„Thailändisch“ Rezepte: Fisch 140 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (145)

Die Zutaten für thailändische Currys werden traditionell in Kokosmilch gegart

40 min. normal 10.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (9)

Tod Man Plah

30 min. normal 04.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (5)

Hoo Mog Plah

30 min. normal 26.07.2012
Abgegebene Bewertungen: (2)

Tod Man Plaa

20 min. normal 21.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fischfilet waschen, trockentupfen und die Gräten sorgfältig entfernen. Dann durch den Fleischwolf drehen oder in der Küchenmaschine zerkleinern. Danach die restlichen Zutaten untermischen. Da Sojasauce immer anders schmeckt, muss jeder selbst aus

20 min. normal 05.09.2006
Abgegebene Bewertungen: (0)

Tod man Pla

15 min. simpel 11.08.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

wandelbar, vielseitig und auch als vegetarische Variante möglich

30 min. normal 29.11.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Fisch würfeln. Mango schälen und ebenfalls würfeln. Zitronengras hacken, Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel vierteln. Chili halbieren und entkernen. Kokosmilch 20 Min. köcheln lassen. Es sollten 600 ml übrig bleiben. Chili, Zitronens

40 min. normal 02.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

Thai fish cakes - sind eher Kekse als Kuchen - sehr lecker

45 min. normal 18.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

aus Phuket

30 min. pfiffig 13.08.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Vom Zitronengras die trockenen Enden abschneiden und das untere dicke Ende einmal einschneiden. Den Palmzucker im Wok oder einer großen Pfanne karamellisieren, mit Kokosmilch ablöschen und einmal aufkochen. Das Gemüse dazugeben und bei schwacher Hitz

35 min. normal 08.02.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Thailänder bereiten ihre Currys auch gerne mit Fisch zu. Dabei gilt: Was gefangen wurde, kommt ins Curry. Es gibt also keine spezielle "Regel", die besagt, welcher Fisch am besten ist. Woraufhin wir es mal mit einer fangfrischen, heimischen Forelle

25 min. normal 02.11.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Staudensellerie und die Karotten würfeln. Die Pilze in Scheiben schneiden. Das Gemüse im Fischfond ca. 8 Minuten köcheln lassen. Den Ingwer und die Chilischote hacken. Zum Gemüse geben und köcheln lassen. Den Rettich würfeln. Die Limettenblätter

30 min. normal 09.12.2014
Abgegebene Bewertungen: (0)

Vom Zitronengras die unteren holzigen Drittel abschneiden, dann die Stangen längs einritzen und die äußeren, harten Blätter abnehmen. Anschließend das Zitronengras in sehr feine Ringe schneiden oder sehr fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, abs

30 min. normal 30.07.2017
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Fisch und die Pfirsiche würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein raspeln. Die Kokosmilch, alle Gewürze, Ingwer und Frühlingszwiebeln zusammen mit dem Fisch in einem Wok ca. 10 Min köcheln lassen.

25 min. simpel 08.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (3)

Leichte Zubereitung, super im Geschmack

25 min. simpel 10.03.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

scharfer Rohkostsalat

30 min. normal 25.04.2013
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Fischbrühe erhitzen. Die Zwiebeln, Zitronengras und Galgant im Mörser zu einer Paste zerreiben. Die Paste, Chilischoten und Limettenschale zur Fischbrühe geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. köcheln lassen. Fisch und Pilze zur Brühe g

20 min. normal 22.02.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

Spicy Thai Fish Balls With Dipping Sauce, ergibt 48 Stück

30 min. simpel 28.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebelwürfel mit 1 Prise Pfeffer, Krabbenpaste und 1 EL Korianderblättchen vermengen. Die Paste mit 750 ml Wasser in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. Die Ingwerwurzel, den Tamarin-densaft, den Palmzucker und die Fischsoße in den Topf

15 min. normal 22.02.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

In einem Wok oder einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen, Currypaste darin anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und mit Fischsoße, Zucker und Zitronensaft würzen. Paprika und Frühlingszwiebeln zugeben und alles aufkochen. Fischwürfel dazugeben und bei sch

15 min. normal 07.03.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Tintenfischstücke in kochendem Wasser 3 Min. blanchieren, abtropfen lassen. In einem Wok oder einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Chilischoten und Frühlingszwiebeln zugeben und 2 Min. mitbraten. Die Ti

15 min. normal 07.03.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Gurke schälen und entkernen. Danach in Stücke schneiden und so für den Wok vorbereiten, den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Litschis abtropfen lassen und bereitstellen. Die Dose Kokosmilch gut schütteln, öffnen und bereitstellen. D

15 min. simpel 14.08.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Filet in grobe Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen. Möhren in Scheiben und die Paprika in ca. 2x2cm große Würfel schneiden. Den Brokkoli in Röschen zerteilen. Die Zwiebel in Ringe schneiden und den Knoblauch zerdrücken. Das Öl e

30 min. normal 15.10.2013
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Garnelen auftauen lassen. Für die Marinade die Chilischoten fein hacken und mit Sojasauce, Öl und Pfeffer verrühren. Jeweils die Hälfte der Marinade über die Garnelen, die andere Hälfte über den in Würfel geschnittenen Fisch geben und ziehen las

30 min. normal 29.04.2015
Abgegebene Bewertungen: (69)

Thailändisch inspiriert

30 min. simpel 07.02.2003
Abgegebene Bewertungen: (8)

Schnelles Rezept aus dem Süden Thailands

20 min. normal 25.06.2010
Abgegebene Bewertungen: (24)

Gebratener pikanter Fisch thailändische Art

30 min. simpel 29.10.2006
Abgegebene Bewertungen: (2)

Thailändische Fischküchlein

15 min. normal 24.05.2011
Abgegebene Bewertungen: (2)

Betrunkene Nudeln oder des Säufers Nudeln, mit Meeresfrüchten, aus Thailand

20 min. normal 20.06.2010