Deutschland & Wild Rezepte 177 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Deutschland
Wild
Hauptspeise
Europa
Winter
Herbst
Schmoren
Festlich
Braten
Weihnachten
Gemüse
Fleisch
gekocht
Lactose
Pilze
Low Carb
Schwein
Rind
Gluten
Eintopf
Kartoffeln
Vorspeise
Österreich
Saucen
Geheimrezept
Schnell
einfach
Resteverwertung
Suppe
ketogen
warm
Frühling
Innereien
Einlagen
Nudeln
kalt
Schweiz
Frucht
raffiniert oder preiswert
marinieren
Italien
Silvester
Ostern
Römertopf
Überbacken
Hülsenfrüchte
Geflügel
klar
Paleo
gebunden
Party
Haltbarmachen
cross-cooking
Getreide
Reis
Frankreich
Frittieren
Flambieren
Sommer
Mehlspeisen
Basisrezepte
Snack
Auflauf
Pasta
Dips
Beilage
Grillen
kalorienarm
Aufstrich
spezial
Salat
 (64 Bewertungen)

die Zubereitung dauert 3 Tage. Dieses Rezept für ein besoffenes Reh kommt von einem fränkischen Bekannten / Jäger.

60 Min. pfiffig 28.05.2009
 (111 Bewertungen)

köstlich mit Johannisbeergelee abgeschmeckt

30 Min. simpel 26.01.2010
 (212 Bewertungen)

mit Zwiebeln und Pilzen

20 Min. normal 16.08.2007
 (56 Bewertungen)

Wacholder zerstoßen. Butter schaumig rühren. Mit Wacholder, 1 EL Wein, Salz und Pfeffer mischen. In Alufolie zur Rolle formen, kühlen. Steaks mit je 1 Scheibe Bacon umwickeln, festbinden und im heißen Öl pro Seite ca. 6 Min. braten. Mit Salz und Pfe

25 Min. normal 13.04.2001
 (177 Bewertungen)

Die Kaninchenteile kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, mit viel Senf einreiben. Mindestens einen Tag kühl stellen. In einem Bräter in den Speckwürfeln sowie dem Öl kräftig rotbraun braten. Die gewürfelte Zwiebel, Möhre, Knoblauch, Sellerie und Por

30 Min. normal 11.01.2002
 (35 Bewertungen)

entbeinte Keule, in Kräutern und Gewürzen mariniert

30 Min. pfiffig 27.05.2009
 (14 Bewertungen)

kann man auch wunderbar mit Wild zubereiten

30 Min. normal 25.11.2010
 (34 Bewertungen)

auf erzgebirgische Art

60 Min. normal 14.01.2009
 (31 Bewertungen)

Die Dörrpflaumen mehrere Stunden (oder über Nacht) im Rotwein einlegen. Die Mandeln kurz in kochendem Wasser blanchieren und die Haut abziehen. Das Hirschfleisch klein schneiden und im Öl kräftig anbraten. Die Zwiebeln schälen, klein hacken und nach

45 Min. normal 14.09.2007
 (20 Bewertungen)

im Herd geschmort

30 Min. normal 06.08.2007
 (28 Bewertungen)

Speck im Bratenfett auslassen, das Fleisch pfeffern und portionsweise anbraten. Bei der letzten Portion die in kleine Würfel geschnittenen Zwiebeln hinzugeben. Wenn die letzte Portion angebraten ist, das restliche Fleisch wieder zugeben und mit dem R

15 Min. normal 25.11.2001
 (39 Bewertungen)

oder Schlemmertopf/Tontopf

45 Min. normal 07.04.2006
 (39 Bewertungen)

Kaninchen, Lorbeerblatt, Pimentkörnern, Wacholderbeeren mit Buttermilch aufgießen bis alles bedeckt ist. Das ganze abgedeckt 2 Tage an einem kühlen Ort ziehen lassen, dabei 2-3 mal wenden. Kaninchen abspülen und abtropfen lassen. Großzügig mit Knobl

120 Min. normal 29.04.2002
 (48 Bewertungen)

Das Kaninchen waschen, trockentupfen, enthäuten, vom Fett befreien. In Portionsstücke schneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. 25 g Butter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten gut anbraten. Lorbeerblatt, Thymian und Knoblauch zu dem Fleis

30 Min. pfiffig 22.11.2000
 (41 Bewertungen)

Das Fleisch mindestens eine Nacht in der Buttermilch einlegen. Den Backofen am nächsten Tag auf 175°C vorheizen. Den Braten mit Küchenkrepp abtupfen. Die Wacholderbeeren zerstoßen und das Fleisch damit einreiben, danach salzen und pfeffern. In eine

45 Min. normal 03.05.2007
 (11 Bewertungen)

Das küchenfertige Fleisch in der Buttermilch zwei Tage an einem kühlen Ort marinieren lassen. Dann abtrocknen, mit Salz und Pfeffer einreiben und rundum kräftig anbraten. Das geputzte und grob zerschnittenen Wurzelwerk und die Speckschwarte mit anrö

