„Krustenbraten“ Rezepte: Winter 10 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (278)

Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Braten: Die Schwarte mit einem sehr scharfen Messer in Rautenform einschneiden oder bereits vom Metzger vorschneiden lassen. Die Schwarte und das Fleisch mit ganz viel grobem Salz, Kümmel und etwas Pfeffer e

access_time 180 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.12.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (54)

Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Schwarte rautenförmig oder in Streifen einschneiden (oder vom Metzger machen lassen). Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln, Lorbeerblätter und Fle

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.04.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

mit Orangen-Rotwein-Sauce

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Braten rundherum mit Küchenkrepp trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Schweineschmalz in einem Brattopf auslassen und den Braten rundherum Farbe nehmen lassen. Gemüse putzen, wasc

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Super als Weihnachtsessen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.10.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

kostengünstiges, leckeres Winteressen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.01.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zuerst die Schwarte des Bratens rautenförmig einschneiden, dabei aber sicher stellen, dass man nur in die Schwarte und nicht zu tief ins Fleisch schneidet! 1 Knoblauchzehe und den Rosmarin, Thymian grob hacken und mit dem Honig,chilipulver, Tomaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

3- 4 Zwiebeln, je nach Größe, schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schälen, 1 Knoblauchzehe an die Seiten legen und den Rest in schmale Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen in einen Bräter geben. Den Braten waschen und mit Pf

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 29.12.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

von diesem herbstlichen Braten bleibt sicher kein Stück übrig

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.11.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Backofen auf 200° vorheizen. Die Kruste des Bratens einschneiden. Salzen und pfeffern und in 2 EL Öl rundum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in eine kleinere Fettpfanne des Backofen geben. Die Zwiebeln halbieren und jede Hälfte in 4 Teile teilen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.09.2008