„-poletto“ Rezepte: Winter, Braten, Festlich & Klöße 16 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Braten
Festlich
Klöße
Winter
Beilage
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Weihnachten
Wild
bei 288 Bewertungen

Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Braten: Die Schwarte mit einem sehr scharfen Messer in Rautenform einschneiden oder bereits vom Metzger vorschneiden lassen. Die Schwarte und das Fleisch mit ganz viel grobem Salz, Kümmel und etwas Pfeffer e

180 Min. normal 16.12.2010
bei 114 Bewertungen

Den Rehrücken entbeinen. Dazu den Rücken mit dem langen Knochen nach oben legen, jeweils entlang des Knochens mit einem Filetiermesser einen Schnitt machen und entlang der Rippen die beiden Rückenfleischstücke herausnehmen. Dann den Rücken umdrehen u

60 Min. pfiffig 24.11.2002
bei 26 Bewertungen

sehr lecker auch mit Gans

45 Min. pfiffig 31.01.2009
bei 5 Bewertungen

Den Backofen auf 75° (Umluft) vorheizen. Das Rinderfilet abspülen, trocken tupfen und für die Füllung mit einem Wetzstahl ein Loch mittig der Länge nach hindurchstechen, die Backpflaumen hineindrücken und das Filet salzen und pfeffern. In einem B

60 Min. pfiffig 05.11.2015
bei 5 Bewertungen

mit weihnachtlichem Rotkohl und Kartoffelklößen

30 Min. normal 16.01.2014
bei 1 Bewertungen

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 11.02.2020

120 Min. normal 28.01.2020
bei 4 Bewertungen

butterzart!

45 Min. pfiffig 17.05.2009
bei 3 Bewertungen

Kaninchen zerteilen, Keulen, Vorderläufe, Rücken und Bauchlappen anbraten und abgedeckt beiseite stellen. Sterz, Hals und Brustkorb in kleine Stücke hacken und im Bräter bei mittlerer Hitze von allen Seiten kräftig braun anbraten. Dann das Schmorgemü

40 Min. normal 12.01.2012
bei 0 Bewertungen

Speck und Gemüse kleinwürfelig schneiden. Den ausgelösten Schlögel salzen, pfeffern, mit Mehl stauben und rundum anbraten. Speck und Gemüse anrösten, mit dem Tomatenmark verrühren und mit Most ablöschen. Rehjus, Honig und Gewürznelken dazugeben. Den

30 Min. pfiffig 07.05.2004
bei 0 Bewertungen

weihnachtlich

45 Min. pfiffig 08.02.2018
bei 3 Bewertungen

ein originelles Winterrezept

30 Min. normal 03.05.2007
bei 1 Bewertungen

Ente innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Öffnung zustecken und zusammenbinden. Flügel und Keulen ebenfalls festbinden. Ente auf die Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 1,5 Std. braten. Anschließend mit Honig bestr

50 Min. normal 17.07.2006
bei 2 Bewertungen

Stressarmer Weihnachtsbraten - kürzere Garzeit durch das Marinieren

40 Min. pfiffig 06.03.2009
bei 0 Bewertungen

Fleisch zuputzen, die Abschnitte aufheben, sie werden für die Sauce benötigt. Wenn man Knochen hat, auch diese für die Sauce verwenden. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz einreiben, kurz einziehen lassen. Wurzelgemüse und Zwiebel putzen, in gr

60 Min. pfiffig 08.01.2009
bei 0 Bewertungen

Gewaschene und trocken getupfte Ente pfeffern und mit den geputzten Kräutern füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° oder 175° Umluft 1,5 bis 1,75 Stunden braten. Dabei nach und nach den Fond und eventuell 250 ml Wasser angießen. Die Ente damit öfter b

30 Min. pfiffig 18.10.2011
bei 0 Bewertungen

Entenbrust: Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Entenbrüste waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Butter und Öl in einem Bräter erhitzen, Entenbrust mit der Hautseite darin kräftig anbraten. Anschließend um

120 Min. pfiffig 04.12.2018