„Barbecue Sauce“ Rezepte: Grillen 724 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 1 Bewertungen

ohne Ketchup, nur mit Tomaten

20 min. simpel 13.12.2009
 bei 1 Bewertungen

Grillspieße einmal etwas anders

20 min. normal 28.04.2008
 bei 7 Bewertungen

Die angegebenen Zutatenmengen sind Richtwerte! Den Knoblauch pressen und mit allen übrigen Zutaten verrühren und nach eigenem Geschmack variieren. Passt hervorragend zu Chicken Wings und Spare Ribs.

5 min. simpel 23.11.2004
 bei 2 Bewertungen

für Spareribs und Hähnchen

15 min. simpel 10.11.2004
 bei 0 Bewertungen

Ketchup mit der Worcestersauce, Tabasco, Essig, Zitronensaft und Honig in einem Kochtopf verrühren. Die Zwiebeln den Knoblauch, Lorbeerblatt, Senfkörner und Pfeffer in die Ketchupflüssigkeit geben, zum Kochen bringen, im offenen Topf etwa 30 Minuten

30 min. simpel 21.03.2007
 bei 1 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und in Viertel schneiden. Mit den übrigen abgemessenen Zutaten ankochen, etwa 2 Stunden fortkochen und 10 Minuten in der Nachwärme fertig garen. Verrühren und m

20 min. normal 23.07.2008
 bei 0 Bewertungen

Knoblauchzehe durchpressen und dann alle Zutaten vermischen. Mit Pfeffer und Zucker abschmecken. Wer keine Knoblauchstückchen in der Soße haben möchte, püriert die Saucee nochmals. Eignet sich für Sparerips, Hamburger.

5 min. simpel 10.02.2007
 bei 0 Bewertungen

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Das Öl erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin anbraten. Essig, Brühe, eine kräftige Prise Chilipulver, Zuckerrohrgranulat, Zitronenscheibe und Lorbeerblatt zugeben. Alles erhitzen und au

15 min. simpel 24.08.2007
 bei 0 Bewertungen

Die Spareribs mit einem Küchentuch trocknen. Das ist sehr wichtig, damit die Sauce nicht einfach wieder herunter läuft. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Ketchup in eine Schüssel geben, Cumberland Sauce oder Preiselbeeren, Senf und Honig unte

20 min. normal 16.09.2008
 bei 0 Bewertungen

Für die Marinade den Frühstücksspeck anbraten. Abtropfen lassen und im Mörser zerstoßen. Dann den Speck, Knoblauch, feine Zwiebelwürfel und 200 ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Rohrzucker, Honig, Zitronensaft, Apfelessig, Ketch

50 min. simpel 07.01.2007
 bei 11 Bewertungen

Barbecue-Sauce von SABO

15 min. simpel 15.05.2002
 bei 1 Bewertungen

Schälrippchen mit Barbecue-Sauce

10 min. simpel 17.06.2013
 bei 141 Bewertungen

Sake no teriyaki

30 min. normal 23.04.2005
 bei 99 Bewertungen

Southern Style Prawns

10 min. simpel 03.03.2010
 bei 29 Bewertungen

Geschenk aus der Küche

10 min. simpel 18.11.2008
 bei 347 Bewertungen

Ich mache meine Spareribs nun schon sehr lange auf diese Weise, egal ob Smoker oder Backofen jeder fährt darauf ab!!

60 min. normal 26.06.2013
 bei 24 Bewertungen

Die Banane zerdrücken und mit den anderen Zutaten verrühren. Schmeckt zu allen Fleischsorten, am besten zu Geflügel.

5 min. simpel 05.12.2008
 bei 4 Bewertungen

Die Ribs waschen und trockentupfen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen (nach Belieben andere Gewürze hinzufügen) und von beiden Seiten mit der Soße einstreichen. Die Ribs ca. 1 Stunde stehen lassen. Nun bei 220°C zugedeckt für 1,5 Stunden im Ofen gare

15 min. simpel 27.03.2006
 bei 123 Bewertungen

Alle Zutaten gemeinsam ca. 20 Min. kochen. Die Mango muss richtig weich werden. Das Chutney kann man gut in Marmeladengläsern einige Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Es schmeckt auch hervorragend als Fonduesauce.

20 min. simpel 14.01.2002
 bei 7 Bewertungen

perfekt auch zum Grillen, einfach und schnell

15 min. simpel 05.04.2015
 bei 19 Bewertungen

ein selbstkreiertes Sößchen. Passt zu Steak, Kotelett oder auch Bratwurst

10 min. pfiffig 21.12.2008
 bei 21 Bewertungen

Die Spareribs in Portionsstücke schneiden, in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen und ohne Deckel 20 Minuten simmern lassen, abgießen und trocken tupfen. Die Saucenzutaten in einem Topf verrühren und abschmecken. Zum Kochen bri

30 min. normal 08.02.2004
 bei 55 Bewertungen

kalt zum Grillen - aber auch kalt/warm zu Bratwurst, Bratlingen, Frikadellen, Leberkäse, Hackbraten, Schaschlik usw.

20 min. simpel 30.01.2011
 bei 10 Bewertungen

Drehspieß

120 min. normal 16.06.2016
 bei 5 Bewertungen

Joghurt mit dem Öl und der Sahne geschmeidig rühren. Den Knoblauch pressen und unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch - Jogurt zugedeckt mindestens 1 Std. ziehen lassen.

15 min. simpel 13.05.2002
 bei 5 Bewertungen

amerikanische BBQ Marinade

5 min. simpel 10.05.2009
 bei 12 Bewertungen

Alle Zutaten miteinander cremig rühren. Schmeckt wunderbar zu Grillfleisch und die Zutaten hat man meist im Haus.

5 min. simpel 13.09.2009
 bei 3 Bewertungen

die Krönung zum "Abgrillen" im Herbst

30 min. pfiffig 12.10.2011
 bei 3 Bewertungen

rauchig, ergibt ca. 750 ml

10 min. simpel 08.10.2008
 bei 9 Bewertungen

zu Fleisch, Grill, Gemüse, Fondue

10 min. simpel 17.11.2009