„Apfelkuchen“ Rezepte: Winter & Deutschland 35 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Deutschland
Winter
Backen
Europa
Frucht
Gluten
Herbst
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
bei 479 Bewertungen

Schlupfkuchen,Tassenkuchen, Blechkuchen

45 Min. normal 05.09.2007
bei 157 Bewertungen

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Butter, 100 g Zucker, Vanillinzucker, Ei und Salz zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zugedeckt für 30 Minuten kalt stellen. Die Rosinen waschen und abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen, viert

30 Min. normal 05.01.2010
bei 14 Bewertungen

Mehl, Butter, 75 g Zucker, Ei und Backpulver zu einem Knetteig verarbeiten. Den Teig 30 Minuten kalt stellen. Äpfel schälen, kleinschneiden, entkernen und auf den ausgerollten Knetteig geben. Vanillepudding, Apfelsaft, 175 g Zucker, Vanillezucker

40 Min. normal 04.05.2007
bei 8 Bewertungen

Mit Pudding und Schmand

25 Min. normal 02.12.2017
bei 19 Bewertungen

Eine Springform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Aus Mehl, 100 g Zucker, Butter, Vanillezucker und Backpulver einen Mürbeteig zubereiten. Den Teig ausrollen und in die vorbereitete Springform legen (etwas Rand mit auskleiden). Die vorbereiteten

15 Min. normal 14.05.2002
bei 47 Bewertungen

gelingt immer, kalorienarm

35 Min. normal 22.06.2009
bei 28 Bewertungen

mit einem Quark - Öl - Teig

60 Min. normal 25.07.2007
bei 12 Bewertungen

altes Familienrezept für den leckeren Apfelkuchen, der aussieht wie ein Käsekuchen

30 Min. normal 20.06.2010
bei 11 Bewertungen

für eine große Gugelhupfform

40 Min. simpel 05.06.2009
bei 10 Bewertungen

saftig und aromatisch

45 Min. normal 13.04.2007
bei 4 Bewertungen

Das Rezept reicht für eine Springform mit 26 cm Durchmesser. Das Mehl mit der Butter, 175 g Zucker, einem Ei und der abgeriebenen Schale einer Zitrone verkneten. Den Teig zugedeckt 2 Stunden kühl stellen. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngeh

60 Min. normal 05.04.2010
bei 3 Bewertungen

eine ostfriesische Spezialität

30 Min. normal 06.11.2009
bei 3 Bewertungen

warm besonders gut

15 Min. simpel 04.01.2010
bei 0 Bewertungen

Ein saftiger, fruchtiger Apfelkuchen, wie ihn die Oberschwaben mögen.

40 Min. normal 29.03.2019
bei 4 Bewertungen

saftig, kann gut vorbereitet werden

40 Min. normal 22.06.2009
bei 3 Bewertungen

geeignet auch für Backofen-Mikrowellen-Kombigerät

45 Min. normal 06.11.2008
bei 2 Bewertungen

Die Teigzutaten gut miteinander verrühren. Die Hälfte des Teiges in eine eingefettete Springform (27 cm) streichen. Die Äpfel schälen, entkernen, in Scheiben schneiden und darauf legen. Mit dem restlichen Teig bedecken. Im Backofen bei 160°C (Heißl

20 Min. normal 10.07.2009
bei 2 Bewertungen

Die gemischten Früchte sind eine Mischung aus Rosinen und gewürfeltem Früchtemix (Orangeat, Citronat, kandierte Kirschen und Melonen) Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden und in eine Schüssel geben. Zucker, Zimt, die gemahlenen Nüsse und die Ro

25 Min. simpel 19.02.2008
bei 1 Bewertungen

Für die Herstellung des Rührteigs ist eine Hand- oder Standküchenmaschine erforderlich. Das Rezept ist für eine 26er Springform. Die Springform entweder anfeuchten und mit Backpapier auskleiden oder mit Margarine einfetten. Alle Zutaten sollten Rau

30 Min. normal 11.03.2019
bei 2 Bewertungen

Mehl, Zucker, Butter, Ei, Milch, Salz, Vanillezucker und Backpulver zu einem Mürbeteig verarbeiten. 2/3 des Teiges für Boden und Rand nehmen und bei 200 Grad 15 Minuten blind backen. Die Äpfel schälen, auf dem Gurkenhobel hobeln und auf den vorgeba

45 Min. normal 17.05.2008
bei 0 Bewertungen

alles aus einem Teig, für ein Backblech und eine Kastenform von 20 x 30 cm

45 Min. simpel 16.02.2018
bei 3 Bewertungen

Zucker, Butter, Mehl, Eier und Backpulver gut miteinander verrühren, den Teig in eine Springform geben und bei 200°C ca. 20 Minuten backen Die Äpfel schälen, klein schneiden und mit ganz wenig Wasser weich dünsten und zerdrücken. Den Apfelsaft mit P

45 Min. normal 13.10.2010
bei 2 Bewertungen

Mürbeteigboden mit Apfelfüllung

40 Min. normal 04.12.2009
bei 2 Bewertungen

Norddeutsches Rezept.

45 Min. normal 07.11.2009
bei 1 Bewertungen

Zucker, Eigelb, Ei, eine Prise Salz und Zitronenschale verrühren. Mit der Butter und dem Mehl verkneten. 30 Minuten kühl ruhen lassen. In dieser Zeit schon mal ein tiefes Backblech ausfetten und die Äpfel waschen, schälen und in Spalten schneiden. W

40 Min. simpel 18.02.2006
bei 1 Bewertungen

Die Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Eiern schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden, dann unter den Teig heben. Ein Backblec

30 Min. normal 08.02.2008
bei 2 Bewertungen

Rezept für 1 Springform

50 Min. normal 29.04.2008
bei 1 Bewertungen

einfach, auch für Einsteiger

25 Min. simpel 20.08.2009
bei 0 Bewertungen

Die Eier mit 200 g Zucker, einem Päckchen Vanillinzucker und dem Backpulver schaumig rühren. Dann 250 g geschmolzene Butter und 300 g Mehl dazu geben und alles zu einem cremigen Teig verrühren. 4 Äpfel schälen, entkernen, in kleine Scheiben schneid

60 Min. normal 07.02.2009
bei 0 Bewertungen

Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit Margarine, Zucker, Vanillezucker, Ei und Milch zu einem Mürbeteig verkneten. Den Mürbeteig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform mit 2/3 des Te

30 Min. normal 26.09.2009