„'tomatenmark“ Rezepte: Winter & Schmoren 481 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

würzig, mit Senf und Tomatenmark - schnell gezaubert!

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (24)

Die Zwiebel in Würfeln schneiden und in etwas Öl glasig anschwitzen. Das Fleisch dazu geben, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren und das Gulasch bei geringer Hitze ca. 1/2 Stunden braten. Ab und zu umrühren. Jetzt das Sauerkraut unterrühren, mi

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Hackfleisch und Kartoffeln - für die kalte Jahreszeit

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

in Rotwein gedünstet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Hackfleisch in Öl anbraten. Zwiebel und Paprikaschote hacken und dazugeben. Kidneybohnen, Tomatenmark, Wasser, Chilipulver und Knoblauchsalz zugeben und gut vermischen. Etwa 20-30 Minuten schwach köcheln lassen. Dazu Reis servieren.

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

gelingsicher

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.12.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (245)

Die Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch waschen, trocknen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Speck in Würfel schneiden und auslassen. Die Zwiebel zugeben und etwa 5 Min. darin andünsten. Das Paprikapulver und das Tomaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (51)

ein winterliches Rezept aus der Aloha Gruppe

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.01.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (28)

entspanntes Gericht auch für Gäste, kann vorbereitet werden

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.01.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (35)

Was an dem Gericht russisch sein soll, ist mir schleierhaft, aber es ist super einfach zu machen und schmeckt hervorragend. Zwiebeln schälen und würfeln, Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Öl und Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.10.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (139)

Mit einem scharfen Messer den Strunk raus schneiden und die Kohlblätter vorsichtig ablösen. Dann diese ca. 10 Minuten in Salzwasser kochen. Das Hack mit Brot, Ei, Knoblauch, Senf, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Paprika mischen und kleine Hackrouladen fo

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (66)

Das Gehackte so lange kräftig anbraten, bis es krümelig ist. Zwiebel würfeln, Knoblauch durchpressen und beides dann zum Hackfleisch geben, wenn es schön braun angebraten ist. Weiter anbraten, bis die Zwiebel goldbraun ist. Den Weißkohl in grobe Würf

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (19)

Gulasch vom Lamm, ohne Aufwändige weitere Zutaten oder spezielle Kräuter.

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.01.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

Das Rehfleisch (hierzu eignen sich auch weniger edle Teile, wie Schulter oder Träger) in Würfel schneiden. Portionsweise in dem Olivenöl scharf anbraten. Alles Fleisch wieder in den Bräter geben und mit dem Tomatenmark verrühren. Kurze Zeit anschwitz

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.03.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

der Glühwein gibt den besonderen Pfiff bei diesem Gericht

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.12.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

kann man auch wunderbar mit Wild zubereiten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.11.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

leckere Spezialität aus der Ukraine

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.05.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

Das Fett in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch zugeben und darin gut anbraten. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Dazugeben und mitbräunen. Nacheinander Wasser, die Gewürze und das Tomatenmark dazugeben. Alles ca. 20 Minuten sch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.07.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

leckeres Schmorgericht für kühle Tage

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (50)

fettarme Variante - 4 Ps pro Portion (WW)

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (30)

Kohlblätter einzeln abtrennen. Die Strünke rausschneiden und in Salzwasser kochen, bis sie bissfest sind. Das Hackfleisch mit dem Schmand, 1 Zwiebel, Paniermehl, Ei und Gewürzen vermengen. Circa immer 2 El. Hackmasse in ein bis zwei Kohlblätter verte

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Für kalte Wintertage

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.02.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

für Teilnehmer des WW - Programms 4 P./Portion ohne Beilage

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (24)

Weißkraut fein hobeln, vom Strunk befreien. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, 1 TL Salz dazugeben, Kritharaki Nudeln ca. 10 Minuten sprudelnd kochen. Die Nudeln sollten noch nicht ganz gar sein. In der Zwischenzeit: 1 EL Olivenöl in

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

aus der Semmerrolle mit Backpflaumen

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.10.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Ostfriesische Spezialität

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Mit Champignons und Pfifferlingen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.12.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Fleisch würfeln und in dem Öl, welches vorher mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel verrührt wurde, eine Stunde marinieren. Zwiebel würfeln und in Öl andünsten, Fleisch und die zerdrückte Knoblauchzehe zugeben und anbraten, Paprika und Mehl darüber s

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.05.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch zerdrücken. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch, Zwiebelstreifen und Knoblauch darin anbraten. Gewürze und Tomatenmark zufügen, ¼ l Wasser angießen und alles bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten schmoren. Die

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Sauerkraut mal anders

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2010