öl dazu geben.

10 min. simpel 24.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das zerpflückte Sauerkraut in heißem Schmalz ca. 2 Minuten anbraten. Apfelsaft, Brühe und die Gewürze dazu geben und aufkochen lassen. Den Speck auf das Kraut legen und alles bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Wenn das Kraut gar ist,

15 min. normal 18.01.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Passt hervorragend zu Schweinshaxe mit Knödeln.

15 min. normal 22.11.2014
Abgegebene Bewertungen: (16)

Kräuter für Fankfurter Grüne Sauce einmal anders verwendet

60 min. normal 07.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die zimmerwarme Butter mit dem Frischkäse gründlich verrühren. Alle Kräuter sehr fein hacken. Knoblauch pressen. Alles zu einer homogenen Masse verrühren, mit Salz und frischgemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Schmeckt zu gegrilltem Fleisch ebenso

20 min. simpel 07.06.2001
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Zwei Esslöffel warme Milch und 1 TL Zucker darüber geben, zu einem Vorteig verrühren und zugedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Nun die rest

60 min. normal 25.04.2006
Abgegebene Bewertungen: (4)

würzig

40 min. simpel 05.09.2009
Abgegebene Bewertungen: (8)

Für dieses Bayerisches Kraut wird ein halber Weißkohlkopf in feine Streifen geschnitten. Das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und die Schinkenwürfel darin braten. Nun die Weißkohlstreifen hinzufügen und kurz mitschmoren. Mit etwas flüssige

20 min. normal 13.10.2010
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das Eisbein mit dem Suppengrün, Lorbeer, Wacholder und einer mit Nelken gespickten Zwiebel in einem großen Topf mit leichtem Essigsud ca. 1-1,5 Stunden leicht köcheln lassen. Parallel dazu in einer Pfanne den Speck auslassen etwas Zwiebel andünsten u

30 min. normal 22.07.2005
Abgegebene Bewertungen: (4)

1 Hähnchen in 4 Stücke zerteilen und mit der Gewürzmischung für Hähnchen, Pfeffer und Salz würzen. Eine Marinade aus einer zerdrückten Knoblauchzehe, 6 Salbeiblättern, 2 Rosmarinzweigen, 1 Bund Thymian, 100 ml Olivenöl und dem Saft einer ganzen Zitr

35 min. normal 14.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Kraut waschen und abtropfen lassen. Den Bauchspeck klein schneiden. 50 Gramm Butter im Topf schmelzen, die klein gehackte Zwiebel darin glasig werden lassen. Die Speckwürfel dazugeben und sanft anbräunen lassen. Das Kraut dazugeben und mit dem

20 min. normal 17.05.2001
Abgegebene Bewertungen: (2)

Weißkohl putzen, achteln und den Strunk entfernen. Blätter ablesen und die dicken Blattrippen wegschneiden. Kohl fein in Streifen schneiden und die Zwiebeln fein würfeln. Schweineschmalz erhitzen, dann die Zwiebelwürfel darin hellgelb bräunen. Äpfel

25 min. normal 28.09.2006
Abgegebene Bewertungen: (4)

Rippchen mit dem Schmalz und 1/2 l Wasser in den Topf geben. Sauerkraut und Wacholderbeeren locker daraufgeben. Geschlossen ca. 60 - 70 Min. kochen lassen.

5 min. simpel 18.04.2001
Abgegebene Bewertungen: (2)

leicht scharfe Note

30 min. normal 11.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

altes Hausrezept

60 min. pfiffig 21.02.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach lecker

15 min. simpel 17.02.2017