„Rüblie“ Rezepte: Deutschland, gekocht & Festlich 22 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

süß-deftige Sauce zu Feiertagsessen, nach Omas Rezept

10 Min. normal 19.01.2016
bei 65 Bewertungen

traditionelles, westfälisches Hochzeitsgericht

30 Min. normal 10.07.2007
bei 1 Bewertungen

Das Gemüse putzen, waschen und schälen. Möhren und Steckrübe klein schneiden. Zwiebel fein würfeln. Palmfett in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit der Rinderbrühe aufgießen, alles kurz aufkochen lassen und ca. 15 M

20 Min. simpel 13.09.2009
bei 25 Bewertungen

so, wie ich sie kenne

120 Min. normal 13.06.2007
bei 6 Bewertungen

Doppelte Wildkraftbrühe

60 Min. pfiffig 30.04.2006
bei 0 Bewertungen

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und die weißen Zwiebelchen in Ringe schneiden. Das Grün beiseite legen. Die Butter im Suppentopf erhitzen und die Zwiebelringe darin andünsten. Kartoffeln, Karotte und Knollensellerie schälen und auf der Gemüsere

30 Min. normal 16.08.2006
bei 5 Bewertungen

ein leckeres Hauptgericht aus der fränkischen Region

30 Min. normal 28.06.2009
bei 19 Bewertungen

à la garten-gerd

30 Min. normal 27.01.2011
bei 2 Bewertungen

Weihnachtliche Rinderzunge in Senfsoße mit Erbsengemüse und Kartoffelpüree, wie man sie am Heiligen Abend im Süden Deutschlands isst

60 Min. normal 27.04.2011
bei 5 Bewertungen

Schinkenknochen zerkleinern, in großen Suppentopf geben, mit Wasser bedecken. Einmal aufkochen lassen, gut abschäumen. Gewürze, Backobst, geputztes Suppengemüse und Zwiebeln hinzufügen. Die Brühe bei leichter Hitze ca. 2 Stunden langsam köcheln lasse

60 Min. normal 25.04.2004
bei 2 Bewertungen

Die Suppenknochen in einen großen Topf geben. Das Suppengrün und die Zwiebel putzen und dazugeben. Lorbeerblatt, Pfeffer, Piment, Muskat und Salz in den Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis alle Zutaten bedeckt sind. Zum Kochen bringen und 2 St

60 Min. normal 24.09.2010
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch waschen. Die Zwiebel vierteln. Das Suppengrün putzen, in grobe Stücke schneiden. Die Tomate waschen, kreuzweise einritzen. Den Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden, in schräge Stücke schneiden. Erbsen auftauen lassen. Möhre

40 Min. normal 28.04.2008
bei 3 Bewertungen

...so wie sie uns am besten schmeckt!

60 Min. normal 17.05.2009
bei 0 Bewertungen

nach einem Rezept aus dem Schwabenland

20 Min. simpel 06.04.2014
bei 1 Bewertungen

Das gut gekühlte Hechtfilet würfeln und in einem Mixer sehr fein pürieren. Dann durch ein Sieb streichen, um auch die winzigsten Grätenreste zu entfernen. Mit Salz vermischen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit Pfeffer und Cayennepfe

60 Min. pfiffig 08.04.2008
bei 19 Bewertungen

dunkel und besonders aromatisch; wie früher, wenn es festlich wurde

20 Min. normal 18.08.2010
bei 0 Bewertungen

idelal für die Hochzeit oder Familienfeier

75 Min. normal 18.10.2017
bei 8 Bewertungen

Da das A und O des Ragouts die Brühe ist, sollte diese frisch zubereitet werden. Dazu das Gemüse waschen, schälen und würfeln, Petersilie waschen und Röschen abzupfen, die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Ein Viertel der Sellerieknolle für das Rag

45 Min. simpel 06.03.2003
bei 0 Bewertungen

etwas aufwändig, aber es lohnt sich

30 Min. normal 25.12.2011
bei 1 Bewertungen

Die Markknochen und das Fleisch mit kaltem Wasser abspülen und in einen Topf mit dem Wasser mit 1 ,5 TL Salz geben. Alles bei geringer Hitze langsam zum Kochen bringen und dann 3 Stunden bei kleiner Hitze köcheln lassen, die Brühe evtl. abschäumen.

60 Min. normal 31.08.2016
bei 0 Bewertungen

aufwändiges Festtagsgericht m. Stubenküken, Kalbszunge, Kalbsbries, Krebsschwänzen

240 Min. pfiffig 10.11.2010
bei 0 Bewertungen

Klassische Krabbensuppe aus Nordfriesland in Fiefhusener Bearbeitung

120 Min. pfiffig 07.02.2018