„Blätterteig Apfel“ Rezepte: Winter & Dessert 39 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 8 Bewertungen

Die Blätterteigquadrate auf Backpapier legen, auftauen lassen. Die Äpfel halbieren, mittig auf den Blätterteig setzen und die quadratische Platte wie einen großen Apfel zurechtschneiden. Aus den Teigresten Stiele und Blätter formen. Jetzt die Äpfel

30 min. normal 12.12.2011
bei 12 Bewertungen

Backofen auf 210 Grad vorheizen. Blätterteigplatten mit etwas Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Hälfte der Butter darauf streichen. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien.

20 min. normal 03.12.2006
bei 5 Bewertungen

Als erstes wird der Vanillepudding gekocht. Hierfür die 500 ml Milch erhitzen. Inzwischen das Puddingpulver mit etwas von der Milch und Zucker anrühren. Sobald die Milch kocht, diese vom Herd nehmen. Das Puddingpulver hinzufügen und das ganze noch ei

25 min. simpel 27.03.2008
bei 3 Bewertungen

Den Zucker in eine kleine niedrige Backform geben. So viel Blätterteig auftauen lassen, dass später der Inhalt der Backform damit bedeckt werden kann. Den Ofen auf 180° vorheizen. Die Backform mit dem Zucker in den Ofen stellen und den Zucker karame

10 min. simpel 19.12.2009
bei 0 Bewertungen

Die Äpfel schälen und mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen. Wasser, Marsala und Zucker in einen Topf geben und die Äpfel darin ca. 10 Min. bei schwacher Hitze kochen. Den Blätterteig in Quadrate schneiden, die Größe hängt von der Größe de

35 min. simpel 16.07.2014
bei 1 Bewertungen

Äpfel schälen und mit einem Ausstecher die Gehäuse entfernen. Aus Nüssen, Mandeln und Marmelade oder Honig eine Masse herstellen und die Äpfel damit füllen. Den Blätterteig in vier Quadrate schneiden und die Äpfel darin einwickeln. Mit versprudeltem

20 min. simpel 12.01.2006
bei 0 Bewertungen

Blätterteig auftauen. Äpfel schälen, aushöhlen, dafür das Kernhaus ausstechen und dann mit Zitronensaft beträufeln. Rosinen mit Calvados beträufeln. Mandeln mit Semmelbröseln, braunem Zucker, Butter und Eigelb verrühren und Rosinen hinzufügen. Die Äp

20 min. simpel 30.08.2012
bei 6 Bewertungen

Apfelstrudel mit Blätterteig, ohne Rosinen

15 min. simpel 30.12.2010
bei 2 Bewertungen

mit Blätterteig und Rumrosinen

30 min. normal 24.02.2010
bei 5 Bewertungen

himmlisch knusprig, duftend und würzig

30 min. simpel 11.02.2006
bei 41 Bewertungen

ergibt 4 Stück

15 min. simpel 12.02.2009
bei 139 Bewertungen

Eine Variante mit Blätterteig

30 min. normal 26.02.2009
bei 0 Bewertungen

Die Blätterteigrolle ausbreiten und in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Die beiden Äpfel schälen, entkernen und dann vierteln. Jeweils ein Apfelviertel auf ein Stück Blätterteig legen und nach Belieben etwas Zimt und Zucker auf den Apfel streuen. Da

20 min. normal 09.08.2013
bei 11 Bewertungen

Pastéis de Nata - köstliche portugiesische Vanilletörtchen

45 min. normal 24.02.2014

Apfelkuchen mit Blätterteig

20 min. normal 26.10.2018
bei 1 Bewertungen

ohne Nüsse, ergibt 3 Stück

30 min. simpel 25.10.2015
bei 1 Bewertungen

Blätterteigplatten auftauen. Ingwer fein hacken, mit Marzipanrohmasse und Nüssen verkneten. Äpfel waschen und Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher großzügig ausstechen. Ingwermarzipan in die Äpfel füllen. Aus den Teigplatten 6 Quadrate ausrollen. Je

30 min. normal 22.02.2003
bei 0 Bewertungen

Tarte flambée aux pommes, schnell gemacht mit Blätterteig

10 min. normal 18.07.2014
bei 0 Bewertungen

schmeckt gut mit Vanilleeis

20 min. simpel 13.03.2005
bei 0 Bewertungen

Die weiche Butter mit dem Zucker, den gewaschenen Rosinen und den Walnüssen mischen, mit Zimt würzen. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und die Mischung in die Äpfel geben. Aus dem aufgetauten Blätterteig 8 Quadrate ausradeln. Die Äpfel

20 min. normal 06.02.2009
bei 0 Bewertungen

Die Teigplatten auftauen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. In eine Schüssel legen und mit Zitronensaft beträufeln. Zucker und Zimt vermischen. Die Äpfel damit

20 min. normal 15.05.2011
bei 0 Bewertungen

einfach und lecker

60 min. normal 17.11.2007
bei 1 Bewertungen

Den Blätterteig auftauen und die Rosinen im Rum ziehen lassen. Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Blättchen schneiden und mit Zitronensaft besprenkeln (damit sie nicht dunkel werden). Für die Mohnmasse die

40 min. normal 16.02.2008
bei 0 Bewertungen

Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse ausstechen. Wasser mit Zucker, Pfefferkörnern und Minze aufkochen lassen. Die Äpfel hineingeben und ca. 10 Minuten kochen. Den Topf von der Platte nehmen, die Äpfel noch ziehen lassen. Die gemahlenen Haselnüsse

45 min. normal 09.04.2008
bei 0 Bewertungen

besonderes Rezept in der Vorweihnachtszeit

30 min. normal 26.11.2007
bei 5 Bewertungen

Blätterteig nach Packungsanleitung auftauen. Äpfel klein schneiden und mit dem Apfelmus vermischen. Zimt und Zucker nach Geschmack dazugeben. Teig so zurecht schneiden, damit eine Muffinform damit ausgelegt werden kann. Ausgelegte Muffinform mit der

30 min. simpel 24.05.2005
bei 4 Bewertungen

Die Äpfel mit dem Apfelausstecher vom Kerngehäuse befreien. Jeden Apfel so auf den Blätterteig legen, dass man den Teig später um den Apfel verschließen kann (wie eine Kugel). Dort, wo das Kerngehäuse war, Honig in den Apfel füllen und dann den Apfe

20 min. simpel 05.06.2005
bei 5 Bewertungen

leckeres Rezept für den Happy Snack von Tupper

20 min. simpel 21.02.2012
bei 1 Bewertungen

Blätterteig auftauen lassen und zu einer 4 bis 5 mm dicken Platte ausrollen. Teigplatte in acht Quadrate schneiden, so groß, dass je ein Apfel hineinpasst. Äpfel schälen und Kerngehäuse entfernen. Konfitüre mit den Mandeln und dem Puderzucker verrühr

25 min. normal 18.09.2006
bei 7 Bewertungen

Die Blätterteigplatten etwas auftauen lassen. Nutella mit den Haselnüssen mischen und jeweils ca. 1 EL auf jede Platte streichen. Den Apfel waschen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Zimtzucker mischen. Auf die Teigplatten verteilen.

20 min. simpel 30.08.2009