„Soss“ Rezepte: Winter, Schmoren & Festlich 66 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Festlich
Schmoren
Winter
Beilage
Deutschland
Europa
Fleisch
Frucht
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Low Carb
Pilze
raffiniert oder preiswert
Rind
Saucen
Schwein
Vegan
Vegetarisch
Weihnachten
Wild
bei 19 Bewertungen

Suppengrün und Zwiebeln würfeln und mit 100 ml Wasser, Wein, Wacholder und Pfefferkörnern aufkochen. Abkühlen lassen. Fleisch darin 24 Std. marinieren. Fleisch trockentupfen, würzen. Marinade durchsieben, Gemüse aufheben. Fleisch in 2 EL heißem Öl r

40 Min. pfiffig 21.04.2001
bei 33 Bewertungen

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Gänsekeulen abbrausen, trocken tupfen, würzen. Im Bräter im heißen Öl von jeder Seite 5 Min. scharf anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Äpfel und Orange schälen, grob zerkleinern, in den Bräter geben. Ingwer schälen, re

25 Min. normal 15.11.2002
bei 11 Bewertungen

dies ist mein bislang bestes Rezept für Wildschweinrücken

30 Min. normal 05.05.2012
bei 10 Bewertungen

Das Rezept ist für frischen Hasen gedacht, bei gekauftem, tief gefrorenem Fleisch kann man sich das Einlegen sparen. Den Hasen von der Silberhaut befreien und zerteilen, gut abwaschen und trocknen. Die Buttermilch in einen großen Behälter (der Hase

45 Min. normal 29.08.2011
bei 3 Bewertungen

Szechuanpfeffer und echte Vanille geben hier den Pfiff in die Sauce

20 Min. pfiffig 08.09.2013
bei 9 Bewertungen

Conil escabetxat

30 Min. pfiffig 09.02.2006
bei 8 Bewertungen

Den Backofen auf 160°C vorheizen und eine Schmorform (aus Porzellan oder Eisen) hineinstellen. Das Fleisch waschen, trocknen und parieren. Die dünne Fettschicht oben aber dran lassen. Die Gewürze mischen und damit das Fleisch einreiben. Mit dem Oliv

25 Min. pfiffig 13.02.2008
bei 4 Bewertungen

wunderbar in der kalten Jahreszeit

25 Min. normal 31.10.2016
bei 4 Bewertungen

Party-Rezept

35 Min. simpel 05.03.2013
bei 0 Bewertungen

Slow Roast Pork with Apple and Lavender Sauce

20 Min. normal 29.01.2019
bei 3 Bewertungen

mein liebstes, traditionelles Festessen, superlecker, auch für ungeübte Köche gut geeignet

30 Min. normal 09.04.2013
bei 3 Bewertungen

Die Schalotten schälen, in Spalten schneiden. Die getrockneten Feigen würfeln. Das Butterschmalz erhitzen. Das Fleisch und die Schalotten darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und zerstoßenen Wacholderbeeren würzen. Mit Mehl bestäu

30 Min. normal 19.09.2009
bei 4 Bewertungen

Rezept meiner Oma, ideal in der kalten Jahreszeit

30 Min. normal 27.10.2011
bei 1 Bewertungen

ein Rezept von Opa Günter

40 Min. normal 27.04.2017
bei 3 Bewertungen

ein deftig-raffiniertes Wildgericht, köstlich mit dem süßen Kompott

40 Min. simpel 15.03.2008
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, in Würfel schneiden und in Butter anbraten. Gulasch waschen, trocken tupfen, evtl. in kleinere Stücke schneiden und kräftig anbraten. Rotwein, Orangensaft und Bratensauce bzw. Brühe zugeben, mit Salz und Pfeffe

30 Min. normal 05.02.2015
bei 0 Bewertungen

Den Rehrücken waschen und parieren. Trocken tupfen und auf ein Backblech legen. Die Hälfte des Specks in dünne Streifen schneiden und mit einer Spick-Nadel den Rücken spicken. Man kann das Spicken aber auch weglassen wenn man sich Arbeit ersparen möc

30 Min. pfiffig 06.01.2009
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch in 5-6cm große Stücke schneiden. Den Speck würfeln. 2 EL Öl erhitzen und die Speckwürfel darin etwas anbraten, die Fleischstücke hinzufügen, unter Wenden von allen Seiten gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotten abziehen

30 Min. normal 29.10.2011
bei 0 Bewertungen

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Pilze und die Zwiebeln in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfalls in Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit Öl vorheizen und dann den Tafelspitz von allen Seiten scharf anbraten. Nicht zu schnell w

10 Min. normal 23.11.2017
bei 0 Bewertungen

aus der Hirschkeule

120 Min. normal 27.01.2018
bei 3 Bewertungen

Schalotten schälen, halbieren. Möhren schälen, in Scheiben schneiden, Pilze halbieren, Fleisch putzen und evtl. etwas kleiner schneiden. Fleisch portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten. Schalotten, Pilze und Möhren mit anbraten. Mit Salz, Pfeff

45 Min. simpel 19.09.2007
bei 3 Bewertungen

Den Hirschrollbraten über Nacht in Buttermilch einlegen. In einem Bräter das Pflanzenfett erhitzen und den Braten von allen Seiten darin anbraten. Währenddessen mit Wildgewürz, Pfeffer, Koriander und Oregano würzen. Eine Zwiebel schälen und in St

90 Min. pfiffig 18.11.2008
bei 69 Bewertungen

lecker mit Rotkohl, Kartoffeln und Sauce

120 Min. pfiffig 01.07.2010
bei 0 Bewertungen

4 Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden, Basilikum hacken. Die Apfelspalten in der Margarine ca. 3 Minuten dünsten, dann mit Essig, Wein und 250 ml von der Brühe ablöschen und ca. weitere 2-3 Minuten köcheln lassen. Sauce vom Herd

40 Min. normal 08.09.2006
bei 2 Bewertungen

Die Schwarte vom Braten kreuzweise einschneiden, die Zwiebel schälen und würfeln. Salbei, Rosmarin und Thymian zupfen und hacken. Nelke mörsern. Trauben waschen, entstielen, halbieren und entkernen. Schmalz in einer ofenfesten tiefen Pfanne oder eine

20 Min. normal 07.07.2011
bei 2 Bewertungen

schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit ...

50 Min. normal 05.07.2007
bei 1 Bewertungen

Das Wildgulasch in einem Topf mit erhitztem Fett portionsweise scharf anbraten. Wenn der Fleischsaft etwas reduziert ist und das Fleisch etwas Farbe bekommt, die Zwiebeln dazugeben und noch eine Weile so lange schmoren lassen, bis die Zwiebeln Farbe

30 Min. normal 23.11.2006
bei 0 Bewertungen

Lammfleisch mit Zwiebelwürfeln mischen, Rosmarin dazu geben, mit 1-2 Esslöffeln Mehl bestäuben und alles gut durchrühren. Inzwischen Olivenöl in einem Bräter erhitzen und den gewürfelten Speck darin auslassen. Lammfleisch und Zwiebeln dazugeben und

30 Min. normal 23.10.2010
bei 0 Bewertungen

Hirschrücken von den Knochen entfernen, Knochen anbraten, Möhren, Lauch, klein geschnittene Zwiebeln dazu geben und braten. Mit Rotwein und 0,5 l Wasser auffüllen. Tomatenwürfel und Petersilie dazu geben, salzen und pfeffern. Eine Stunde garen lasse

20 Min. pfiffig 31.12.2005
bei 6 Bewertungen

mit viel dunkler Soße

45 Min. normal 01.12.2010