„Kräuter“ Rezepte: Winter 777 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (43)

zur Scheibe aufgeschnitten, mit Kräutern gefüllt und bei niedriger Temperatur im Ofen gegart

30 min. pfiffig 24.05.2007
Abgegebene Bewertungen: (24)

einfach und lecker

30 min. simpel 02.02.2016
Abgegebene Bewertungen: (365)

Den Lachs abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen oder mit einer feinen Reibe abraspeln. Den

20 min. normal 03.04.2013
Abgegebene Bewertungen: (58)

Den Weißkohl erst vierteln, den harten Strunk am Kohlansatz herausschneiden, dann die Viertel nochmals halbieren und in Streifen und Stücke schneiden (nicht zu fein). Die Zwiebeln würfeln. Den Speck würfeln oder fertig gewürfelten Katenschinken nehme

25 min. normal 30.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (28)

Das Weißkraut putzen, waschen, vierteln und den Strunk entfernen. Das Kraut hobeln oder fein schneiden. Fett erhitzen und die gehackte Zwiebel mit Zucker und Kümmel anbraten. Das geschnittene Kraut dazu geben und 10 Minuten unter Wenden braten. Mit

15 min. simpel 15.11.2008
Abgegebene Bewertungen: (46)

Weißkohl in grobe Streifen hobeln. Zwiebel würfeln. Bärlauch in Streifen schneiden. Schinken würfeln. Käse reiben. 1 EL Butter erhitzen. Zwiebel und Kohl zufügen. Brühe angießen. Salzen, pfeffern und zugedeckt 10 Min. dünsten. Danach Sahne zufügen un

30 min. normal 28.07.2006
Abgegebene Bewertungen: (8)

Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in dünne Ringe, das Fleisch in Würfel schneiden. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Das Öl in einem feuerfesten Topf (zu dem es einen ebenfalls feuerfesten Deckel gibt) erhitzen, die Fleischwürfel dari

40 min. normal 05.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (18)

leckere Beilage zu Fleischgerichten

30 min. simpel 14.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (17)

Den Krautkopf teilen, waschen, putzen und in nicht zu feine Blätter hobeln. Den Zucker mit dem Schmalz leicht anbräunen, die gehackte Zwiebel und den zerschnittenen Apfel mit anbraten und das Kraut draufpacken. Mit der Hälfte der angegebenen Menge

30 min. normal 27.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (17)

Cinghiale alla Volterra

30 min. normal 15.04.2009
Abgegebene Bewertungen: (13)

echt lecker

25 min. normal 15.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (32)

Zuerst den Kürbis schälen, entkernen und in Schnitze oder Scheiben schneiden. Diese "Schnitzel" beidseitig leicht salzen und Saft ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Die Kürbisschnitzel trocken tupfen und nebene

45 min. simpel 24.05.2006
Abgegebene Bewertungen: (21)

Die Blumenkohlröschen in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abtropfen und auskühlen lassen. Die gekochten Eier schälen, fein hacken, mit saurer Sahne, Crème fraîche und 3 EL Schlagsahne vermengen. Die Kräuter unterrühren, mit Salz und Zitronensaf

35 min. normal 11.07.2008
Abgegebene Bewertungen: (10)

deftige Hauptmahlzeit nach ungarischer Art

30 min. simpel 05.06.2009
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und dann noch mal halbieren. Waschen. Die Zwiebeln schälen, würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebeln in der Butter glasig braten, die Kartoffeln zufügen sowie den Lauch. Alles zusammen ca. 5-6

30 min. simpel 21.06.2006
Abgegebene Bewertungen: (13)

ww-geeignet, 5,5* pro Portion

30 min. normal 13.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (26)

traditionelles Rezept aus dem Giessener Land, sättigend, schmeckt besonders im Winter

30 min. simpel 21.04.2004
Abgegebene Bewertungen: (8)

als Hauptgericht oder als Beilage zu Bratwurst, Kasseler oder Rollbraten

15 min. normal 03.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (9)

Das Fleisch kalt abspülen und trocken tupfen. Für die Marinade die Zutaten zusammenrühren und mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel geben. Das Fleisch kräftig durchkneten, sodass es komplett von der Marinade umgeben ist. Danach für 2 - 3 Stunden in

60 min. normal 31.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (10)

Topfnblattln mit Sauerkraut

20 min. simpel 29.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (8)

die perfekte Beilage zu einem deftigen Schweinebraten

30 min. simpel 07.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (10)

Spezialität der österreichischen Küche

20 min. normal 29.10.2011
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Schupfnudeln in einer großen Pfanne in etwas Öl braten, bis sie anfangen zu bräunen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Nun in der Pfanne die Schinkenwürfel zusammen mit dem Kraut 10 Minuten braten. Bei Bedarf noch etwas Öl dazu geben.

10 min. simpel 24.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig anbraten und würzen. Danach so lange weiter braten, bis das Hackfleisch gleichmäßig gebräunt ist. Das Weißkraut in nicht zu feine Streifen schneiden und in Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Abtropfen lass

10 min. simpel 02.05.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Karotten und Lauch fein schneiden. Die Kräuter hacken. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in der heißen Butter braten bis es gar ist, aus der Pfanne nehmen. Evtl. noch mal etwas Bratbutter in die Pfanne geben

20 min. simpel 04.05.2010
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Weißkohl in Streifen schneiden und mit Essig, Wasser, Zucker und Salz bissfest garen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch im Öl krümelig braten, die geschälten Zwiebeln grob würfeln und dem Hackfleisch zugeben, nur weich dünsten, nicht bräunen.

20 min. simpel 02.08.2005
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das zerpflückte Sauerkraut in heißem Schmalz ca. 2 Minuten anbraten. Apfelsaft, Brühe und die Gewürze dazu geben und aufkochen lassen. Den Speck auf das Kraut legen und alles bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Wenn das Kraut gar ist,

15 min. normal 18.01.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Keulen auslösen, auseinander legen und salzen. Für die Füllung Schale und Saft einer halben Zitrone, Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch, Käse, Salz und Pfeffer im Mörser zu einer feinen Paste zerstoßen. Die Keulen damit bestreichen, einr

30 min. normal 22.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (84)

Das Sauerkraut im eigenen Saft mit etwas Brühe ca. 15 Minuten in einem kleinen Topf garen. Den Speck würfeln und in einer großen Pfanne bei milder Hitze auslassen. Die Schupfnudeln hinzugeben und leicht bräunen lassen. Das abgetropfte Sauerkraut unte

30 min. normal 07.02.2006
Abgegebene Bewertungen: (2)

ein Gericht, wie man es vor 2000 Jahren an der ersten richtigen Straße über die Alpen, der Via Claudia Augusta, gegessen haben könnte

60 min. pfiffig 11.11.2013