20 Min. normal 14.01.2003
 (83 Bewertungen)

Das Wildschweinfleisch abwaschen und ggf. von Knorpeln oder Knochen befreien. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, bis sie richtig heiß ist. Das Fleisch am Stück scharf anbraten, die obere Seite salzen und pfeffern sowie mit Mehl bestäuben, dann

30 Min. normal 29.04.2006
 (28 Bewertungen)

Die Rehkeule anderthalb Tage vor dem Essen mit den ersten sieben Zutaten (Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer und Olivenöl) einlegen und in einem Gefrierbeutel luftdicht einschweißen. Einige Male wenden und das Öl einmassie

35 Min. pfiffig 08.04.2008
 (31 Bewertungen)

Den Rehrücken waschen und trocken tupfen. Wachholderbeeren in einem Mörser zerstoßen und das Fleisch damit einreiben. Dann mit Speckscheiben belegen. Suppengemüse waschen, putzen und grob zerkleinern. Mit Lorbeerblättern, Pfeffer- und Semfkörner in e

55 Min. pfiffig 26.11.2005
 (8 Bewertungen)

Die Kaninchenkeulen von allen Seiten mit Senf einstreichen, mit Salz und Pfeffer gut würzen und am besten über Nacht durchziehen lassen. Öl in einem Topf heiß werden lassen und die Keulen von allen Seiten anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln s

15 Min. simpel 21.01.2010
 (18 Bewertungen)

Den Rehrücken in 6 Medaillons schneiden und mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Wacholder würzen. In einer Pfanne mit Olivenöl, dem Thymian und Rosmarin die Medaillons rosa braten. Die Steinpilze putzen und klein schneiden. Kleine Pilze nur halbieren.

15 Min. normal 25.04.2001
 (21 Bewertungen)

Das Fleisch in eine Schüssel oder Topf legen. Das Suppengrün putzen; die Zwiebel abziehen und hacken; den Thymian waschen und grob zerkleinern. Suppengrün, Zwiebel, und Thymian mit Wein, Essig, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern zum Fleisch geben un

120 Min. normal 21.02.2002
 (31 Bewertungen)

Öl in einem möglichst großen Bräter erhitzen. Zuerst das Fleisch, dann die Zwiebeln kräftig ca. fünf Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark und den Knoblauch zugeben. Das Gulasch nochmals zwei Minuten anbraten, dann den Gulaschans

30 Min. normal 05.11.2001
 (19 Bewertungen)

Pfefferkörner, Wacholder und Lorbeerblätter sehr fein zerstoßen. Fleisch mit Salz und Gewürzen rundherum einreiben. Butterschmalz erhitzen. Fleisch darin anbraten. Rotwein und 1/8 l Wasser angießen, aufkochen. Den Braten mit Speckscheiben belegen u

45 Min. pfiffig 25.04.2001
 (6 Bewertungen)

für Wildkenner

60 Min. pfiffig 12.09.2004
 (16 Bewertungen)

Das Fleisch unter fließendem Wasser gut abwaschen, abtrocknen und mit Pfeffer und Salz einreiben. Im Bräter mit heißem Fett übergießen und kurz anbraten. Anschließend heißes Wasser und etwas Pils-Bier angießen und das Fleisch unter regelmäßigem Besch

20 Min. normal 25.02.2008
 (7 Bewertungen)

Den Rotwein mit zerdrückten Wacholderbeeren, Thymian und Koriander aufkochen, zugedeckt 10 Min. durchziehen und auskühlen lassen. Die Rehmedaillons säubern, aber nicht waschen, in eine Schüssel legen und mit der kalten Rotweinmarinade übergossen zug

60 Min. normal 26.03.2004
 (8 Bewertungen)

Den Backofen auf 160°C vorheizen und eine Schmorform (aus Porzellan oder Eisen) hineinstellen. Das Fleisch waschen, trocknen und parieren. Die dünne Fettschicht oben aber dran lassen. Die Gewürze mischen und damit das Fleisch einreiben. Mit dem Oliv

25 Min. pfiffig 13.02.2008
 (9 Bewertungen)

2 Möhren, Petersilienwurzeln, Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und grob zerkleinern. Mit Salz, Pfefferkörnern, Gewürznelken, Wacholderbeeren, Pimentkörnern, Thymian- und Rosmarinzweigen in einen Topf geben. Lorbeerblatt, Zimtstange, Orangenschale,

30 Min. normal 07.12.2007
 (9 Bewertungen)

Die Wildschweinlendenstücke mit reichlich Pfeffer würzen. Salbei in dünne Streifen schneiden und den Rücken darin wälzen. Den Schinken um den Rücken wickeln und wenn nötig mit Zahnstochern befestigen. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhi

30 Min. normal 03.05.2007