„Glühweinkuchen“ Rezepte: Winter 20 Ergebnisse

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (122)

Die Zutaten bis einschließlich Rumaroma zu einem Teig verrühren und in eine Gugelhupfform füllen. Den Kuchen 1 Stunde bei 175 Grad Ober-/Unterhitze backen und danach auskühlen lassen. Den Puderzucker sieben und mit dem abgekühltem Malventee und Gl

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.04.042004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (30)

einfach, schnell, hält sehr lange frisch!

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.09.062006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

Passt am besten zur Weihnachtszeit

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.07.092009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, in eine gefettete Kastenform geben und bei 180 Grad ca. 35 Min. backen. Wenn Kinder mitessen, den Glühwein durch Kirschsaft ersetzen. Entweder mit Schokoguss überziehen oder mit Puderzucker bestreuen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.11.072007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

saftiger Rührkuchen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.11.072007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

auch Rotweinkuchen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.02.092009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Den Glühwein zum Abkühlen ins Gefrierfach stellen. Alle anderen Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Die gebrannten Mandeln in der Küchenmaschine zerkleinern. Für den Rührteig in eine Schüssel 250 g Butter, 50 g Zucker und ein Päckchen Vanillez

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.11.062006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Punschkuchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.08.062006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze 180°C, Heißluft 160°C. Die Schokolade auf einer Küchenreibe fein reiben. Butter in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät und dem Rührbesen geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker mit Vanillezucker unter

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.03.102010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Rezept für eine Springform mit 32 cm Durchmesser

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.10.182018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

superlecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.03.072007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier und den Honig dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit Backpulver, Haselnüssen, Schokotropfen und Kakao sowie dem Lebkuchengewürz vermischen und abwechselnd mit dem Glühwein unterrü

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.12.182018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schokolade fein reiben. Eine Napfkuchenform gut ausfetten. Eiweiß steif schlagen, dabei die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Butter cremig rühren, dabei nach und nach den restlichen Zucker, das Eigelb und Zimt zufügen und gut verrühren. Mehl mit

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.102010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Punschkuchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.03.072007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Aus allen Zutaten außer dem Puderzucker einen glatten Teig herstellen. Den Teig auf ein Blech streichen. Im Backofen bei 200°C etwa 25 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.04.072007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Teig den Zucker, den Vanillezucker und die Butter in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren. Die Eier dazugeben und noch etwas rühren, bis die Eier gut untergemischt sind. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver und den Schokoraspeln

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.072007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eiweiß steif schlagen. Die restlichen Zutaten ca. 5 min mischen und danach das Eiweiß unterheben. Ca. 50 min bei 180 Grad backen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.06.072007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Rotwein mit der Zitrone, Zimt, Nelken und Zucker aufkochen und abkühlen lassen, dann durchseihen. Die Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Eiern schaumig rühren. Den abgekühlten Glühwein unterrühren. Mehl mit Backpulver verrühren und beides mi

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.12.082008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

super lecker und schön saftig

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.102010
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

sehr saftig

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.08.052005